Anonymous attackieren GEMA

Anonymous attackieren GEMA
Bitte bewerten Sie diesen Artikel!

Die Homepage der GEMA wird seit Sonntagnachmittag von der Hackergruppe „Anonymous“ attackiert. Anonymous verlangt seit einiger Zeit das Einlenken der GEMA gegenüber Youtube und fordert die Freigabe der in Deutschland gesperrten Youtube-Videos, die Aufgrund von Urheberrechtsproblemen nicht gezeigt werden dürfen. Die Gruppe bezeichnet sich selbst als Kollektiv, welches Protestaktionen für die Redefreiheit und die Unabhängigkeit des Internets unternimmt.

Statt Informationen zur Verwertung von Musikrechten bekamen Besucher der Website vorübergehend die folgende Meldung angezeigt:

Nachdem sich die Original-GEMA-Seite und die Weiterleitung auf die hinterlegte Fehlermeldung am Montagmorgen immer wieder abwechselten, bereitete die zuständige GEMA-Abteilung vor wenigen Stunden dem Spiel ein Ende und nahm die Seite komplett aus dem Netz.

Nähere Informationen finden Sie im GEMA-Blog.