Marketing-Trends 2008

Marketing-Trends 2008
Bitte bewerten Sie diesen Artikel!

Laut einer aktuellen Studie des Software- und Beratungshauses Epoq wird Online-Marketing der wichtigste Marketing-Trend im Jahr 2008 sein. Im Rahmen der Studie wurden rund 50 Top-Manager aus der Marketingbranche befragt, von denen 78 Prozent Online-Marketing an erster Stelle sehen. Als zweiten Trend für das kommende Jahr sehen die Experten mit 68 Prozent (Mehrfachnennungen waren möglich) integrierte Dialogmarketing-Programme an, als dritten Trend mobiles Marketing (64 Prozent). An vierter Stelle nannten die Manager integriertes Direktmarketing (40 Prozent), gefolgt von Fernsehwerbung (28 Prozent), Radiowerbung und klassischer Reklame (jeweils 26 Prozent).
Des Weiteren wurden die Marketing-Experten gefragt, welche Formen des Online-Marketing im kommenden Jahr an Bedeutung gewinnen werden.

84 Prozent der Befragten sind der Meinung, dass Suchmaschinen-Optimierung zunehmend wichtiger werden wird, gefolgt von Website-Usability (76 Prozent), intergriertem E-Mail-Marketing (74 Prozent) und der Markenführung im Internet (72 Prozent). Jeweils zwei Drittel der befragten Experten (66 Prozent) zählen zudem die Web 2.0-Technologie, Affiliate-Marketing und Online-Werbung/-Sponsoring zu den wichtigen Onlinemarketing-Instrumentarien für 2008.
AdWords, Web 2.0 und Suchmaschinen-Optimierung: Das Deutsche Institut für Marketing bietet einen Workshop zum Thema ,,Online-Marketing“ an.

Lesen Sie hier mehr: http://www.marketinginstitut.biz/seminare.asp?seminar=OM