Schlagwort-Archive: Deutscher Direktmarketing Verband

Procter & Gamble gewinnt den Kundenpreis EDDI

Bitte bewerten Sie diesen Artikel!

Der diesjährige Kundenpreis „EDDI - Erfolg durch Direktmarketing” des Deutschen Direktmarketing Verbandes DDV geht an Procter & Gamble Germany. Der EDDI wird seit 15 Jahren für besonders erfolgreiche Direktmarketingstrategien vergeben.

Claus Mayer, Ehrenvorsitzender der Jury, begründet die Entscheidung der Juroren folgendermaßen: „Procter & Gamble Germany setzt und vertraut für dutzende seiner Marken schon seit Jahrzehnten auf Dialogmarketing-Strategien, -Maßnahmen und -Instrumente. Und ist überdurchschnittlich erfolgreich im Markt.” Dabei zeichne den Konzern aus, den Dialog mit seinen Konsumenten strategisch und methodisch auf höchstem Niveau zu betreiben - zur Eroberung von Neukunden ebenso wie zur Entwicklung und zur Loyalisierung des Kundenstammes. Weiterlesen

DDV-Stipendiaten 2008 stehen fest

Bitte bewerten Sie diesen Artikel!

Der Deutsche Direktmarketing Verband DDV vergibt auch in diesem Frühjahr zwei Dialog-Stipendien für berufsbegleitende Studiengänge an der Deutschen Dialogmarketing Akademie DDA. Aus insgesamt zwölf Bewerbungen hat sich die Vergabekommission für Freya Präser und Claudia Springfeld entschieden. Beide hatten sich für den Studiengang Online-Marketing am Standort Köln beworben.

Jens Frühling von der Deutschen Bank und Mitglied der Vergabekommission erklärt, wie die Entscheidungen laufen und wer die besten Chancen auf ein Stipendium hat. „Die Vergabekommission versucht, die Entscheidung so objektiv wie möglich herbeizuführen. Besonders wichtig ist die schriftliche Begründung, warum der Bewerber sich um das Stipendium bemüht. Diese Begründung sollte auch anhand des Lebenslaufes - der nicht gradlinig sein muss -, der bislang erreichten Qualifikationen und Noten und letztlich auch aus den Empfehlungsschreiben nachvollziehbar sein.” Zudem, so Frühling, sollte klar erkennbar sein, warum der Bewerber die Kosten für das Studium nicht selber oder unzumutbar schwer aufbringen könne. Weiterlesen

DDV-Robinsonliste bietet Schutz gegen unerwünschte personalisierte Werbepost

Bitte bewerten Sie diesen Artikel!

Allein im Jahr 2007 haben sich 42.648 Verbraucher in die Robinsonliste des Deutschen Direktmarketing Verbandes DDV eintragen lassen. Damit hat sich die Anzahl der Einträge hat gegenüber 2006 um sieben Prozent erhöht. Insgesamt nutzen bereits über 657.500 Bürgerinnen und Bürger dieses Instrument des Verbraucherschutzes. Knapp zehn Prozent derjenigen, die sich 2007 in die DDV-Robinsonliste haben eintragen lassen, wählten dabei die „Alternative B”. Diese steht für ein Ausschlussverfahren, bei dem die Verbraucher ankreuzen können, aus welchen Branchen sie keine Werbung mehr erhalten möchten. Diese Variante hatte der DDV Ende 2005 eingeführt, um dem Bedürfnis nach einem individualisierten Verbraucherschutz nachzukommen. Weiterlesen