Initiative Call Center in Deutschland startet Aufklärungskampagne über Telefonmarketing-Branche

Initiative Call Center in Deutschland startet Aufklärungskampagne über Telefonmarketing-Branche
Bitte bewerten Sie diesen Artikel!

Umfassende Information über Leistungsspektrum, Selbstkontrolle und Arbeitsplatzmöglichkeiten: Das ist das Ziel der Aufklärungskampagne, mit der die „Initiative Call Center in Deutschland” ab sofort an die Öffentlichkeit tritt. Die Kampagne informiert über die Arbeit der rund 5.500 Call Center in Deutschland, die hunderttausende zufriedene Verbraucher täglich nutzen – von der Reisebuchung über das Telefonbanking bis hin zur Bestellannahme im Versandhandel.

Im Fokus der Kampagne steht die Website www.ihre-callcenter.de, die mit Unterstützung des Deutschen Direktmarketing Verbands (DDV) erstellt wurde. Sie vermittelt nicht nur weitere Hintergründe zur Kampagne, sondern gibt auch Auskunft über Funktion und Arbeitsweise von Call Centern und stellt den Nutzen der Dienstleistung Telefonmarketing vor. So finden sich dort Informationen über die verschiedenen Arten von Call Centern, ihre Beschäftigtenstruktur und die wirtschaftliche Relevanz in Deutschland. Auch darüber, wie ein qualifizierter Werbeanruf abläuft, welche Bedingungen eingehalten werden müssen und wie man sich bei Anrufen ohne Einverständnis verhalten soll, informiert die Webseite. Einen weiteren Fokus richtet sie auf die Bedeutung der Branche als Anbieter von Arbeits- und Ausbildungsplätzen. Denn mit über 400.000 Angestellten stellt sie einen bedeutenden Wirtschaftsfaktor dar und bietet vielen Menschen in allen Regionen Deutschlands interessante berufliche Perspektiven. Begleitet wird das Online-Angebot durch eine Anzeigenkampagne, die am 5. November in der Publikumspresse gestartet ist. Sie informiert zusätzlich über die Serviceleistungen der Call Center und die flexiblen Jobmöglichkeiten in der Branche.

Die Initiative Call Center in Deutschland ist eine Vereinigung von Unternehmen der Call Center- und Telefonmarketing-Branche sowie der Interessengemeinschaft Kundendialog in Deutschland (KiD). Unterstützt wird sie vom Deutschen Direktmarketing Verband, dem größten nationalen Zusammenschluss von Direktmarketing-Unternehmen in Europa und einer der Spitzenverbände der Kommunikationswirtschaft in Deutschland. Er vertritt die Interessen von Dienstleistern und Werbung treibenden Unternehmen der gesamten Dialogmarketing-Branche. Schwerpunkt der Verbandsarbeit ist das Lobbying für die Branche. So entwickelt der DDV Konzepte zum Verbraucherschutz und setzt sich für einen sinnvollen Datenschutz ein, der sowohl die Datenschutzinteressen der Verbraucher, als auch die Interessen der Wirtschaft berücksichtigt.

 

Ihre Kontaktanfrage

Wir unterstützen Unternehmen durch Seminare, Schulungen, Beratungsansätze und Coachings!
Wie können wir Sie unterstützen?





Hier können Sie uns mitteilen, wann wir Sie zwischen 09.00 Uhr und 18.00 Uhr am besten telefonisch erreichen.

captcha