Unfreiwillig lustig: Pennys peinlicher Werbe-Ausrutscher

Unfreiwillig lustig: Pennys peinlicher Werbe-Ausrutscher
Bitte bewerten Sie diesen Artikel!

Der aktuelle Handzettel des Lebensmitteleinzelhändlers Penny verspricht den Kunden einen ganz „besonderen“ Kaufanreiz: „Erstmal zu Penny, für viel wenig bekommen!“. Warum nicht gleich „Nimm 2, zahl 3!“ oder „75% auf alles, was in der Getränkeabteilung einen Stecker hat!“ Mit diesem Handzettel reiht sich Penny jedenfalls in die Riege der lustigsten Marketing-Ausrutscher ein.

Ihre Kontaktanfrage

Wir unterstützen Unternehmen durch Seminare, Schulungen, Beratungsansätze und Coachings!
Wie können wir Sie unterstützen?






Hier können Sie uns mitteilen, wann wir Sie zwischen 09.00 Uhr und 18.00 Uhr am besten telefonisch erreichen.
captcha

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*