Aus der Werbung einen Vorteil ziehen

Aus der Werbung einen Vorteil ziehen
Bitte bewerten Sie diesen Artikel!

Wer mit einem Unternehmen erfolgreich sein will, der muss es und seine Produkte bekanntmachen, ganz klar. Denn wenn man am Markt nicht bekannt ist und sich keinen Namen gemacht hat, wird man einfach von den potentiellen Konsumenten nicht wahrgenommen. Um den Bekanntheitsgrad zu steigern gibt es zum Glück die Werbung. Vielen Menschen gehen manche Werbungen natürlich manchmal auf die Nerven, doch dann sollte man einfach Einsicht zeigen und verstehen, dass Unternehmen ohne einfach nicht überlebensfähig wären und so würde es ja auch für die betreffende Person keine Arbeit, also keinen Job geben.

Doch Werbung muss nicht immer unangenehm sein. Durch Werbung hat man die Möglichkeit, sich über neue Produkte zu informieren, die man möglicherweise sogar recht gut gebrauchen könnte. Viel mehr noch kann man auch direkt einen kostenlosen Nutzen aus Werbung ziehen: Die Rede ist von Werbeartikeln, die Unternehmen völlig kostenlos in Form von Werbegeschenken an die Gesellschaft verteilen. Damit möchten sie natürlich vor allem potentielle Kunden auf sich und die eigenen Produkte aufmerksam machen und es so schaffen, der Konkurrenz voraus zu sein. Verteilt werden solche Produkte natürlich überall, wo das Unternehmen mit Kunden bzw. potentiellen Kunden in Kontakt kommt. Dies ist beispielsweise im eigenen Unternehmen, bei Kundenbesuchen oder vor allem auch auf den verschiedensten Verkaufsmessen der Fall. Als Besucher solcher Messen kann man schließlich wirklich mit einem Sack voll Werbegeschenken nachhause gehen.

Der positive Nebeneffekt für die Beschenkten ist, dass solche Werbeartikel oftmals wirklich nützliche und sinnvolle Gegenstände sind, die man sich ansonsten kaufen müsste. Nimmt man beispielsweise einen Kugelschreiber her: Fast ein jeder braucht zuhause zumindest hin und wieder ein Schreibgerät, kaum jemand muss sich dieses jedoch kaufen – der Werbung bzw. den Werbegeschenken sei Dank. Weitere sehr beliebte Produkte, die von den Unternehmen vergeben werden sind auch Schlüsselanhänger, Feuerzeuge, Regenschirme etc. Und hin und wieder hat man auch die Möglichkeit wirklich teure Produkte abzustauben, man muss nur die Augen offen halten.

Gastartikel von Johanna Wagner

Ein Gedanke zu „Aus der Werbung einen Vorteil ziehen

  1. 5students Team

    Dass Konsumenten Werbegeschenke gut finden, ist nichts Neues. Doch langsam hat eigentlich jeder genügend Kugelschreiber und Feuerzeuge zu Hause. Für den Bereich Hochschulmarketing haben wir uns Gedanken gemacht, was unsere Zielgruppe, nämlich Studenten verschiedenster Fachrichtungen, nützlich findet. Langweilige Werbegeschenke gibt es von 5students nicht, sondern nur Dinge, die Studenten wirklich gebrauchen können: Ergänzende Vorlesungen und Workshops, die zum eigenen Studiengang passen und bei denen man ein Zertifikat erhält oder kostenlose Kopien, denn auch 2010 brauchen Studenten noch ganz schön viel Papier zum Studieren und Lernen.
    Unserer Meinung nach sollte man sich die Zielgruppe genau anschauen und dann erst entscheiden, welches Werbegeschenk man einsetzt, denn wer Kugelschreiber und Gummibärchen vor die Nase gesetzt bekommt, fühlt sich schnell veralbert. Gerade bei heutigen Top-Studenten kann das ein fataler Fehler sein.

    Beste Grüße sendet das Team von http://www.5students.de, Spezialagentur für Hochschulmarketing

    Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*