Wir stellen vor: Den Werbeblogger

Wir stellen vor: Den Werbeblogger
Bitte bewerten Sie diesen Artikel!

Werbeblogger.de ist der führende deutschsprachige Online Fachblog über Werbung, Marketing und Kommunikation. Herr Breitenbach war so freundlich uns vier kurze Fragen zu seinem Blog zu beantwortet.

1. Welche Themen findet man auf Ihrem Blog?

Alles rund um Marketing, Medien, Werbung und PR (zeitweise auch ein wenig Web 2.0). Aber meist in unserem ganz eigenen Blickwinkel zur offenen Diskussion mit unseren Lesern. Trockene PR-Schleudern gibt es schon genug im Web. Wir sind nonkonform und eben stark subjektiv ausgerichtet, aber immer durch Liebe & Leidenschaft zur Branche getrieben. Gerade deshalb regen wir uns oft über – für uns – liebloses Marketing auf.

2. Aus welchem Grund bloggen Sie? Verfolgen Sie damit eine Strategie?

Es ist die Chance die Branche langfristig mit zu gestalten, Netzwerke zu gründen, Menschen kennenzulernen, spannende Dialoge zu führen und eben täglich schreiben zu können, wie einem der Schnabel gewachsen ist. Wir bleiben somit immer am Puls der Branche und wissen durch unser tägliches Infojogging, was Trend ist, was interessant sein kann und eben was auch gar nicht geht.

3. Erklären Sie uns kurz, warum man Ihren Blog lesen sollte…

Wenn man keine Lust mehr auf Standard-Meldungen aus Werbung, PR und Kommunikation hat, wenn man seinen Horizont erweitern möchte, wenn man erfahren will, welche Werbetrends angesagt sind, wenn man Dialoge bzw.kontroverse, aber auch fachliche Diskussionen mag und wenn man als Werber sich nicht ethisch völlig lethargisch geben will, ist bei uns denke ich ganz gut aufgehoben. Am Ende „soll“ oder „muss“ niemand. Das ist auch schon ein Grund.

4. Haben Sie noch Tipps für Blogger und die, es werden wollen?

Don’t dream it, be it! Einfach so sein, wie man wirklich ist, ohne dass man aber jetzt einen kompletten Seelenstriptease hinlegen muss. Die Menschen, die gerne Blogs lesen, schätzen eben ehrliche, authentische und spannende Schreibe. Als Anfängertipp kann ich noch folgende Dinge mit auf den Weg geben:

  1. Originäre und spannende Inhalte erzeugen (Finde deine Nische und werde darin König)
  2. 2. Auf andere Blogs verlinken und damit auf sich aufmerksam machen (allerdings auch nicht sofort erwarten, dass man gleich verlinkt wird)
  3. 3. Langen Atem, Spaß und Geduld mitbringen

werbeblogger.JPG

Mehr hierzu erfahren sie auf dem Werbeblogger.

Ihre Kontaktanfrage

Wir unterstützen Unternehmen durch Seminare, Schulungen, Beratungsansätze und Coachings!
Wie können wir Sie unterstützen?






Hier können Sie uns mitteilen, wann wir Sie zwischen 09.00 Uhr und 18.00 Uhr am besten telefonisch erreichen.
captcha