Allianz deutscher Designer (AGD) beteiligt sich an ispo.winter 2008: Kostenlose Workshops zu Akquisition, Kalkulation und der Bedeutung von Nutzungsrechten

Allianz deutscher Designer (AGD) beteiligt sich an ispo.winter 2008: Kostenlose Workshops zu Akquisition, Kalkulation und der Bedeutung von Nutzungsrechten
Bitte bewerten Sie diesen Artikel!

Nach dem großen Erfolg 2007 bieten die Allianz deutscher Designer (AGD) und die Stiftung der Deutschen Bekleidungsindustrie (SDBI) auch im Rahmen der ispo.winter 2008 wieder vier einständige Workshops zu berufswirtschaflichen Fragen im Designbereich an. Referentin ist die Autorin und Dozentin Heide Hackenberg AGD. Die Teilnahme an den Workshops ist kostenfrei; das Angebot wendet sich an Designer sowie Studierende der Fachrichtung Design.

Die Workshops finden jeden ispo-Messetag um 16 Uhr im Raum C2.C22 statt. Die
Themen:

* 27. Januar, Sonntag: Akquisition von Designaufträgen

Wie komme ich an Kunden und wie halte ich sie?

* 28. Januar, Montag: Auftragsabwicklung bei Designaufträgen

20 Tipps für einen erfolgreichen Start

* 29. Januar, Dienstag: Design und Urheberrecht

Die (heimliche) Einnahmequelle erfolgreicher Designer

* 30. Januar, Mittwoch: Vergütung von Designleistungen

Was ist üblich und was ist (heute) möglich?

Hinweis:

Die Teilnehmerinnen und Teilnehmer der kostenlosen Workshops müssen über eine Eintrittskarte zur ispo verfügen. Studierende erhalten an den Registrierungscountern in den Eingängen unter Vorlage einer gültigen Immatrikulationsbescheinigung (Fachbereiche Mode, Design, Sport) ein „Trainee-Tagesticket” zum vergünstigten Preis von 10 Euro.

Anmeldung bitte unter hackenberg@agd.de. Weitere Informationen erhalten Sie hier.