Wir stellen vor: Die bcsd

Wir stellen vor: Die bcsd
Bitte bewerten Sie diesen Artikel!

Die Bundesvereinigung CIty- und Stadtmarketing Deutschland e.V. wurde 1996 in Berlin gegründet. Seitdem sind City- und Stadtmarketingorganisationen aus über 200 Städten des Bundesgebietes Mitglied bei der Vereinigung geworden.

Logo

Die bcsd bietet ein Netzwerk und eine Plattform insbesondere für Manager und Praktiker von Organisationen im City-, Stadt- und Regionalmarketing sowie in Quartiersmanagement und Business Improvement Districts. Die bcsd versteht sich dabei als neutrale und unabhängige Vereinigung. Sie vertritt die Interessen ihrer Mitglieder gegenüber Öffentlichkeit, Politik, Wirtschaft und anderen Interessengruppen.

Das Ziel der bcsd ist, den Gedanken des Quartiers-, City-, Stadt- und Regionalmarketings den BID (Business Improvement District)- und Zentren-Gedanen, eine kooperative Stadtentwicklung sowie die Vitalisierung der Innenstädte zu fördern.

Aufgaben

  • Regelmäßiger Informationsaustausch
  • Organisation des Wissens-Transfers zwischen den Mitgliedern
  • Wissensvermittlung für die Mitglieder
  • Sicherung von Qualitätsstandards
  • Entwicklung von Strategien und Handlungsempfehlungen
  • Beiträge zur spezifischen Meinungsbildung

Leistungen

  • Netzwerkarbeit
  • Tagungen zum Erfahrungsaustausch
  • Mitgleiderumfragen zu aktuellen Themen
  • Einstiegsberatungen zu spezifischen Themen
  • Schulungen und Workshops
  • Lobbying
  • Öffentlichkeitsarbeit
  • Förderung der Aus- und Weiterbildung

Hier erfahren Sie mehr zur „Bundesvereinigung City- und Stadtmarketing Deutschland e.V.“

Ihre Kontaktanfrage

Wir unterstützen Unternehmen durch Seminare, Schulungen, Beratungsansätze und Coachings!
Wie können wir Sie unterstützen?





Hier können Sie uns mitteilen, wann wir Sie zwischen 09.00 Uhr und 18.00 Uhr am besten telefonisch erreichen.

captcha