Für Sie gelesen: Gemeinsam erfolgreich

Für Sie gelesen: Gemeinsam erfolgreich
Bitte bewerten Sie diesen Artikel!

Im GABAL-Verlag sind im August 2010 zwei neue Bände „Kids auf der Überholspur – fit in 30 Minuten“ erschienen, in einer vom LernTeam Marburg herausgegebenen Buch-Reihe für Kids. Hierunter werden Kinder und Jugendliche von 8 – ca 15 Jahre verstanden.

Die neuen Büchlein für diese Zielgruppe sind auf 64 hervorragend bebilderten Seiten diesmal nicht nur für ältere Kinder und Jugendliche, sondern nicht zuletzt für deren Bezugspersonen interessant und wichtig.

Monika Kunz und Hardy Wagner reduzieren hier das im Management und in der Erwachsenen-Bildung erfolgreich bewährte Instrument der Persönlichkeits-Selbstanalyse auf eine zielgruppen-adäquate Version.
Dieses Konzept beruht – ebenso wie das weltweit bekannte Instrument DiSG – auf dem Grundlagenwerk von William Moulton Marston „Emotions of Normal People“). Dies ist wesentlicher Inhalt des Konzepts der Bildungs-Stiftung STUFEN zum Erfolg, insbesondere dem Grundlagen-Band „Erfolg durch Persönlichkeit“ (vep 2007 Verlag des Zentrums für empirische pädagogische Forschung (ZepF) der Universität Landau.

Der erste Band „Stärken erkennen“ bietet eine teen-gerechte Analyse, deren Ergebnis wichtige Einsichten vermittelt:

Wer bin ich? Was kann ich (besonders gut)? Was kann ich damit anfangen? Was nutzt mir und was sollte ich vermeiden?

In 4 Text-Modulen von jeweils knapp 16 ansprechend bebilderten Seiten

  • Erfolg ist lernbar – Erfolg ist kein Zufall
  • Wie gut kennst du dich und deine Stärken?
  • Was macht deine Persönlichkeit aus?
  • Wie nutzt du deine Fähigkeiten optimal?

wird das wichtigste Kapital einer Gesellschaft und Wirtschaft, die Jugend, an essentielle Fragen herangeführt, die sich viele Erwachsene oft – wenn überhaupt – erst in Jahren stellen, in denen manche Entscheidung bereits getroffen ist, die vielleicht anders erfolgreicher gewesen wäre.

Deshalb ist die „Kenntnisnahme“ dieser besonderen Kid-Bände auch für Erwachsene, insbesondere Eltern sowie Lehrer und Erzieher, so grundlegend wichtig, und zwar in doppelter Hinsicht: einerseits für die ihnen anvertrauten Jugendlichen, anderseits aber auch für sich selbst!

Über den zweiten stufen-fundierten Kid-Band berichten wir in Kürze.