Virales Marketing: Der Todesstern Stuttgart

Virales Marketing: Der Todesstern Stuttgart
Bitte bewerten Sie diesen Artikel!

In Zeiten der digitalen Kommunikation ergeben sich für das Marketing völlig neue Möglichkeiten. Es ist möglich geworden, mit geringen Mitteln flächendeckende Effekte zu erzielen. Das Stichwort lautet hier: Virales Marketing! Eine einzige gute Idee kann sich durch Weiterempfehlungen innerhalb der Internetgemeinde wie ein Virus verbreiten, ohne dass das Unternehmen viel dafür tun muss. Ein Beispiel ist dieses Video: Fast 700.000 Menschen haben es bereits gesehen. Und das ganz ohne teure TV- oder Print-Kampagne…