Schlagwort-Archive: Digital Skills

Digital Skills – Mit digitalen Skills erfolgreich im Job

Bei Bewerbungen ist immer wieder von Digital Skills die Rede. Wie die Bezeichnung schon vermuten lässt, handelt es sich hierbei um Fertigkeiten, die in direkter Verbindung zum Internet stehen.

In immer mehr Branchen gelten Digital Skills als „unersetzlich“. Aber was steckt eigentlich genau hinter dem Begriff? Wie eignet man sich Digital Skills an? Und welche Digital Skills sind besonders wichtig?

Der folgende Artikel hilft unter anderem dabei, die eigenen digitalen Kompetenzen in diesem spannenden Bereich noch besser einzuschätzen.

Was sind Digital Skills?

Digital Skills basieren zu großen Teilen auf Tätigkeiten, die in der heutigen Zeit für viele Menschen im Alltag eine wichtige Rolle spielen. Für die meisten gehört:

  • die Nutzung Sozialer Netzwerke
  • der Einsatz von Apps und KI (unter anderem zum Beispiel im Smart Home)
  • das Recherchieren im Internet

zum Standard. Und auch im beruflichen Alltag spielt der Umgang mit den digitalen Plattformen eine immer wichtigere Rolle.

Besonders interessant ist es in diesem Zusammenhang, dass sich die Anforderungen im Laufe der Zeit immer mehr verändert haben. Dies liegt unter anderem daran, dass auch die Plattformen selbst einem kontinuierlichen Wandel unterliegen. Wer hier „up to date“ bleiben möchte, muss sich kontinuierlich weiterbilden. So können die Chancen, die die einzelnen Technologien bieten, bestmöglich genutzt werden.

Wer über Digital Skills verfügt, zeichnet sich unter anderem durch die Kompetenz aus, die verschiedenen Netzwerke sicher bedienen zu können – sowohl als User als auch als Publisher. Zudem ist es Menschen mit Digital Skills möglich, die Informationen aus den sozialen Netzwerken richtig einzuordnen und sie den richtigen Zielgruppen zugänglich zu machen.

Auf Basis dieser Definition erklärt es sich von selbst, weshalb viele Personen, die über eine große Bandbreite an Digital Skills verfügen, im Marketingbereich tätig sind. Doch auch in anderen Branchen und Abteilungen werden diese Fähigkeiten immer wichtiger.

Ein spezielles Detail ist in diesem Zusammenhang jedoch besonders wichtig: Dass sich die betreffenden Mitarbeitenden auch persönlich für digitale Plattformen begeistern können. Wer selbst Spaß daran hat, immer über die neuesten Technologien Bescheid zu wissen, ist hier klar im Vorteil und schafft es oft, sich von den anderen Bewerbenden abzuheben.

Online Marketing Manager (DIM)

Online Marketing Manager

Welche Skills sind gefragt?

Bei dem Begriff „Digital Skills“ handelt es sich um ein sehr weitreichendes Feld. Hier gibt es auch viele Verbindungen zur „nicht-digitalen“ Welt. Oder anders: Wer im Bereich Digital Skills überzeugen möchte, sollte dazu in der Lage sein, über den Tellerrand hinaus zu denken und die digitale mit der analogen Welt zu verbinden.

Die folgenden Punkte zeigen, welche Bereiche den Digital Skills im weitesten Sinne zugeordnet werden.

Kreativität

Sowohl in der digitalen als auch in der analogen Welt ist es wichtig, kreativ zu sein und über den Tellerrand hinaus zu denken. Auf dieser Basis entstehen oft spannende Social Media Kampagnen, die im Hinblick auf Reichweite und Inhalt überzeugen.

Herausforderungen erkennen

Wer dazu in der Lage ist, eine bestimmte Gegebenheit nicht als Problem, sondern als Herausforderung anzusehen, verfügt über einen weiteren digitalen Skill. Oft ist es auch auf den unterschiedlichen Plattformen nötig, auf Spurensuche zu gehen, um eine überzeugende Lösung zu finden. Diejenigen, die sich regelmäßig mit den entsprechenden Technologien auseinandersetzen, wissen oft schnell, was zu tun ist.

Konzentriertes Arbeiten

Die verschiedenen digitalen Plattformen bieten viele Möglichkeiten. Hier ist es wichtig, den Überblick zu bewahren. Wer über die nötigen digitalen Skills verfügt, lässt sich durch viele geöffnete Fenster, Benachrichtigungen und Co. nicht aus der Ruhe bringen. Auch der Faktor der Flexibilität spielt in diesem Zusammenhang eine wichtige Rolle.

„Digital Literacy“

Menschen, die über Digital Skills verfügen, sind dazu in der Lage, die Möglichkeiten, die die entsprechenden Technologien bieten, zu verstehen und zu nutzen. Grundlegendes Wissen muss hier nicht mehr nachgelesen werden. Stattdessen sind die meisten Arbeitsschritte in der Vergangenheit in Fleisch und Blut übergegangen. Dennoch gilt auch hier: Man lernt nie aus. Vor allem dann, wenn es um den Erwerb von Spezialwissen geht, ist es möglich, sich vom Rest der Bewerber abzuheben.

Digital UND im Team arbeiten

Auf den verschiedenen digitalen Plattformen kommen die unterschiedlichsten Menschen zusammen – nicht nur im Privat-, sondern auch im Berufsleben. Wer über die nötigen digitalen Skills verfügt, um sich mit anderen auszutauschen, ist hier klar im Vorteil. Klassische Tools  sind Videokonferenz-Plattformen. Teamwork und digitale Skills spielen in immer mehr Unternehmen auch dann eine wichtige Rolle, wenn es darum geht, zum Beispiel zusammen an einem Dokument zu arbeiten.

Zusammenhänge erkennen und Rückschlüsse ziehen

Das Internet bietet eine endlose Fülle an Informationen. Dementsprechend braucht es die Kompetenz, Zusammenhänge zu erkennen und die nötigen Rückschlüsse zu ziehen. So lassen sich wichtige von weniger wichtigen Details unterscheiden.

Grundlegende Kenntnisse im Bereich der Webentwicklung

Keine Sorge: Niemand, der von sich behaupten möchte, dass er über Digital Skills verfügt, muss zwangsläufig auch Webentwickler sein. Aber: Es schadet nicht, über grundlegende Kenntnisse in diesem Bereich zu verfügen. Grundkenntnisse in der Programmiersprache können dabei helfen, den eigenen Arbeitsbereich noch besser auszufüllen.

„Tech Translation“

Dieser Skill wird vor allem dann wichtig, wenn es darum geht, anderen Wissen zu vermitteln. Hier reicht es nicht aus, selbst über Digital Skills zu verfügen. In diesem Bereich geht es darum, auch andere von dem entsprechenden Wissen profitieren zu lassen.

Nicht in jedem Beruf ist die komplette Bandbreite an Digital Skills gefragt. Je nach Aufgabenfeld, werden manche Skills mehr und manche weniger aktuell. Wer sich ein wenig Zeit nimmt, um sich mit den Anforderungen rund um seinen Traumberuf auseinanderzusetzen, kann sich oft noch besser auf das, was ihn erwartet, vorbereiten. Auf diese Weise ist es oft möglich, sich auch auf Bewerbungsgespräche und Co. besser vorzubereiten.

Digital Skills

Zukunftsentwicklung von Digital Skills

Die Zukunft spielt mit Hinblick auf Digital Skills eine besonders wichtige Rolle. Denn: Die Kompetenzen, die heute noch aktuell waren, können in ein paar Wochen oder Monaten schon wieder „out“ sein.

Wenn sich Mitarbeitende durch Digital Skills auszeichnen möchten, sollten sie sich kontinuierlich weiterbilden und für Neues offen sein. Viele Unternehmen legen ihren Fokus auf einschlägige Angebote und Workshops. Parallel hierzu ist es jedoch auch immer sinnvoll, selbst über Neuigkeiten zu digitalen Plattformen und Co. zu recherchieren.

Das Einlassen auf neue Herausforderungen und eine grundlegende Neugierde sollten für einen Menschen, der mit seinen Digital Skills überzeugen möchte, selbstverständlich sein. Denn: Genau dann macht es noch mehr Spaß, sich mit diesem spannenden Feld auseinanderzusetzen.

Der Blick in die Glaskugel fällt im Zusammenhang mit digitalen Technologien jedoch schwer. Regelmäßige Updates über die neuesten Angebote und Möglichkeiten sollten für einen Menschen, der sich für diesen Bereich interessiert, daher selbstverständlich sein.

Übrigens: Bei Digital Skills handelt es sich um keine „Erfindung“ der modernen Zeit. Ein genauer Blick auf die entsprechenden Eigenschaften zeigt, dass diese schon früher und oft schon vor dem „Zeitalter des Internets“ eine wichtige Rolle gespielt haben. Wer hier mit einer gesunden Portion an Eigeninitiative aufwarten kann:

  • hebt sich von anderen Bewerbern ab
  • zeigt Verantwortungsbereitschaft
  • unterstreicht, dass er ein modernes, zukunftsorientiertes Unternehmen tatkräftig unterstützen kann.

Um seinen Arbeitgeber langfristig zu überzeugen, ist es jedoch wichtig, ein entsprechendes Interesse auf keinen Fall nur zu Bewerbungszwecken vorzutäuschen. Genau das würde spätestens nach einigen Monaten auffallen. Mit Hinblick auf den Erhalt und die Zukunftsentwicklung von Digital Skills ist vor allem eines gefragt: Eigeninitiative.

Unsere passende Seminare

Möchten Sie Ihre Digital Skills verbessern? Dann sind unsere Seminare optimal für Sie geeignet! Sichern Sie sich schnell noch einen Platz:

Wie bekommt man Digital Skills?

Das Wissen rund um Digital Skills fliegt Arbeitnehmern nicht zu. Umso wichtiger ist es, sich neuen Technologien und Möglichkeiten gegenüber offen zu zeigen und auch immer wieder nach Infos rund um Social Media Plattformen und einschlägigen Tools Ausschau zu halten.

Die folgenden Wege führen auf der Suche nach fachlichem Know-how rund um Digital Skills oft zum Ziel. Häufig werden sie auch miteinander kombiniert.

Privates Interesse

Hier ist es der oder dem betreffenden Mitarbeitenden ein persönliches Anliegen, sich weiterzubilden. Ob besagte Weiterbildung dann über Online-Seminare, Zeitschriften Abos oder andere Wege realisiert wird, bleibt jedem selbst überlassen. Viele Unternehmen sind auch bereit dazu, diese Art von Weiterbildung finanziell zu unterstützen.

Weiterbildungen im Betrieb

Unternehmen, denen es wichtig ist, dass ihre Mitarbeiter in Bezug auf Digital Skills up to date sind, stellen diese hin und wieder von deren Arbeitsplatz frei, um interne Fortbildungen durchzuführen.

Learning by doing

Gerade für Digital Skills gilt, dass es wichtig ist, das theoretisch angeeignete Wissen auch praktisch umzusetzen. Auf diese Weise werden die Kompetenzen noch weiter gefestigt.

Die Verbindung zwischen Privat- und Berufsleben

Wie bereits zu Beginn erwähnt, besteht in Bezug auf Digital Skills eine enge Verbindung zwischen Privat- und Berufsleben. Wer sich dessen bewusst ist, kann sein privates Nutzerverhalten auch oft auf die Arbeit übertragen. Mit ein wenig Fantasie lässt sich dann die Perspektive der unternehmerischen Zielgruppe einnehmen.

Fragen stellen

Plattformen und Netzwerke sind in der heutigen Zeit so schnelllebig, dass es schwerfällt, den Überblick zu wahren. Viele Fragen kommen erst im Zuge der Nutzung der einzelnen Programme auf. Wer sich dann auf Kollegen mit fachlichem, ergänzenden Know-how verlassen kann, ist klar im Vorteil. Digital Skills lassen sich auch durch gezieltes Nachfragen und Teamwork erweitern.

Generell gilt: Wer sich „von Natur aus“ für digitale Inhalte und ihre Möglichkeiten begeistern kann, bringt eine gute Basis für die Aneignung digitaler Skills mit. Oder anders: Ist absolut kein Grundinteresse vorhanden, wird es schwer, sich Wissen anzueignen und am Ball zu bleiben.

Fazit

Digital Skills spielen in der heutigen Zeit nicht nur im Hinblick auf die klassischen „digitalen Berufe“ eine wichtige Rolle. Auch abseits des Online Marketings kann es sich definitiv als Vorteil erweisen, hier kompetent aufzutreten.

Besonders wichtig ist es jedoch, zu akzeptieren, dass Digital Skills, wie auch die dazugehörige Technik, einem kontinuierlichen Wandel unterliegen. Der jeweilige Status Quo gilt oft nur für wenige Tage oder Wochen. Wer von sich selbst behaupten möchte, über umfangreiche Digital Skills zu verfügen, sollte sich daher kontinuierlich weiterbilden und verstehen, dass das, was gestern noch angesagt war, heute schon „out“ sein kann.

Zu guter Letzt können Digital Skills auch dabei helfen, sich im Rahmen eines Bewerbungsprozesses von anderen Interessenten abzuheben. Auch dann, wenn es sich um eine Stelle handelt, die nicht aus dem direkten Marketingbereich stammt, lohnt es sich oft, auf die jeweiligen Kompetenzen hinzuweisen.

Möchten Sie Ihre Digital Skills durch eine professionelle Weiterbildung verbessern?

Lassen Sie sich von unserem Weiterbildungsexperten beraten!Jonas Gran

Herr Jonas Gran

Tel.: +49 (0)800 - 99 555 15

E-Mail senden

#DigitalSkills #digitaleFähigkeiten #digital #online