PR-Checkliste

PR-Checkliste
5, 1 Bewertungen

Hier eine Übersicht über Ihre wichtigsten PR-Aufgaben bis zum Jahresende.

 

Geschäftsbericht

  • Gespräch mit der Agentur / Briefing zu Gestaltung, Umfang, Kosten und Zeitplan.
  • Arbeitsaufträge an die entsprechenden Abteilungen zur textlichen Fachvorlage mit Angaben zu: Inhalt, Umfang, Abgabetermin, Fotos, Bildunterschriften, Grafiken, Tabellen.
  • Sammeln, Sichten, Redigieren der Beiträge, eventuell Freigabe durch die Abteilungen erfragen bei umfassenden Textänderungen.
  • Weiterleiten der Texte, Zahlen, Fotos an die Agentur.

 

Weihnachtsfest

  • Gespräch zu Termin und Ablauf mit der Geschäftsführung.
  • Budget berechnen, Raum mieten, Caterer bestellen.
  • Mitarbeiter über Termin und Ablauf informieren, Einladung versenden.
  • Rede für den Geschäftsführer schreiben und abstimmen.
  • Dekoration, Musik, Mikro, Beleuchtung etc. kontrollieren,
  • Fotograf beauftragen.
  • Beitrag fürs Intranet schreiben und mit Fotos veröffentlichen.

 

Weihnachtskarten

  • Erstellen des Verteilers: Presse, VIPs, Geschäftspartner, Großkunden.
  • Druck einer Weihnachtskarte mit Unternehmensmotiv und Logo.
  • Versand der Karten.

 

Presseverteiler
Mindestens einmal jährlich wird Ihr Presseverteiler von Grund auf optimiert. Jetzt ist die richtige Zeit, eine kleine Aktualitätsabfrage zu starten.

  • Versenden Sie eine E-Mail an die Redaktionen, hängen Sie einen Ausdruck Ihrer gespeicherten Daten an und bitten Sie gegebenenfalls um Änderung.
  • Eingabe der neuen bzw. geänderten Daten in den Presseverteiler.

 

Erfolgskontrolle
Welche PR-Maßnahmen wurden im laufenden Jahr wie von den Medien beachtet?

  • Auflisten der PR-Maßnahmen,
  • Dokumentation der Berichterstattung.

Quelle: PR Praxis