Online-Werbung stärker als das Fernsehen?!

Online-Werbung stärker als das Fernsehen?!
Bitte bewerten Sie diesen Artikel!

Laut einer aktuellen Studie überholten im ersten Halbjahr 2009 in Großbritannien die Ausgaben für Online-Werbung jene für TV-Werbung. Damit ist das Internet mit einem Marktanteil von 23,5 Prozent der Werbekanal in den am meisten investiert wurde.

Obwohl das Werbevolumen insgesamt um 16, 6 Prozent gesunken ist, steigen die Ausgaben im Bereich der Internet-Werbung um 4,6 Prozent. Dabei macht die Suchmaschinenwerbung einen Anteil von 60 Prozent aus und ist somit der größte Teil der Online-Werbung. Jedoch wuchs der Markt mit Classifieds (Online-Kleinanzeigen) um 10,6 Prozent noch stärker als der Suchmaschinenmarkt.

Ganz anders in den USA – hier haben die Ausgaben für Classifieds einen Rückgang um 4 Prozent zu verzeichnen und sind damit in den USA die größten Verlierer. Jedoch hat auch in den USA hat die Schmaschinenwerbung mit 47 Prozent den großten Marktanteil an der Internet-Werbung und wuchs sogar um 3 Prozent.

Quelle: OnetoOne