Schlagwort-Archive: Bildungsmarkt

Bildung 4.0 – Der Weiterbildungskongress „Bildung im Turm“

Bitte bewerten Sie diesen Artikel!

Es ist wieder soweit – am Mittwoch, dem 25. Januar 2017 geht der Weiterbildungskongress „Bildung im Turm“ in die dritte Runde. Der Kongress „Bildung im Turm“ steht in diesem Jahr unter dem Thema „Bildung 4.0“.

Digitalisierung in der Weiterbildung- Bildung 4.0

Bildungsmanager aus ganz Deutschland partizipieren am hochkarätigen Programm. Sie wählen aus Vortägen in zwei parallel laufenden Slots, in denen es um die Möglichkeiten und Herausforderungen der Digitalisierung geht. Dazu zählen Digitale Bildung, Lernen in der digitalen Welt, Digitales (Bildungs-) Marketing und Digitales Management. Unter anderem referieren die Fachexperten Thomas Tibroni, Geschäftsführer der Kölner Online Akademie, Götz Piwinger, Chief Digital Officer der ML Gruppe sowie Prof. Dr. Michael Bernecker, Geschäftsführer des Deutschen Instituts für Marketing über Bewertungsplatformen und Digitalisierung in der Weiterbildung.

Die Teilnehmer dürfen auf ein hochkarätiges Programm, bestehend aus zwei Vortragsreihen, gespannt sein, welches die Veranstalter, das Deutsche Institut für Marketing, eato e.V. und die YouMagnus AG arrangiert haben. Die Digitalisierung als aktueller Trend und Chance einer sich stetig verändernden Bildungsbranche wird durch 10 Fachexperten erläutert, welche das Thema „Bildung 4.0“ aus verschiedenen Bereichen der Branche beleuchten.

Im Januar 2015 fand der Kongress „Bildung im Turm – Marketing, Methoden, Menschen“ zum ersten Mal statt und hat sich seitdem bewährt: In angenehmer Atmosphäre finden die Teilnehmer beim Networking zusammen und diskutieren aktiv den hochwertigen Input der Referenten und aktuelle Entwicklungen auf dem Bildungsmarkt. Der interaktive Austausch zum Jahresbeginn kommt dabei nicht nur der Entwicklung der Bildungsunternehmen sondern allen zugute.

Die Location – ein besonderer Veranstaltungsort und weiteres Highlight des Kongresses

Der Sachsenturm ist als Veranstaltungslocation ein Highlight und befindet sich im Zentrum von Köln. Er verleiht dem Weiterbildungskongress einen zusätzlichen Charme. Als Teil der von 1180 bis gegen 1250 errichteten Kölner Stadtmauer besticht er durch sein mittelalterliches Ambiente und bietet Raum für einen persönlichen und intensiven Austausch der Bildungsmanager.

Save the date: Mittwoch, 25. Januar 2017, oder sichern Sie sich bereits jetzt Ihr Ticket:

>>> Hier geht es zu den Tickets!

Der Weiterbildungskongress „Bildung im Turm“ geht in die nächste Runde

Der Weiterbildungskongress „Bildung im Turm“ geht in die nächste Runde
4.6, 7 Bewertungen

Am Mittwoch, dem 27. Januar 2016 findet zum zweiten Mal der Weiterbildungskongress in Köln statt.

Der Weiterbildungskongress „Bildung im Turm – Marketing, Methoden, Menschen“ wurde im Januar 2015 das erste Mal durchgeführt und wird, aufgrund des Erfolges, Anfang 2016 zum zweiten Mal stattfinden. Auf dieser Veranstaltung haben die Teilnehmer nicht nur die Möglichkeit, Input zu sammeln, sondern können sich außerdem untereinander austauschen und über Chancen und Herausforderungen in ihrer jeweiligen Branche diskutieren.

Der Weiterbildungskongress „Bildung im Turm – Marketing, Methoden, Menschen“

Das Deutsche Institut für Marketing, eato e.V., die YouMagnus AG sowie G.I.T.-Seminare bilden die Veranstalter des Weiterbildungskongresses und stellen den Kongressbesuchern in ausgewählten Vorträgen hochkarätige Inhalte zur Verfügung. Aktuelle Themen des Bildungsmarktes werden durch 15 Experten vermittelt, die aus unterschiedlichen Bereichen der Branche stammen. Da die Vorträge der einzelnen Slots „Marketing, Methoden, Menschen“ parallel erfolgen, kann der Ablauf ganz individuell von den Teilnehmern gestaltet werden. Aufgrund neuer Impulse können Unternehmen gezielt auf die Veränderungen im Wettbewerb der Bildungsbranche eingehen und Chancen effektiv nutzen.

Zusätzliches Highlight des Weiterbildungskongresses – die Location

Der Sachsenturm ist ein Denkmal der Stadt Köln und zudem Teil der Kölner Stadtmauer. Diese besondere Location bietet den Kongressteilnehmern eine mittelalterliche Atmosphäre und einen Einblick in die Kölner Geschichte. Da der Weiterbildungskongress im Januar 2015 ein voller Erfolg war und dadurch die Teilnehmerzahl für 2016 deutlich angestiegen ist, wird die Location nun um den benachbarten Turm erweitert.

Also, save the date: Mittwoch, 27. Januar 2016, oder sichern Sie sich jetzt schon Ihr Ticket:

Ticket

 

Studie Bildungsmarketing 2013 gestartet!

Bitte bewerten Sie diesen Artikel!

Bildungsmarketing 2013 - Banner

 

Wie funktioniert eigentlich der Bildungsmarkt? Wie bearbeiten Bildungsanbieter im Jahr 2013 die Märkte? Wie verhalten sich professionelle Bildungsnachfrager?

Das Deutsche Institut für Marketing führt wieder eine Studie zum Bildungsmarketing durch.

Studie hier starten: http://www.bildungsmarketing.biz/studie/

In den Jahren 2003 und 2005 hat das Deutsche Institut für Marketing bereits sehr erfolgreich eine Studie zum Thema ,,Marketing für Trainer, Berater, Coachs’’ durchgeführt. Aufgrund des ständigen Wandels und neuer Herausforderungen im Bildungsbereich startete vor Kurzem eine weitere Befragung über den (Weiter-)Bildungsbereich, um die aktuellen Marktbedürfnisse zu erforschen.

Ziel der Studie, die in Kooperation mit Speakers Excellence, eato e.V. und GABAL e.V.  durchgeführt wird, ist es zum einen, Herausforderungen zu erkennen und erfolgreiche Vermarktungsstrategien von Bildungsanbietern und Trainernzu identifizieren:

  • Welche Vermittlungstechniken setzen Bildungsanbieter überwiegend ein?
  • Welche Inhalte bieten sie an?
  • Welche Marketinginstrumente setzen sie ein und wie zufrieden sind sie damit?

Im zweiten Teil der Befragung wird an Personalentwickler und (Firmen-)Kunden herangetreten, um ihre Erfahrungen und Beobachtungen mit Weiterbildungsangeboten zu analysieren und mit den Wahrnehmungen der Trainer und Referenten zu vergleichen.

Erstmalig im deutschen Bildungsbereich erhalten wir so eine Studie, die den Gesamtmarkt abdeckt: Sowohl Bildungsanbieter als auch –nachfrager.

Noch bis Freitag, den 30. Juni können Sie sich an der Studie beteiligen.

Über Ihre Unterstützung freuen wir uns sehr.

Alle wichtigen Informationen rund um die Studie und die Fragebögen für die Trainer bzw. Referenten und Personalentwickler erhalten Sie unter folgendem Link:

http://www.bildungsmarketing.biz/studie/

Launch der neuen Studie des Deutschen Instituts für Marketing zum (Weiter-) Bildungsmarkt

Bitte bewerten Sie diesen Artikel!

Bereits in den Jahren 2003 und 2005 hat das Deutsche Institut für Marketing sehr erfolgreich eine Studie zum Thema ,,Marketing für Trainer, Berater, Coachs“ durchgeführt. Der deutsche (Weiter-)Bildungsmarkt hat sich jedoch in den letzten Jahren verändert. Um diese aktuellen Veränderungen und Marktbedürfnisse im Bildungsbereich zu identifizieren, startet nun eine dritte Studie, diesmal in Kooperation mit Speakers Excellence, Trainer Treffen und dem Gabal Verlag.

Ziel der Studie ist es zum einen, Herausforderungen zu erkennen und erfolgreiche Vermarktungsstrategien von Trainern und Referenten zu identifizieren: Welche Vermittlungstechniken setzen Trainer überwiegend ein? Welche Inhalte bieten sie an? Welche Marketinginstrumente setzen sie ein und wie zufrieden sind sie damit?

Im zweiten Teil der Befragung wird an Personalentwickler und (Firmen-)Kunden herangetreten, um ihre Erfahrungen und Beobachtungen mit Weiterbildungsangeboten zu analysieren und mit den Wahrnehmungen der Trainer und Referenten zu vergleichen. Erstmalig im deutschen Bildungsbereich erhalten wir so eine Studie, die den Gesamtmarkt abdeckt: Sowohl Bildungsanbieter als auch -nachfrager.

Als Abschluss werden die Ergebnisse in Form von Daten, Zahlen und Fakten als einzigartige Studie geliefert. Diese exklusive Arbeit zum Thema (Weiter-)Bildungs- und Seminarbranche wird im Juni 2008 veröffentlicht.

Auch Ihre Mitwirkung ist gefragt:
Sie sind Referent, Trainer oder Firmenkunde und möchten gerne an der Studie teilnehmen? Je mehr Teilnehmer an der Studie mitmachen, desto aussagekräftiger sind die Ergebnisse!

Vielen Dank für Ihre Unterstützung!