Unternehmensberatung

Was ist eine Unternehmensberatung?

UnternehmensberatungUnternehmensberater sind Dienstleister, die anderen Unternehmen eine Beratungsleistung anbieten. Wenn von dem englischen Begriff Consulting die Rede ist, ist damit oft eine Unternehmensberatung gemeint. Unternehmensberater werden meist von anderen Unternehmen beauftragt. Die Beratungsdienstleister sollen dann gemeinsam mit ihrem Auftraggeber dessen individuelle, betriebswirtschaftliche Problemstellungen aufarbeiten. Zu Beginn der Unternehmensberatung werden meist die aktuelle Situation und Probleme analysiert. Danach folgt dann die Konzeption und Gestaltung der Problemlösung. Schließlich wird das entwickelte Konzept implementiert. Die Unternehmensberatung kann diesen Prozess begleiten, aktiv unterstützen oder übernehmen. Die Beratungsdienstleister sind geübt in der Projektplanung und Prozessbegleitung. Sie sind die Experten für Umstrukturierungen, Kapitalfragen und Krisen.

Unternehmensberatung – Leistungsangebot

Das Angebot der Leistungen von Unternehmensberatungen ist sehr groß. Typische Leistungen sind z.B.:

  • Strategieberatung
  • Organisationsberatung
  • HR-Beratung
  • Personalberatung
  • Führung
  • Funktionale Unternehmensberatung entlang der Wertschöpfungskette

Unternehmensberatung – Vorteile

Es gibt viele Gründe, eine Unternehmensberatung zu beauftragen. Zum einen sind die Unternehmensberater von dem Unternehmen des Klienten unabhängig. Sie können z.B.  Entscheidungen über Lieferanten oder Partner des Auftraggebers unvoreingenommen beurteilen. Durch die Unabhängigkeit können die Berater alle Chancen und Risiken berücksichtigen, da sie eine objektivere Sicht auf die Problemstellung haben. Sie sind nicht betriebsblind und haben auch keine emotionale Bindung zum Unternehmen.

Durch die Sicht von außen, können Unternehmensberater Probleme auch leichter ansprechen als interne Mitarbeiter. Auch wenn es z.B. darum geht, Mitarbeiter von einer Umstellung oder neuen Sichtweise zu überzeugen, können Sie ihnen gegenüber ganz anders argumentieren als interne Vorgesetzte. Diese neutrale Moderatoren-Rolle kann sehr hilfreich sein, um Angelegenheiten zwischen verschiedenen Gruppen im Unternehmen zu klären.

Unternehmensberatungen haben meist nachweisliche Kompetenzen. Sie besitzen Erfahrungswissen aus bisherigen Projekten mit vielen anderen Unternehmen. Auf der Webseite der Unternehmensberatungen kann man häufig Referenzen einsehen. Meistens werden Unternehmensberatungen beauftragt, wenn sich das Unternehmen in einer Schieflage befindet. Ob es um eine Umstrukturierung, eine Krise oder wichtige Kapitalfragen geht – Unternehmensberater kennen sich mit solchen „heiklen“ Situationen aus. Auch in erfolgreichen Zeiten macht es Sinn, Unternehmensberater zu beauftragen, um stets Verbesserungspotenziale zu identifizieren.

Außerdem punkten Unternehmensberatungen durch ihre Vertraulichkeit. Weder erworbene Erfahrungen noch Informationen aus dem Beratungsprozess gelangen an Dritte. Das ist wichtig für die Klienten.

Die Vorteile einer Unternehmensberatung im Überblick

  • Objektive Sicht, keine Betriebsblindheit
  • Erfahrung mit problematischen Unternehmenssituationen
  • Einfachere Kommunikation mit Mitarbeitern und Vorgesetzten
  • Unternehmensberater kann neutraler Moderator sein
  • Daten werden mit Vertraulichkeit behandelt

Worauf sollte man bei der Zusammenarbeit mit einer Unternehmensberatung achten?

Welche Unternehmensberater sind gut und welche nicht? Bei der Wahl einer geeigneten Unternehmensberatung gibt es einige Dinge zu beachten. Ein wichtiges Indiz für Professionalität sind Referenzen. Bevor Sie eine Unternehmensberatung beauftragen, sollten Sie sich diese unbedingt anschauen. Weiterhin lässt sich sagen, dass es ein gutes Zeichen ist, wenn die Unternehmensberatung das Honorar vom Erfolg abhängig macht. Als Auftraggeber sollte man offen für die Ratschläge und Kritikpunkte der Berater sein. Nur wenn Unternehmer die Kritikpunkte einsehen bzw. annehmen, kann auch eine Verbesserung im Unternehmen stattfinden.

Fazit – Unternehmensberatung

Eine Unternehmensberatung lohnt sich immer, wenn Verbesserungspotenziale identifiziert werden sollen. Dafür muss sich das Unternehmen nicht zwingend in einer schlechten Situation befinden, obwohl dies in den meisten Fällen der klassische Auslöser für die Beauftragung einer Unternehmensberatung ist. Eine Beratung kann in den unterschiedlichsten Bereichen erfolgen. Allgemein bringt es viele Vorteile mit sich, Unternehmensberater zu beauftragen, da hierdurch in den meisten Fällen der zukünftige Erfolg geebnet wird.