Interessante Werbemöglichkeiten zur WM bei ZDF

Interessante Werbemöglichkeiten zur WM bei ZDF
Bitte bewerten Sie diesen Artikel!

Die Fußballweltmeisterschaft 2010 wird zweifellos eine Werbeschlacht erster Gäste. Nicht nur die klassischen Sport-Sponsoren, sondern auch Marken und Produkte unzähliger weiterer Branchen werden um die Aufmerksamkeit der Sportfans buhlen. Interessant dabei: Dieses Jahr gibt es zum ersten Mal keine Branchenexklusivität in den TV-Werbeblöcken. Das bedeutet, es dürfen auch Konkurrenten der Sponsoren in den Werbeblöcken Spots schalten.

Der Vorteil der TV-Werbung liegt vor allem in der extrem hohen Reichweite sowie in der emotionalen Aktivierung, die das bewegte Bild ermöglicht.

Am günstigsten kommen Werbetreibende dieses Jahr beim ZDF weg. Für 30 Sekunden Werbeeinblendung zahlen Unternehmen zwischen 18.000 und 255.000€, je nach Spiel. Die Werbeinseln werden bewusst kurz gehalten, so dass den einzelnen Spots eine höhere Aufmerksamkeit zukommt. Darüber hinaus sind attraktive Naturalrabatte möglich – je nach Volumen bis zu 20%.

Wer also das nötige Kleingeld hat, kann auf eine wirksame und (verhältnismäßig) günstige Werbekampagne hoffen.

Quelle für die Daten: Horizont Nr. 19/2010

Ihre Kontaktanfrage

Wir unterstützen Unternehmen durch Seminare, Schulungen, Beratungsansätze und Coachings!
Wie können wir Sie unterstützen?






Hier können Sie uns mitteilen, wann wir Sie zwischen 09.00 Uhr und 18.00 Uhr am besten telefonisch erreichen.
captcha