Ein weiteres Beispiel für Virales Marketing

Ein weiteres Beispiel für Virales Marketing
Bitte bewerten Sie diesen Artikel!

Werbung kann lustig sein, sie kann einen aufregen, nachdenklich stimmen oder auch schockieren. Eins ist jedoch sicher, über Werbung sprechen alle! Die Werbung stellt somit einen Bestandteil des Viralen Marketing dar und verbreitet sich via Mundpropaganda. Sehen Sie im Folgenden Video-Clip einen Beitrag zum Thema Tierschutz. Noah e.V. will dadurch auf die Misstände aufmerksam machen, dass Elefanten immer noch für ihr Elfenbein gejagt und erschossen werden.