Persönlichkeitstest – Sinnvolles Businesstool oder unnützer Hokuspokus

Persönlichkeitstest – Sinnvolles Businesstool oder unnützer Hokuspokus
Bitte bewerten Sie diesen Artikel!
DiSG Persönlichkeitstest

Wie stehen Sie zu Persönlichkeitstests?

Eine interne Onlineanalyse des DIM verrät: Persönlichkeitstests erfreuen sich immer größerer Beliebtheit.
Fanden Persönlichkeitstests wie das DiSG®-Profil vor einiger Zeit nur bei Psychologen und Personalentwicklern Ihren Einsatz, so hat es heutzutage den Anschein, dass es für jedes Thema auch den dazugehörigen Test gibt. Angefangen bei unzähligen Brigitte-Tests über die Liebespersönlichkeit, weiter zur Frage welches der sechs „My Little Ponys“ mich am Besten darstellt, schließlich hin zu meiner Persönlichkeit als Fußballfan. Die Liste ließe sich beliebig fortsetzen.
Mit Bezug zur derzeitigen Diskussion um die Preisgabe der eigenen Persönlichkeit im Internet, insbesondere in sozialen Netzwerken, steigt allerdings auch die Ablehnung Informationen über die eigene Persönlichkeit preiszugeben.
Dies hat Auswirkungen auf die Arbeit der Personalentwickler. Zum einen geben die Mitarbeiter aufgrund der eigenen Erfahrungen das Feedback ein solcher Test könne nur unseriös sein. Zum anderen lehnen Mitarbeiter aufgrund der Onlinediskussion die Charakterisierung der Persönlichkeit grundsätzlich ab.
Wir würden gerne darüber mit Ihnen diskutieren!
Als Unternehmen welches ein Persönlichkeitsprofil (www.disg-modell.de) seit Jahren vertreibt und selbst erfolgreich einsetzt liegt uns viel an Ihrer Meinung.
Sie müssen dabei kein Experte sein. Uns interessiert die allgemeine Haltung eines jeden Menschen im Bezug auf Persönlichkeitstests.

Gehen Sie auf unsere Facebook-Seite www.facebook.com/DiSG.Modell und beantworten Sie die Frage „Was verbinden Sie mit Persönlichkeitstests?“  und diskutieren Sie mit uns über Sinn und Zweck von Persönlichkeitstests.

Wir freuen uns auf Ihr Feedback!

Ihre Kontaktanfrage

Wir unterstützen Unternehmen durch Seminare, Schulungen, Beratungsansätze und Coachings!
Wie können wir Sie unterstützen?






Hier können Sie uns mitteilen, wann wir Sie zwischen 09.00 Uhr und 18.00 Uhr am besten telefonisch erreichen.
captcha

2 Gedanken zu „Persönlichkeitstest – Sinnvolles Businesstool oder unnützer Hokuspokus

  1. Gruber! Willibald Josef

    Nur DISG istauch zu simpel. Gleiches gilt für einige ähnliche „Tests“. Wir gehen seit 1991 mit unseren Analysen andere Wege , die sehr gut angenommen werden.
    Oberste Maßgabe: ein positives Menschenbild im Sinne eines integralen Bewusstseins (Jean Gebser).
    LG
    W. J. Gruber

    Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*