Schlagwort-Archive: Stern

STERN-Weiterbildungsstudie – Das Deutsche Institut für Marketing ist weiterhin unter den besten Anbietern für berufliche Weiterbildung!

3.5/5 - (6 votes)

Der STERN hat in seiner Studie die neusten Ergebnisse zu Deutschlands Weiterbildungsanbietern veröffentlicht. Auch in diesem Jahr wurde das Deutsche Institut für Marketing bei der STERN-Weiterbildungsstudie mit fünf Sternen ausgezeichnet – Es ist weiterhin unter den besten drei Anbietern für berufliche Weiterbildung. Zudem hat das DIM Auszeichnungen in den Bereichen E-Learning Anbieter und beste Fernschulen erhalten.

Auszeichnung berufliche Weiterbildung

Die Digitalisierung lässt keinen Stillstand zu. Besonders in der modernen Geschäftswelt spielt lebenslanges Lernen – und damit die Angebote der beruflichen Weiterbildung – eine entscheidende Rolle. Dabei profitieren sowohl Arbeitnehmende durch bessere Aufstiegschancen als auch Unternehmen, da sie durch qualifizierte Mitarbeitende wettbewerbsfähig bleiben. Die Corona-Pandemie hat dies mehr als deutlich gezeigt. Dabei sind Fernkurse und E-Learning-Angebote in den Fokus gerückt und die Zeit hat gezeigt, dass berufliche Weiterbildung und digitale Weiterbildungsformate mittlerweile fest zusammengehören.

Das Deutsche Institut für Marketing hat es sich zur Aufgabe gemacht, diesen Ansprüchen gerecht zu werden und fortlaufend passende Weiterbildungsangebote aus dem Marketingbereich bereitzustellen. Die Ergebnisse der STERN-Studie bestätigen dies. Ob flexibler Fernkurs oder Präsenzseminar, das DIM bietet ausgezeichnete Angebote für eine effiziente berufliche Weiterbildung!

Die Studie und die Ergebnisse

Die Weiterbildungsstudie des STERNs ist darauf ausgelegt, die besten Weiterbildungsanbieter zu ermitteln und gibt damit einen Überblick über Lernqualität, Preis-Leistungs-Verhältnis und die Kundenzufriedenheit. Dazu wurden Teilnehmende von Weiterbildungsangeboten über ihre Erfahrungen und Einschätzungen befragt.

Die Ergebnisse können sich sehen lassen, denn in gleich drei Kategorien hat das Deutsche Institut für Marketing Auszeichnungen erhalten: Mit fünf Sternen ist das DIM unter den drei besten Anbietern für berufliche Weiterbildungsangebote, den vierten Platz belegt es im Bereich E-Learning und auch unter den Top-Fernschulen ist es vertreten.

Die Bewertungen zeigen, dass sich die Anstrengungen der letzten Jahre und die ständige Optimierung der Lehrgänge und Seminare gelohnt haben!

Stern-Auszeichnung berufliche Weiterbildung

Methodik der Studie

In Zusammenarbeit mit einem renommierten Marktforschungsinstitut hat der STERN zwischen dem 08. April und dem 08. Juni 2022 mehr als 4.500 erwachsene Personen zur Nutzung von Weiterbildungsangeboten befragt. Die dabei berücksichtigten Dimensionen sind die Lernqualität, inkl. Lerninhalten, E-Learning Angebote und Lerneffekt, sowie Service und Betreuung, Preis-Leistungsverhältnis und Zufriedenheit bzw. Weiterempfehlung. Alle Dimensionen fließen dabei zu gleichen Teilen in die Gesamtwertung der Anbieter mit ein.


Wir freuen uns, das dritte Jahr in Folge zu den Top-Anbietern von Fernlehre und beruflichen Weiterbildungen zu gehören. Außerdem freuen wir uns, dass wir auch digital den Lernwünschen unserer Kunden gerecht werden. An dieser Stelle vielen Dank für Ihre positive Resonanz und Ihr Feedback!

Wünschen Sie eine Beratung? Wir beraten Sie gerne zu Weiterbildung, Mitarbeiterschulung und Förderungen!

Jonas Gran

Herr Jonas Gran

Tel.: +49 (0)221 - 99 555 10 17
Fax: +49 (0)221 - 99 555 10 77
E-Mail senden

#WeiterbildungsStudie #Auszeichnung #beruflicheWeiterbildung #eLearning #Fernschule

Platz 1: Beste Fernschule! Das Deutsche Institut für Marketing feiert erneut großen Erfolg bei STERN-Weiterbildungsstudie

5/5 - (3 votes)

Nach Veröffentlichung der Studienergebnisse des STERN hat das Deutsche Institut für Marketing wieder mal Grund zur Freunde.

In der Kategorie Beste Fernschule hat das DIM den ausgezeichneten ersten Platz der STERN-Weiterbildungsstudie belegt. 5-Sterne-Bewertungen erhielten zwar noch andere, das DIM konnte sich jedoch bei der Gesamtpunktzahl von den konkurrierenden Weiterbildungsorganisationen absetzen. Im Bereich der beruflichen Weiterbildung konnte zudem ein starker vierter Platz erlangt werden!

Auch im Preis-Leistungsverhältnis ist das DIM unschlagbar und erzielt die beste Bewertung aller Konkurrenten der Kategorie Fernschule.

Fernschule Auszeichnung

Aufgrund der Corona-Pandemie hat die Bedeutung von E-Learning immens zugenommen. In Zeiten von Social Distancing ist ortsunabhängiges Lernen ein wichtiger Faktor, um die Ausbreitung der Pandemie einzudämmen. Vor allem für Unternehmen, für die die betriebliche Weiterbildung immer wichtiger wird, bergen digitale Weiterbildungsformate erhebliche Vorteile. Mit der zunehmenden Digitalisierung wurde bereits der Grundstein für digitales Lernen geschaffen. Die Pandemie wirkt zusätzlich als Katalysator, der diesen Trend beschleunigt.

Dem eigenen Anspruch an ständige Weiterentwicklung folgend, hat das Deutsche Institut für Marketing diesen Schub genutzt und Qualitätsoptimierungen an bestehenden digitalen Weiterbildungsangeboten vorgenommen sowie weitere Digitalisierungsmaßnahmen vorangetrieben. Das dies hervorragend gelungen ist, beweist die aktuelle Untersuchung des Magazins STERN, in der zusammen mit dem Marktforschungsinstitut Statista die besten Weiterbildungsanbieter Deutschlands ermittelt wurden.

Die Ergebnisse der Studie

Das DIM gehört mit seinen Online-Lehrgängen und Workshops zu den Besten in Deutschland. Bereits das dritten Mal wurde unser Bildungsbereich vom STERN ausgezeichnet und wir konnten uns im Vergleich zum Vorjahr sogar weiter verbessern. Dieses Mal erhielten wir eine Platzierung auf dem ersten Platz.

Laut STERN ist das DIM Deutschlands beste Fernschule! Das DIM hat das letzte Jahr genutzt und viele Zertifikatslehrgänge konzipiert und thematisch aufbereitet. Zudem wurden weitere Zertifikatslehrgänge durch die ZFU (Zentralstelle für Fernunterricht) zertifiziert und gelten damit als staatlich anerkannt. Diese Anstrengung wird nun durch den ersten Platz belohnt.

Zudem konnte das Deutsche Institut für Marketing in der Kategorie berufliche Weiterbildung überzeugen. Hier belegt unser Angebot deutchlandweit Platz 4. In beiden Kategorien konnte das DIM mit sehr guten Bewertungen glänzen.

Zuletzt erzielte das DIM in der Punkte-Kategorie Preis-Leistung die Höchstpunktzahl von 92 Punkten!

Methodik der Studie

Mehr als 7100 Nutzer von Weiterbildungsangeboten sind vom 11. Mai bis zum 17. Juni zu ihrer Erfahrung mit den Weiterbildungen befragt worden. Außerdem floss die Befragung aus dem letzten Jahr mit einer geringen Gewichtung in die diesjährigen Ergebnisse ein. Pro Kategorie konnten die Teilnehmer 15 Anbieter beurteilen, deren Websites und Apps in den letzten 12 Monaten am häufigsten genutzt wurden. Zudem durften die Teilnehmer weitere Anbieter nennen und beurteilen, die in Deutschland aktiv sind.

Die Bewertungsdimensionen lauten wie folgt:

  • Lernqualität - Gestaltung und Aktualität des Lernmaterials, Aufbereitung der Lerninhalte, Service und Betreuung, Lerneffekt | Gewichtung: 50%
  • Preis-/Leistungsverhältnis | Gewichtung: 25%
  • Zufriedenheit/Weiterempfehlung | Gewichtung 25%

Zusätzlich hatten die Befragten die Möglichkeit, ihre Zufriedenheit mit dem E-Learning Campus des Anbieters anzugeben, falls sie diesen genutzt haben.


Wir freuen uns, das dritte Jahr in Folge zu den Top-Anbietern von Fernlehre und beruflichen Weiterbildungen zu gehören. Außerdem freuen wir uns, dass wir auch digital den Lernwünschen unserer Kunden gerecht werden. An dieser Stelle vielen Dank für Ihre positive Resonanz und Ihr Feedback!

Wünschen Sie eine Beratung? Wir beraten Sie gerne zu Weiterbildung, Mitarbeiterschulung und Förderungen!

Jonas Gran

Herr Jonas Gran

Tel.: +49 (0)221 - 99 555 10 17
Fax: +49 (0)221 - 99 555 10 77
E-Mail senden

Stern verkauft erstmals seit 1958 weniger als 1 Million Exemplare

Laut der aktuellen IVW-Statistik haben die Magazine "Stern" und "Focus" im ersten Quartal 2008 weniger Hefte verkauft als im Vorjahreszeitraum. Erstmals seit 1958 rutscht der "Stern" mit einem Minus von 2,8 Prozent unter die Millionengrenze und erreicht eine verkaufte Auflage von 981.016 Exemplaren.

Das Magazin "Focus" verliert 2,5 Prozent (704.976 verkaufte Hefte). "Der Spiegel" hält seine Auflage mit 1.050.296 verkauften Exemplaren stabil.

Im Bereich der People-Zeitschriften ist offenbar noch Luft: "Intouch" (plus 21,5 Prozent) und "In - das Star & Style Magazin" (plus 18,2 Prozent) setzen ihren Wachstumskurs fort. Bauers "Intouch" verringert mit 312.435 verkauften Heften den Abstand zu "Gala" (376.265 verkaufte Hefte). Damit kann der G+J-Klassiker seine Auflage um 1,9 Prozent steigern. "Bunte" hält mit 718.576 verkauften Heften das Niveau des Vorjahresquartals. Weiterlesen