Schlagwort-Archive: Star Wars

Black Hat Sith – SEO Contest Ergebnis: Das finale Ranking und unsere Erkenntnisse

Bitte bewerten Sie diesen Artikel!

Der SEO Contest des Jahrhundertsommers ist beendet und das Online Marketing Team des DIM ist über den Gewinn sehr erfreut. Wir haben die Challenge in den letzten noch einmal Revue passieren lassen. Unser guter Start mit Platzierungen auf den oberen Rängen war Ansporn, auch am Ende vorne mit dabei zu sein. Durch die fiktiven Keywords „Black Hat Sith“ und „White Hat Jedi“ erhielten wir lauter Ideen für mögliche Themen und Inhalte. Da fiel es leicht, die Themengebiete der Black Hat und White Hat SEO Maßnahmen abdecken. Das Thema der Challenge, Star Wars, erhöhte zusätzlich den Spaßfaktor.

So war der SEO Contest aufgebaut

Ausrichter des hochdotierten, deutschlandweiten SEO Contest war Cinestock. Das Ziel des SEO Contests (Search Engine Optimization Contest, Suchmaschinenoptimierungs-Wettbewerb) lautete: Mit den fiktiven Keywords "Black Hat Sith" und "White Hat Jedi" in den Suchergebnissen einer Suchmaschine möglichst weit vorne gelistet zu werden. Im Zeitraum zwischen dem 27.08. und dem 31.08.2018 wurden jeweils bis zu 40 Punkte für die Bestplatzierten vergeben. Am Ende zählte das Gesamtergebnis nach den 5 Wertungstagen.

Prof. Dr. Michael Bernecker„Der Wettbewerb hat uns noch einmal Impulse gegeben, unsere Online Marketing Dienstleistungen offensiver zu bewerben und war sowohl für unsere Kunden als auch für unser Team ein gutes Signal für die Leistungsfähigkeit unseres Online Marketing Teams.“

- Prof. Dr. Michael Bernecker, Geschäftsführer des Deutschen Instituts für Marketing.

Hier unsere Black Hat Sith Platzierungen auf einen Blick:

  • Tag 1: 40 Punkte
  • Tag 2: 40 Punkte
  • Tag 3: 40 Punkte
  • Tag 4: 39 Punkte
  • Tag 5: 39 Punkte
Gewinner SEO Contest Black Hat Sith

1. Platz SEO Contest Black Hat Sith

Insgesamt konnten wir somit den ersten Platz mit nach Hause nehmen!

Unser Beitrag zu White Hat Jedi konnte ebenfalls eine gute Platzierung realisieren. Hier nehmen wir den 5. Platz mit nach Hause.

SEO Contest: White Hat Jedi Platz 5

Platz 5: SEO Contest White Hat Jedi

Wir bedanken uns bei den Veranstaltern des SEO Contest, Cinestock, und bei allen Unterstützern unseres Beitrags.

Welche Erkenntnisse nehmen wir aus dem SEO Contest für uns mit?

1. Starke Domain wirkt

Durch unsere von Beginn an gute Platzierung zu dem Begriff Black Hat Sith haben wir gemerkt, dass besonders eine starke Domain mit einer bereits vorhandenen hohen Reichweite und Vertrauen wichtig für ein gutes Ranking ist. Dies war auch bei dem Beitrag um den Begriff White Hat Jedi sehr auffällig, da dieser ohne viel Mühe immer unter den Top 10 lag.

2. Backlinks erhöhen den Erfolg

Wie uns auch vorher schon bekannt war, sind Backlinks für ein gutes Ranking hilfreich. Besonders wichtig sind hierbei vertrauenswürdige Seiten, die idealerweise auch eine gute Reichweite erzielen.

3. Interne Verlinkungen

Interne Verlinkungen werden ab und an unterschätz, sind aber für das Ranking in den Suchergebnissen entscheidend. Wir haben interne Verlinkungen vor allem zu themenverwandten Beiträgen und Seiten gesetzt.

4. Content, Content, Content

Durch das Tool von Dynapso konnten wir stündlich das Ranking unseres Beitrags verfolgen. Besonders die tägliche Pflege des Beitrags führte zu einer kontinuierlich hohen Platzierung. Zur Pflege des Beitrags gehörte täglich neuer Content, zum einen durch unsere täglichen Tagebucheinträge und zum anderen durch weiterführende Informationen rund um das Thema SEO und Star Wars. Zusätzlicher Video Content, Bilder und eine klare Strukturierung des Inhalts über ein Inhaltsverzeichnis unterstützen die Lesbarkeit des Beitrags.

5. Social Signals

Durch eine Verknüpfung des Blogbeitrags mit Postings auf Facebook und YouTube setzten wir Social Signals und erhöhten so die Reichweite und Verbreitung des Beitrags. Des Weiteren unterstützten wir mit einem Gewinnspiel auf dem Kölner Marketingtag die Verbreitung des Blogbeitrags.

Unser Fazit nach dem SEO Contest

Insgesamt fällt unser Fazit zum SEO Contest von Cinestock sehr positiv aus. Zu den interessanten fiktiven Keywords konnte leicht Content produziert werden. Schon nach kurzer zeit war das ganze SEO Team im Star Wars Fieber! Besonders freuen wir uns natürlich über unseren tollen Erfolg, den ersten Platz zum Keyword "Black Hat Sith" belegt zu haben. Das bestätigt unserem Team, dass wir über breites SEO Know-how verfügen und gute Arbeit leisten. Schade war allerdings, dass die finalen Platzierungen zuerst nur über das Live Video über Facebook bekannt gegeben und erst einige Tage später im Magazin von Cinestock veröffentlicht wurden.

Wir gratulieren allen Teilnehmern zu Ihren Platzierungen und vor allem zu der guten und kreativen Arbeit im Rahmen der SEO Challenge.

Für uns war es eine tolle Erfahrung, unsere Kenntnisse im Bereich der Suchmaschinenoptimierung aufzufrischen und die Wirkung von direkten Maßnahmen auszutesten.

Earned Content für Darth Maul!

Earned Content für Darth Maul!
5, 2 Bewertungen

Wie kommt ein 29 jähriger Student aus Aachen auf die Idee, eine fünfstellige Summe für einen 17 Minuten langen Film aufzubringen und in diesen mehr als zwei Jahre Arbeit zu stecken? Ganz einfach: Faszination und Begeisterung für ein Thema, welches Millionen von Menschen ebenso bewegt – Star Wars! Na gut, so ganz aus Spaß drehte der junge Regisseur Shawn Bu den Film nicht. Der YouTube-Clip stellt das zentrale Thema seiner Bachelorarbeit dar und so versammelte der Student rund 70 Helfer um sich, um diesem Thema gerecht zu werden. Er selbst führt dabei Regie und schrieb das komplette Drehbuch.

Den Grund warum sich Bu gerade für Star Wars entschied, teilte er der deutschen Presseagentur mit: „Star Wars ist meine Inspiration, warum ich mich für das Filmemachen interessiert habe - schon seit der Grundschulzeit". In seinem Clip erzählt Shawn B. die Geschichte der Randfigur Darth Maul. Er zeigt wie der teufelsähnliche Sith Anhänger der dunklen Seite der Macht wird und die einzelnen Schritte seiner Ausbildung durchläuft.

Earned Content - Die Königsdisziplin

Aus Marketing-Sicht spiegelt dieses Video die unglaubliche Wirkung der Star Wars-Saga wider. Marketeer sprechen hier von Earned Content, also Inhalte, die nicht selber produziert wurden, sondern aus der eigenen Community entstehen. Bei Star Wars stellt dies grundsätzlich keine Innovation dar, es existieren bereits einige Parodien zu verschiedenen Figuren, aber ein Film dieser Qualität und Länge ist auch für Star Wars eine neue Dimension.

„Earned Content“ bedeutet für Unternehmen so etwas wie die Zerstörung des Todessterns für die Rebellen. Wenn die Community Inhalte produziert und diese auch noch stark verbreitet werden (6 Mio. Views auf YouTube), dann ist dies für ein Unternehmen einer der effektivsten Marketing-Tools. Earned Content wirkt zum einen sehr Glaubwürdig, da das Unternehmen selbst nicht mitwirkt und zum anderen ist es natürlich kostenfrei. Im Fall unseres hier vorliegenden Star Wars Films, hat das ganze noch weitere Auswirkungen: Neben dem Film von Shawn Bu werden nun immer neue Filme und Parodien veröffentlicht, was dem Effekt Nachdruck verleiht. So filmten verschiedene YouTuber ihre eigene Reaktion beim Schauen dieses Clips. So beispielweise auch der YouTuber "Tyron Magnus", der sichtlich überzeugt scheint:

Earned Content - Begeistern und faszinieren Sie Ihre Kunden!

Begeistern Sie mit Ihrem Unternehmen Ihre Kunden so sehr, dass diese positive Inhalte für Sie produzieren, haben Sie eine der erfolgreichsten Möglichkeiten für unbezahlte Werbung erschaffen. Nur bedenken Sie, dass die Kontrolle hierbei ganz allein beim Verbraucher liegt.

Wir warten dann auch noch auf die erste Parodie unserer You Tube–Clips. Der Chef wird sich freuen! ;)

 

Werden Sie zum Content Profi! Besuchen Sie unser Content Marketing Seminar!

 

#Earned Content #ContentMarketing #StarWars