Schlagwort-Archive: Werbespot

Die 10 besten Werbekampagnen

2.4/5 - (321 votes)

Oft wird Werbung als nervig oder störend empfunden. Meist wird sie übersprungen oder man schaltet um. Es gibt aber auch ein paar Werbekampagnen, die es geschafft haben, die Aufmerksamkeit der Menschen einzufangen, sie zu unterhalten und zu begeistern. Wenn genau das passiert, dann kann man von einer gelungenen Kampagne sprechen. Daraus die beste Werbekampagne auszuwählen, ist nicht leicht, daher haben wir für Sie die aus unserer Sicht 10 besten Werbekampagnen der letzten Jahre zusammengestellt. Warum genau diese? Jede dieser Werbekampagne ist auf ihre Weise eine kreative und strategische Meisterleistung. Sie trugen erheblich zum Wachstum und zur Bekanntheit von den jeweiligen Marken bei und setzten unter anderem Maßstäbe für das Marketing von heute. Sehen Sie selbst, welche wir ausgewählt haben und lassen Sie sich von diesen Meisterwerken der Werbung begeistern.

Was ist eine Werbekampagne?

Unter einer Kampagne versteht man alle gestalteten Werbemittel und deren Einsatz in ausgewählten Werbeträgern, Werbegebieten und in einem bestimmten Werbezeitraum. Die Botschaft einer Kampagne ist unabhängig von Werbeträgern und -mitteln immer die gleiche. Mehr Informationen zum Kampagnenmanagement finden Sie im folgenden Erklärvideo.

Werbekampagne #1

Procter & Gamble: Thank You Mom.

Die Kampagne „Thank You Mom” sollte das Bewusstsein gegenüber der Marke Procter & Gamble Co. stärken. P&G hatte erforscht, dass Menschen einen besseren Eindruck einer Marke haben, wenn sie wissen, dass diese von P&G stammt. Die große Gemeinsamkeit der unterschiedlichen Marken und Produkte von P&G waren Mütter als primäre Zielgruppe. In den Werbespots, die von der Agentur Wieden & Kennedy produziert wurden, geht es um die Wertschätzung für Mütter. Zu den Olympischen Spielen 2010 entstand der erste Spot dieser rührenden, preisgekrönten Werbekampagne, der alle anderen Werbespots für Olymia überbot. Da dieser unter sehr hohem Zeitdruck entstand, wurde für die Olympischen Spiele 2012 in London mehr Zeit und Arbeit in „Thank You Mom“-Kampagne investiert, was auch die gewünschte Wirkung hatte. Für die darauffolgenden Olympischen Spiele (2014, 2016, 2018) wurden weitere „Thank You Mom“-Videos produziert und kommunizierten zunehmend eine klare Haltung gegenüber gesellschaftlichen Themen.

Unser Fazit: Die "Thank You Mom"-Kampagne ist die größte Kampagne von P&G in ihrer 175. jährigen Firmengeschichte. Sie war als Dachmarkenkampagne zudem für das Unternehmen ein wichtiger strategischer Schritt, das sich hintern den Marken Lenor, Gillette, Wella, Braun und Pampers als Corporate Brand positioniert. Außerdem ist Sie ein hervoragendes Beispiel für Storytelling und wie das Marketing die Zielgruppe mit einer emotionalen Botschaft bindet.

Werbekampagne #2

Old Spice: The Man Your Man Could Smell Like

Die witzige Werbekampagne von Old Spice hat Ihren Ursprung im Jahr 2009. Das Team von Old Spice hatte herausgefunden, dass die Mehrheit des Umsatzes von Duschgel durch Frauen entstand. Daher sollten die Frauen auch angesprochen werden, allerdings ohne den Bezug zu den Männern zu verlieren. So etwas hatte Old Spice bisher noch nie durchgeführt. Das Team hatte zunächst nicht geplant, daraus eine Kampagne zu entwickeln. Doch das Konzept war perfekt für eine Kampagne, die Frauen anspricht, aber Waschlotionen für Männer bewirbt. Vor allem konnte die Werbung das Produkt anpreisen und gleichzeitig bekannte Werbetechniken ins Lächerliche ziehen.

2020 knüpft P&G an die Kultkampagne an und entwickelte zwei weitere Spots "Office Visit" und "Time Out", die das "New Old Spice Ultra Smooth" bewerben. Nun steht der erwachsene Sohn im Mittelpunkt, der von seinem Vater für das Old Spice begeistert werden soll. Dieser hat jedoch bereits seinen eigenen Geschmack von Männerpflege entwickelt und ist sichtlich peinich berührt vom Pferde reitenden Vater. Letztendlich akzeptiert der Vater den Geschmack seines Sohnes. Dementsprechend wurde auch der Slogan von Old Spice am Ende verändert: "Smell like your own man, man." In der Kampagne von 2010 lautete der Claim noch: "Smell like a man, man."

Unser Fazit: Mit Witz und Cleverness wurde die Kamapagne zum viralen Hit und zeigt darüber hinaus auch wie das virale Potenzial von digitalen Medien genutzt wurde. Die neue entwickelten Spots greifen die Komik geschickt wieder auf!

Werbekampagne #3

Dove: Real Beauty

Seit 2004 wirbt Dove mit „Wahrer Schönheit“. Dove wollte Frauen zeigen, dass sie schön sind, so wie sie sind. Es ist ein heikles Thema für die Bewerbung von Pflegelotionen, aber auch ein wichtiges Thema für die Zielgruppe von Dove. Eine Reihe von Billboard-Plakaten überlässt den Konsumenten die Wahl, ob die gezeigte Dame „wrinkeld or wonderful“ ist. Auch die Werbespots stießen im Internet auf große Beliebtheit. Zum Beispiel die „Real Beauty Sketches“, bei denen ein Phantomzeichner des FBI zwei Bilder von Frauen malte, ohne diese gesehen zu haben. Einmal beschrieb sich die jeweilige Frau selbst und einmal wurde sie von jemand anderem beschrieben. Die Bilder sollten zeigten, wie sehr sich das Selbstbild vom Fremdbild unterscheiden kann.

Unser Fazit: Dove trifft mit der weltweiten Kampagne einen Nerv und berührte damit Millionen Frauen. Die Kampagne wurde bereits über 180 Millionen Mal angeschaut und in 25 Sprachen veröffentlicht.

Werbekampagne #4

Absolut Vodka: „Absolut …“

Die Vodka-Flasche von Absolut ist so einfach und trotzdem markant, dass sie einen hohen Wiedererkennungswert hat. Schon immer wurde dieser gut auf Plakaten verarbeitet, doch erst durch die Werbekampagne wurde sie zum Markenzeichen. Auf den Anzeigen sieht man beispielsweise Säulen aus der Antike, die die Form der Absolut Flasche haben. Am unteren Bildrand stand „Absolut Athen“. Ähnliches wurde für viele weitere Großstädte konzipiert. Das Ziel war es, eine Verbindung zwischen der Stadt und dem Absolut Vodka zu schaffen. Die Kampagne lief erfolgreiche 25 Jahre und ist die längste, ununterbrochene Kampagne aller Zeiten. Aus dieser einfachen Flasche entsprangen 1.500 Werbeanzeigen.

Unser Fazit: Eine Absolut gelungene Kampagne, die zeigt, wie man mit Storytelling aus einem unscheinbaren Produkt etwas aufregendes und einigartiges kreieren  kann!

Werbekampagne
Werbekampagne
Werbekampagne

Werbekampagne #5

De Beers: A Diamond is forever

Mit der Kampagne von De Beers „A Diamond is forever“ schuf das Unternehmen die Branche für Hochzeitsringe. Es war zwar nicht einfach, aber De Beers warb damit, dass man die Ehe nur mit einem Diamantring wirklich besiegeln kann. Die Werbekampagne hatte langfristig das Ziel, dass irgendwann jeder einen solchen Ring zur Hochzeit kauft, weil die Ehe ohne Ring nicht als vollkommen angesehen wird. Dadurch wurde der teure Ring zur Hochzeit zu einem Luxus, auf den niemand verzichten wollte.

Unser Fazit: Für uns ein Beispiel, wie durch Marketing ein Gegenstand zu begehrten Luxusgut wird.

 

 

Werbekampagne

Werbekampagne #6

Dos Equis: The Most Interesting Man In The World

Der Satz „I don’t always drink beer, but when I do, I prefer Dos Equis… Stay thirsty, my friends” wurde zum Klassiker. Die Werbekampagne über den interessantesten Mann der Welt wurde 2007 gelauncht. Die Idee entstand, als sich die verantwortlichen Kreativen von EuroRSCG über den Auftrag lustig machten, da die Zielgruppe von Dos Equis vollkommen unrealistisch beschrieben wurde. „The Most Interesting Man In The World“ ist ein ergrauter Herr, der in seinem Leben bereits viel erreicht und erlebt hat. Die Spots zeigen Flashbacks von Abenteuern aus seiner Vergangenheit. Er springt zum Beispiel aus einem Flugzeug und landet mit einem Fallschirm auf einem Boot während eine Off-Stimme erzählt, er hätte allein für sein Pokerface schon Trophäen gewonnen. Das Ziel war es, den jungen Männern, die gerne Bars besuchen und ein Bier trinken, ein Bier zu verkaufen, durch das sie interessant wirken. Die Zielgruppe hatte Angst, langweilig zu sein und wollte auch nicht mit jungen erfolgreichen Biertrinkern konfrontiert werden, die Ihnen zeigen, was sie alles noch nicht erreicht haben. Dafür war der interessanteste Mann der Welt gut geeignet, denn er war eine Zukunftsfantasie für die Männer.

Unser Fazit:  Der Mut zur Übertreibung lohnt sich manchmal. Wenn es so scheint, als gäbe es keinen Markt für Ihre Zielgruppe, schaffen Sie selbst einen!

Werbekampagne #7

Nike: Just Do It.

Schon so oft und fast 30 Jahre lang hat Nike immer wieder neue Werbekampagnen aus seinem Slogan „Just Do It“ gemacht. 1988 wurde der prägnante Slogan erfunden, die Inspiration dafür kam von dem Mörder Gary Gilmore, der „Let’s do it“ sagte, bevor er hingerichtet wurde. „Just Do It“ soll Sportler animieren, einfach anzufangen, loszulegen und durchzustarten. Er motiviert, über unsere Grenzen hinaus zu gehen. Die Kampagne zu den Olympischen Spielen 2016 „Unlimited You“ setzt nochmal einen oben drauf. Dort wird in bekanntem Stil ein „Just Do It“-Spot gezeigt. Wenn der Konsument glaubt, der Spot sei zu Ende, zersprengt ein Ringturner den eingeblendeten „Just Do It“-Slogan und geht noch einmal weiter über seine Grenzen hinaus. Das passt zur Motivation à la „Just Do It“, einfach anzufangen und weiter zu machen.

2019 fügt Nike einen gesellschaftlichen Aspekt mit ein: "Just Do It. Du tust es nie nur für dich." und greift damit zum richtigen Zeitpunkt aktuelle gesellschaftliche Trends auf. Der Spot steht für die Vielfältig und Gemeinschaft.

Unser Fazit: Der Claim läuft bereits seit über 30 Jahren. Das ist sehr beachtlich und ist für uns einer der besten Werbekampagnen! Der Slogan ist kurz und prägnant und inspiriert trotzdem dazu, seine Ziele zu verfolgen und Grenzen zu überwinden. Außerdem vedeutlicht er auch,

Werbekampagne #8

Marlboro: The Malboro Man

Der Marlboro Mann ist eine der bekanntesten Werbefiguren überhaupt. Die Idee kam von Leo Burnett. Die Werbekampagne zeigte einen oder mehrere Cowboys, die hart arbeiten, selbstbestimmt durch die Wildnis reiten und außer einer Zigarette nicht viel Gepäck bei sich tragen. Marlboro wurde damals nur von Frauen gekauft, daher wurde eine Markenfigur kreiert, die Männlichkeit, Unabhängigkeit und Kraft ausstrahlt. Marlboro sollte den Lebenstil eines echten Cowboys verkaufen. Da sich viele Männer ein solches Leben wünschten, waren die Anzeigen von Erfolg gekrönt.

Unser Fazit: Der Erfolg dieser Kamapgne verdeutlicht abermals, was Sie als Marketeer unbedingt beachten sollten: Kennen Sie Ihre Zielgruppe und deren konkreten Bedürfnisse.

Werbekampagne

In unserem Persona Workshop erhalten Sie das notwendige Rüstzeug, um Zielgruppen zu segmentieren und spezifische Personas für Ihr Unternehmen zu erstellen. Informieren Sie sich jetzt über Termine und Inhalte:

Legende:
Freie Plätze vorhanden.
Nur noch wenige Plätze frei!
Leider ausgebucht.

Werbekampagne #9

Evian: Babies

Die Marke Evian steht für „live young“ und wirbt immer wieder mit witzigen Babies in ihren Kampagnen. Im Jahr 2009 wurden die Evian Roller Babies zur Sensation. 2013 folgte dann die Werbekampagne Baby & Me.  Dort tanzten Erwachsene vor einer Fensterscheibe, in der sie als Baby gespiegelt wurden. Zuletzt erweckte Evian mit der Oversized-Kampagne Aufmerksamkeit. Sie entwickelte Oversized-Outfits, um den Menschen daran zu erinnern, wie überdimensional die Welt wirkt, wenn man ein Baby ist. Das Ziel der Kampagne ist die Neuerfahrung der bewährten Message: In Jedem von uns liegt Jugend, sie muss nur wiederbelebt werden. 2014 wurde die Kamapgne fortgesetzt mit "The Amazing Spider-Man Baby" und 2019 mit  "The Baby Bare Neessities" und greift damit das Thema Recycling auf.

Unser Fazit: Die Kampagne traf auf große Resonanz weltweit und wurde ein viraler Marketingerfolg mit unzähligen Klicks.  Sie setzte erhebliche MAßstäbe für das Online-Marketing und bleibt dieser Strategie treu.

Werbekampagne #10

Metro Trains: Dumb Ways To Die

Der Verkehrsbetrieb „Metro Trains” aus Melbourne wollte eine wichtige Botschaft an die Fahrgäste senden, um Unfälle zu vermeiden. Dabei wurden süße Cartoon-Charaktere mit einprägsamer Musik und etwas makabren Humor kombiniert. Metro Trains wollte die Leute informieren, aber auch unterhalten. So entstand 2012 der lustige Songtext über all die dummen Arten zu sterben, wie zum Beispiel versehentlich beide Nieren im Internet zu verkaufen. Die Botschaft war, dass man vorsichtig in der Nähe von Zügen sein sollte, da man von einem erwischt werden könnte. Was für ein „Dumb Way To Die“! Der Song war innerhalb der ersten 24 Stunden unter den Top 10 Liedern bei iTunes. Auch das Video erfreute sich großer Beliebtheit im Internet. Die Cartoon-Charaktere waren auf den Zügen von Metro Trains zu sehen, man konnte sich neben Ihnen fotografieren lassen und später entstanden auch Kuscheltiere sowie eine App und ein Lehrbuch. Die Werbekampagne war so erfolgreich, dass die Unfälle und Tote um 21 Prozent abnahmen. „Dumb Ways To Die“ war die Kampagne mit den meisten Auszeichnungen in Cannes (28 Lions).

Unser Fazit: Kreativität und Originalität sind nicht nur großen Lifystyle-Marken oder Themen vorenthalten, die nicht so "fancy" rüberkommen. Die Werbung spricht ein ernstes Thema. Untermalt mit einer einprägsamen Melodie und Comic-Figuren bleibt die Botschaft in Erinnerung und war enorm wirksam. Für Sie als Marketeer: Wenn Sie sehen, dass Ihre Marketingaktivitäten bei Ihrer Zielgruppe nicht ankommen, haben Sie den Mut Ihr Kommunikationskonzept zu überdenken.

Fazit

Diese 10 besten Werbekampagnen zeigen, wie Werbung begeistern kann, nicht nur für kommerzielle, sondern auch für gute Zwecke, wie im Fall von "Dumb Ways To Die". Es gibt kein Geheimrezept für die perfekte Werbekampagne, das ist immer von der Zielgruppe und dem Produkt abhängig. Wir bewundern, wie die Schöpfer dieser zehn erfolgreichen Kampagnen es geschafft haben, auf so viele verschiedene Weisen, die Aufmerksamkeit der Menschen auf sich zu ziehen.

Nehmen Sie an unserem Kampagnenmanagement Seminar teil, um Ihr Wissen gezielt zu erweitern!

Gutes Kampagnenmanagement sollte gelernt sein. Unser Kampagnenmanagement Seminar erhalten Sie praxiserprobte und bewährte Vorgehensweisen, um Marketingkampagnen zu konzipieren und umzusetzen.. Informieren Sie sich jetzt über Termine und Inhalte:

#marketingkampagne #kampagnenplanung #kampagnenmanagement #viralesmarketing

Video Marketing – einprägsame Werbebotschaften durch Videos generieren

5/5 - (6 votes)

Mit der fortschreitenden Digitalisierung eröffneten sich dem Marketing immer mehr Möglichkeiten und auch die Techniken des Online Marketing verändern sich stetig. Die Zeit, die wir vor dem Computer sowie insbesondere vor dem Smartphone verbringen, hat sich immens erhöht und ist weiter steigend. So ist auch der Bereich des Video Marketing immer größer geworden und heute ein sehr hilfreiches sowie effektives Marketinginstrument. Woran das liegt und welche deutlichen Vorteile sich Ihnen durch das Video Marketing eröffnen, erfahren Sie hier.

1. Definition – Was versteht man unter Video Marketing?

Video Marketing ist eine Form des Online Marketing. Wie der Name schon sagt, wird dabei Marketing in Form von Videobotschaften betrieben. Verschiedene Arten von Videos werden auf der Webseite Ihres eigenen Unternehmens oder auf anderen Webseiten und Plattformen hochgeladen.

Dadurch, dass wir immer mehr Zeit im Internet verbringen, sinkt auch die Aufmerksamkeitsspanne deutlich. Diese liegt mittlerweile nur noch bei durchschnittlich 8 Sekunden. Aufgrund dessen gewinnt das Video Marketing immer mehr an Bedeutung. Die meisten von uns haben keine Zeit mehr, sich lange Texte durchzulesen und schauen sich lieber ein kurzes Video an – ob morgens in der Bahn auf dem Weg zur Arbeit oder abends auf dem Sofa. Durch die Nutzung von Videos im Marketing wird bei Ihrem Kunden eine höhere Aufmerksamkeitsspanne generiert. Hinzu kommt, dass Videos generell bevorzugt werden, da sie leichter sowie schneller verarbeitet werden. Video Marketing ist demnach ein sehr wirksames Werbemittel, um sich im Gedächtnis Ihres Kunden effizient einzuprägen.

Im Gegensatz zu klassischen TV-Spots eröffnen sich mit dem Video Marketing neue Möglichkeiten. Werbevideos im Fernsehen werden auch direkt als Werbung wahrgenommen, oft eher als nervig angesehen und deshalb häufig weggeschaltet. Video Marketing als Mittel des Online Marketing ist jedoch vielmehr indirektes Marketing und wird nicht sofort wie Werbung als solche wahrgenommen. Es ist für den Kunden nicht unbedingt direkt erkennbar, dass Werbung betrieben wird, da es ihm um die Unterhaltung und den Content geht. Durch Humor, gutes Storytelling und spannende sowie emotionale Videoinhalte vermitteln Sie die relevanten Werbebotschaften und bleiben einprägsamer.

Mithilfe von Video Marketing können Sie Produkte oder Dienstleistungen genauer vorstellen und die richtige Nutzung optimal demonstrieren. Durch die Veröffentlichung dieser Videos auf möglichst vielen Webseiten, Apps, Suchmaschinen und anderen Plattformen erhöhen Sie Ihre Reichweite und können Ihr Online Marketing effizient und zielführend ausführen.

Seminar Videos für Social Media selbst produzieren

Lernen Sie im Seminar Videos für Social Media selbst produzieren, wie Sie professionelle Videos für Social Media selbst produzieren und als effektives Werbeinstrument in Ihre Marketing-Strategie integrieren. Mehr zu den Inhalten und Terminen:

Legende:
Freie Plätze vorhanden.
Nur noch wenige Plätze frei!
Leider ausgebucht.

2. Warum ist die Nutzung von Video Marketing sinnvoll?

Videos werden von Online Nutzern im Allgemeinen schlichtweg bevorzugt, da sie oft viel verständlicher sind und sich um das Wesentliche drehen. Das Ansehen von Videos erspart dem User also viel Zeit, ist einfach sowie unterhaltsamer. Durch kreative Inhalte und viel mehr Möglichkeiten, können Sie Ihre Conversions somit effizient erhöhen. Allein dadurch, dass Videos bewegte Bilder, Text und Sprache kombinieren können, sprechen Sie viel mehr Sinne an und sind deshalb eindringlicher. So bleiben Video Marketing Kampagnen wahrscheinlich länger im Gedächtnis haften als reine Textformate. Insbesondere in den sozialen Medien sind Videos DAS Marketingmittel geworden und gewinnen im Online Marketing immer mehr an Bedeutung. Videos erhalten viel mehr Aufmerksamkeit als einfache Texte. Die Nutzer wollen unterhalten werden und Sie müssen deren Interesse mit passendem Content wecken.

Video Marketing

Anhand einer hohen Kreativität der Content Planung und Umsetzung können Sie sich von Ihrer Konkurrenz hervorheben. Thematisieren Sie aktuelle Trends und wichtige Themen in Ihren Videos und sprechen Sie so Ihre Zielgruppe direkt an. Mithilfe emotionaler und zielgruppenrelevanter Inhalte schaffen Sie eine emotionale Affinität und bleiben im Gedächtnis der Kunden. Visuelle Inhalte, also Bilder, werden besser vom menschlichen Gehirn verarbeitet und gespeichert. Nutzen Sie diesen Vorteil und verknüpfen Sie zudem positive Emotionen Ihrer Kundschaft mit Informationen zu Ihrem Produkt oder Ihrer Dienstleistung. Dadurch erzielen Sie einen höheren Wiedererkennungswert und können auch Ihre Markenbekanntheit effizient erhöhen.

3. Die Vorteile im Überblick

  • Effiziente Erhöhung der Reichweite!
    Videos sind „leichte Kost“ und oft spannender oder lustiger gestaltet. Aus diesem Grund werden sie öfter angeschaut und weitergeschickt bzw. geteilt – das führt zu einer größeren Reichweite als andere Online Marketinginstrumente.
  • Videos schaffen für Kunden mehr Vertrauen!
    Kunden fühlen sich Ihrem Unternehmen beim Anschauen von Videos näher und vertrauter. Das verhilft Ihnen zu mehr Conversions und kann langfristig zu einer höheren Kundenbindung führen. Ihre Zielgruppe kann Sie durch Videos besser verstehen, da eine gewisse Nähe aufgrund von Sprache und Bildern impliziert wird.
  • Der richtige Mix macht den Unterschied!
    Natürlich ist Video Marketing als alleiniges Marketingmittel nicht DAS geheime Erfolgsrezept. Der richtige Mix an Marketinginstrumenten macht den Unterschied! Kombinieren Sie verschiedene Werkzeuge und nutzen Sie die Vorteile dieser Mittel, indem Sie diese miteinander kombinieren und ergänzen. Es können beispielsweise nicht alle Informationen zu einem Produkt in ein Video „gepackt“ werden – dann würde es zu lang werden und die Vorteile des Video Marketing ausloten.
  • Einfach und verständlich!
    Produkteigenschaften und Nutzungsmöglichkeiten können mithilfe von Videos anschaulicher erklärt werden. Komplexe Sachverhalte können so visuell abgebildet werden und sind für Ihre Kunden schneller sowie besser zugänglich als dies in reiner Textform möglich wäre.
  • Längere Verweildauer und Besucherzahlen auf Webseiten!
    Durch das Einbauen von Videos auf Ihrer Webseite erhöhen Sie die Besucherzahlen und die Verweildauer auf Ihrer Webseite und somit Ihre Chancen der Neukundengewinnung!
  • Wirksame Erhöhung der Markenbekanntheit mit hohem Wiedererkennungswert!
    Mithilfe von spannendem, kreativem und zielgruppenrelevantem Content bleiben Videos eher im Gedächtnis als reine Texte – emotionale Inhalte sind einprägsamer!
  • Indirekte Werbebotschaften mittels Content Marketing!
    Video Marketing wird nicht direkt als klassische Werbung vom Kunden deklariert, denn die Videos werden bei guter Qualität gerne und völlig freiwillig angesehen – die Unterhaltung steht für den Online User im Vordergrund.
  • Bessere Verarbeitung visueller Botschaften!
    Visuelle Inhalte werden von uns besser verarbeitet als reine Texte und führen somit zu einer höheren Aufmerksamkeitsspanne.
Online Marketing Manager

4. Bedeutung der Zielgruppenanalyse im Video Marketing

Für ein erfolgreiches Video Marketing ist eine genaue Auseinandersetzung mit der Zielgruppe notwendig, um dessen Aufmerksamkeit zu gewinnen und aufrecht zu erhalten. Nur durch die Kenntnis der Interessen, Wünsche und Bedürfnisse Ihrer Kundschaft können Sie zugeschnittene Videos konzipieren und einen tatsächlichen Mehrwert generieren.

Das ist auch der entscheidende Unterschied zu ganz allgemeinen Werbespots. Sie machen nur indirekt Werbung und versuchen Ihre Zielgruppe persönlich zu erreichen. Erwecken Sie das Interesse und unterhalten Sie Ihre Kunden. Nur mit Hilfe einer genauen Zielgruppenanalyse finden Sie heraus, wer Ihre Kunden sind und was diese wollen. Durch die Entwicklung von Personas können Sie Zielgruppenstellvertreter identifizieren bzw. erstellen und Ihre Kundschaft so optimal abbilden. Nachdem Sie Ihre Zielgruppe analysiert und definiert haben, können Sie Videos mit besseren und optimal zugeschnittenen Inhalten befüllen. Durch die Schaffung eines echten Nutzens und Mehrwerts für Ihre Kunden, erhöhen Sie so Ihre Conversions zielführend.

5. Formen von Video Marketing

Grundsätzlich kann man im Video Marketing zwischen Real- und Animationsfilmen unterscheiden. Diese Unterscheidung bezieht sich dabei erst einmal auf die Darstellungsform des Videos. Für den Sinn und Zweck des Videos lassen sich zudem einige weitere Formen von Video Marketing unterscheiden. Im Folgenden gehen wir auf einige dieser Videoarten und deren Funktionen ein.

Video Marketing

Tutorials / Erklärvideos

Tutorials oder auch Erklärvideos sind im Video Marketing gern genutzt. Produkteigenschaften, -funktionen und weitere Nutzungsmöglichkeiten können hier einfach erklärt und veranschaulicht werden. Beispielsweise können Sie einen Realfilm darüber produzieren, wie eine Person Ihr Produkt anwendet oder Ihre Dienstleistung in Anspruch nimmt. Aber auch Animationen können eine hilfreiche Anleitung komplexer Prozesse darstellen. Der Wissenstransfer ist das Hauptziel dieser Videoform. Anhand der Videos können Sie hier selbst hochkomplexe Produkte und deren Anwendung erklären. Sie stellen die Funktionalität Ihres Angebots anhand eines Erklärvideos in den Vordergrund und vermitteln Ihren Kunden die Nutzung sowie den Mehrwert Ihres Produktes.

Imagefilme

Wie der Name schon beinhaltet, dienen Imagefilme dem Aufbau eines starken Images Ihrer Marke bzw. Ihres Unternehmens. Mithilfe dieser Videoform versuchen Sie, das Unternehmensbild sowie dessen Philosophie und Leitbilder möglichst authentisch in Szene zu setzen. Das bedeutet, nicht das Produkt selbst wird hier in den Mittelpunkt gestellt, sondern die Marke oder das Unternehmen. Die Imageverbesserung soll sich dann indirekt auf Ihr Produkt oder Ihre Dienstleistung auswirken. Heute reicht ein tolles Produkt nicht mehr aus – es ist auch wichtig, wofür Ihr Unternehmen in der Öffentlichkeit steht. Transportieren Sie in Ihrem Imagefilm immer eine Botschaft, welche die Position Ihres Unternehmens widerspiegelt und das Image darstellt. Was macht sie besonders? Finden Sie ein starkes Alleinstellungsmerkmal bzw. einen starken USP und kommunizieren Sie dieses. Verknüpfen Sie positive Emotionen mit Ihrem Image.

Trailer

Trailer sind oft ähnlich aufgebaut wie Imagefilme und sollen mit Spannung sowie der Kopplung an Emotionen begeistern. Wenn Sie den Begriff Trailer hören, müssen Sie wahrscheinlich direkt an Kino denken – doch Trailer sind nicht nur für Kinofilme hilfreich. Die Hauptaufgabe eines Trailers ist es, Emotionen anzusprechen. Sie dienen dazu, Ihre Zielgruppe für ein bestimmtes Thema zu begeistern und so indirekt zum Produkt zu führen.

Recruiting Videos

Auch im Bereich der Personalfindung und Human Ressources (HR) erfreut sich das Video Marketing einer immer stärkeren Beliebtheit. Mithilfe von Videos können Sie Ihr Unternehmen auf eine authentische Art und Weise Ihren potenziellen Bewerbern vorstellen. Anhand der Recruiting Videos kann die Reichweite um einiges erhöht werden und Sie können mehr potenzielle Bewerber adressieren. Nehmen wir einmal das Beispiel der Bundeswehr. Diese hatte vor einigen Jahren mit der Webserie „Die Rekruten“ auf YouTube eine enorme Reichweite erzielt und wurde rund 30 Millionen Mal aufgerufen. Das Ziel dieser Serie war das Anwerben neuer Rekruten. Vor allem im HR Bereich ist es für Sie wichtig, Ihr Unternehmen optimal zu positionieren und so eine hohe Reichweite zu erzeugen, um möglichst viele qualitativ hochwertige Bewerber anzulocken. Ein Recruiting Video ist ein effizientes Mittel, um sich als Arbeitgeber optimal darzustellen.

Es geht darum, Ihr Unternehmen bestmöglich zu verkaufen – kommunizieren Sie, warum Bewerber genau bei Ihnen anfangen sollten und sichern Sie sich so passenden Mitarbeiter. Auf Jobbörsen werden täglich Unmengen von neuen Stellenangeboten geschaltet. Deshalb gilt es auch in der Personalsuche aufzufallen, um die besten Bewerber mit den besten Qualifikationen für sich zu gewinnen. Heben Sie sich von anderen Arbeitgebern ab! Zudem ist es hilfreich, Ihre eigenen Leute in Recruiting Videos vorzustellen und so mit der Mitarbeiterzufriedenheit zu werben. Achten Sie immer darauf, dass Ihre Recruiting Videos authentisch und nicht gestellt wirken!

Messe- und Eventfilme

Gerade auf Messen und Events sehen die Besucher unzählige Stände und Produktanbieter und der Konkurrenzdruck ist demnach für Sie viel höher. Es ist also von besonderer Bedeutung, dass Sie sich von Ihren Mitstreitern abheben. Oft ist die Aufmerksamkeitsspanne der Besucher und potenziellen Kunden zudem sehr gering, da viele Präsentationen gehört bzw. Stände besucht werden. Videos können die Aufmerksamkeit wieder effizient erhöhen und mithilfe spannenden Contents dafür sorgen, dass Sie auch trotz der Vielzahl an Konkurrenten im Gedächtnis bleiben.

Messe und Eventfilme können außerdem ideal zur Vor- und Nachbereitung des Events genutzt werden. Im Idealfall ziehen Sie die Aufmerksamkeit Ihrer Zielgruppe bereits im Vorfeld durch einen Imagefilm mit hoher emotionaler Affinität auf sich und generieren so am Tag des Events eine höhere Besucheranzahl für Ihren Stand oder Vortrag. Auch zur Nachbereitung können sie kurze Videos nutzen, um langfristig einen Eindruck zu hinterlassen. Video Marketing hat hier einen besonderen Einfluss und kann vor allem im B2B Bereich für Sie nützlich sein.

Produktvideos

Produktvideos bzw. -filme sind im Video Marketing noch am ehesten als direkte Werbung erkennbar. Hier stellen Sie Ihr Produkt mit seinen Vorteilen und Funktionen genau vor. Produktvideos dienen dazu, potenziellen Kunden Verkaufsargumente für Ihr Produkt oder Ihre Dienstleistung zu liefern. Sie sind vielseitig einsetzbar und stellen die Besonderheiten Ihres Angebots in den Mittelpunkt. Produktvideos drehen sich voll und ganz um das Produkt.

Werbespots

Auch Werbespots dienen dazu, die Besonderheiten des Produktes oder der Dienstleistung auszuarbeiten. Sie sind jedoch nicht unbedingt so nah am Produkt wie Produktvideos. Werbespots transportieren die Besonderheiten eines Angebots auf einem ausgefallenen und außergewöhnlichen Weg. Dabei muss der Werbespot nicht unbedingt von dem Produkt selbst und seinen Funktionen handeln. Die Videos sind sehr kurz und liefern überzeugende Argumente auf eine kreative Art und Weise, so dass der Werbespot im Gedächtnis bleibt – zum Beispiel durch einen einprägsamen Spruch, eine Metapher oder einen Reim!

Sonderform: Videos vom Kunden selbst

Eine besonders authentische Form des Video Marketing sind Kundenvideos. Damit sind Videos gemeint, die vom Kunden selbst aufgenommen werden. Der Fokus liegt dabei gezielt auf der Zielgruppe. Der Content wurde vom Kunden also selbst generiert. Solche Videos können Sie beispielsweise durch Gewinnspiele anstoßen. Aber auch Tutorials von Kunden sind im Internet sehr beliebt. Beispielsweise werden in der Beauty Industrie viele YouTube Videos von Kunden selbst gedreht – sei es über ein neues Make-Up-Produkt oder einen neuen Friseurartikel. Aber auch für Produkte aus dem Baumarkt oder Softwareprodukten werden Videos zu kreativen Nutzungsweisen gedreht. All das wirkt sich positiv auf die Vermarktung Ihres Produktes aus. Weiterhin gibt es Videos, in denen verschiedene Produkte miteinander verglichen werden.

Kundenfeedback ist eine sehr effiziente Vermarktungsmöglichkeit. Natürlich kann sich das für Sie sehr positiv sowie auch negativ auswirken. Regen Sie deshalb zu Ideen an und stellen Sie den Mehrwert Ihres Produktes für Ihren Kunden heraus, um in solchen Videos in ein positives Licht gerückt zu werden!

Natürlich gibt es noch viele weitere Formen von Videos, wie beispielsweise Multimedia Videos, Video Ads oder Corporate Videos. Die Auswahl der geeigneten Videoform sollten Sie von Ihren Unternehmenszielen sowie Ihrer/n Zielgruppe(n) abhängig machen – nur so können Sie die Conversions wirksam steigern.

Seminar Videos für Social Media selbst produzieren

Lernen Sie im Seminar Videos für Social Media selbst produzieren, wie Sie professionelle Videos produzieren und mit welchem Content Sie Ihre Zielgruppe erreichen! Mehr zu den Inhalten und Terminen:

Legende:
Freie Plätze vorhanden.
Nur noch wenige Plätze frei!
Leider ausgebucht.

6. Einsatzmöglichkeiten

Video Marketing findet in der Online Welt quasi überall seinen Einsatz. Vor allem auf der eigenen Webseite Ihres Unternehmens verschafft es Ihnen einige Vorteile und hilft Ihnen dabei, Ihr Produkt oder Ihre Dienstleistung optimal vorzustellen. Weiterhin können Sie Videos auf anderen Webseiten oder auch auf Fachportalen veröffentlichen. Der Vorteil des Uploads von Videobotschaften auf Fachportalen ist zudem die direkte Zielgruppenansprache. User besuchen diese Portale häufig, um sich weiterzubilden und zu bestimmten Themen zu informieren. Setzen sie genau dort an!
Vor allem in den sozialen Netzwerken wird Video Marketing betrieben. Dabei bieten sich Ihnen, je nach Zielen und Zielgruppe(n), vielfältige Möglichkeiten.

  • YouTube
    Denken Sie daran: YouTube ist eine Suchmaschine! – und zwar die zweitgrößte nach Google. Anstelle von Artikeln finden Sie hier Videos zu Ihrem Keyword. Das heißt Video Marketing auf YouTube lohnt sich immens und führt zu einer hohen Reichweite und Sichtbarkeit. Diese Plattform eignet sich für fast alle Formen von Videos und Sie sollten Sie unbedingt nutzen! Da YouTube eine der beliebtesten Suchmaschinen ist, müssen Sie auch hier SEO betreiben. Mehr zum Thema YouTube Marketing können Sie hier nachlesen.
  • LinkedIN und Xing
    Im B2B Bereich sind vor allem die Plattformen Xing und LinkedIN von Bedeutung und auch hier können Sie Videos hochladen oder verlinken – es lohnt sich, Ihre YouTube Videos hier zu verlinken.
  • Instagram
    In der Social Media App Instagram gibt es für Videobeiträge ein Zeitlimit von 60 Sekunden. Storys können nur maximal 15 Sekunden lang sein. Deshalb bietet sich diese Plattformen vor allem für Kurzvideos an. Zudem können Sie mit der Story Funktion interaktive Videos generieren, in denen Sie beispielsweise Umfragen mit einbauen. Mit der neuen Funktion IGTV ist es mittlerweile jedoch auch möglich, Videos mit einer Länge von bis zu einer Stunde zu posten. Generell eröffnet Instagram Ihnen mit Funktionen wie Stories und nun auch sogenannten Reels viele kreative Möglichkeiten für Ihren Video Content!
  • Facebook
    Der Feed der Plattform Facebook besteht mittlerweile hauptsächlich aus Videos. Auch im B2B Bereich ist Facebook immer noch eine bewährte Plattform, um Kunden zu erreichen. Weiterhin können Sie hier Links zu Videos einbauen, die dann auch als Vorschau auf dem Feed in Facebook angezeigt werden.

User treiben sich auf sozialen Netzwerken nicht herum, um sich Werbung anzuschauen. Sie wollen Unterhaltung, also achten Sie auf einen passenden Content! Je nach Plattform eignen sich unterschiedliche Arten von Videos – während auf Instagram beispielsweise lustige und spannende Videos gut ankommen, eignet sich YouTube auch sehr gut für längere Erklärvideos.

7. Die Rolle von Social Media im Video Marketing

Wie bereits erwähnt ist YouTube die zweitbeliebteste Suchmaschine. Das verdeutlicht die Rolle von sozialen Medien für das Video Marketing bereits. Aber nicht nur YouTube, sondern auch Plattformen wie Instagram, Facebook, Twitter und Co sind voll von Videos. Durch Stories und Live Übertragungen können diese sogar interaktiv gestaltet werden. Die meisten Ihrer Kunden werden Sie auch in den sozialen Medien finden, also müssen Sie hier mit Ihrem Unternehmen präsent sein und deren Aufmerksamkeit durch professionelles Video Marketing auf sich ziehen!

In diesem Sinne kommt man auch nicht an dem Thema Influencer Marketing vorbei. Stars oder bekannte Influencer besitzen etwas für Sie sehr wertvolles: das Vertrauen ihrer Follower. So können Sie das Image der Influencer auf Ihr Unternehmen übertragen und diese Vertrauensbasis für sich nutzen. Spricht ein Influencer in einem seiner YouTube Videos positiv über Ihr Produkt oder erwähnt dieses, am besten sogar mit entsprechender Verlinkung, in seiner Story, kann das zu einer positiven Erhöhung Ihrer Conversions sowie Ihrer Markenbekanntheit führen. Natürlich ist das nicht jedem Unternehmen ohne weiteres möglich und bekannte Marken haben oft eine vorteilhaftere Position. Nichtsdestotrotz kann es sich lohnen, solche Personen anzuschreiben und von Ihrem Produkt zu überzeugen. Unabhängig davon ob sie es geschafft haben, Marketing mit bekannten Personen zu betreiben oder nicht: Das A und O ist es, dass Sie in den sozialen Medien präsent sind und dort versuchen, Ihre Markenbekanntheit zu erhöhen!

8. Erfolgskontrolle im Video Marketing

Wie in jedem Bereich des Online Marketing können Sie auch beim Video Marketing nicht auf eine ordentliche Erfolgsanalyse verzichten. Zusätzlich zu gängigen KPIs und Kennzahlen, wie der Verweildauer und der Anzahl an Abrufen, eröffnen sich Ihnen durch die Analysetools der Webplayer noch weitere hilfreiche Controlling-Möglichkeiten und Analysetools. So sollten Sie vor allem interaktive Funktionen analysieren, wie beispielsweise Votings und die Klickzahlen zu externen Links im Video. Eine weitere wichtige Statistik ist die Abbruchrate – wurde Ihr Video wirklich bis zum Ende angeschaut? Falls dies nicht der Fall ist, sollten Sie ermitteln, an welcher Stelle das Video abgebrochen wurde – so können Sie herausfinden, was der Grund für den Abbruch war. Das heißt, das Monitoring der Videos bietet Ihnen viele Chancen und Möglichkeiten, Optimierungspotenziale und Schwachstellen genau zu ermittelt und anzupassen.

9. Tipps für ein erfolgreiches Video Marketing

  1. Detaillierte Zielgruppenanalyse
    Für ein erfolgreiches Video Marketing müssen Sie Ihre Zielgruppe genau kennen, um sie passgenau ansprechen zu können – nur so können Sie die Aufmerksamkeitsspanne erhöhen!
  2. Personalisierte Themenwahl
    Zielgruppengerechte Wahl von Themen – schalten Sie keine allgemeinen Werbespots!
  3. Keine direkte Werbung
    Achten Sie auf eine subtile Vermittlung und locken Sie Kunden mit interessantem Content an, der unterhaltsam ist!
  4. Technikverständnis
    Kennen Sie die Formate und Techniken der Plattformen genau und nutzen diese optimal!
  5. Verbreitung des Contents auf verschiedenen Kanälen
    Generieren Sie eine hohe Reichweite, indem Sie verschiedene Kanäle nutzen und miteinander kombinieren!
  6. Detailliertes Controlling
    Sorgen Sie für eine genaue Erfolgskontrolle, um stets auf dem aktuellen Stand zu bleiben und Veränderungen sowie Optimierungspotenziale zu erkennen und zu nutzen.
  7. Kurz und knapp!
    Versuchen Sie, sich kurz zu halten! Mit zu langen Videos verlieren Sie die Aufmerksamkeit Ihrer Kunden.

10. Fazit

Video Marketing ist ein sehr effizientes Mittel des Online Marketing. Die bewegten Bilder sprechen durch die gemeinsame Nutzung von Bild, Text und Sprache verschiedene Sinne an und bleiben so länger im Gedächtnis. Video Marketing ist ein wirksames Werkzeug zur Beeinflussung des Kaufverhaltens. Es ist als Marketinginstrument mittlerweile unverzichtbar und bietet sehr gute Controlling Möglichkeiten. Es sollte jedoch nicht als alleinige Maßnahme genutzt werden – es kommt auf die richtige Kombination im Marketing Mix an!

Sie brauchen Hilfe bei der erfolgreichen Planung und Umsetzung eines passenden Video-Marketing-Konzeptes?

Unsere erfahrenen Berater helfen Ihnen gerne! Kontaktieren Sie uns für ein persönliches Beratungsgespräch:

Bastian FoersterBastian Foerster

Tel.: +49 (0)221 - 99 555 10 16
Fax: +49 (0)221 - 99 555 10 77
E-Mail senden

#VideoMarketing #Videobotschaften #Video #Videos #OnlineMarketing #Film #Animation #Trailer #Werbespot #Imagefilm #RecruitingVideo #Produktvideo #Produktfilm #Tutorials