Arbeitsplatzwechsel in der Werbebranche: Aufgabengebiet und Arbeitsatmosphäre oft wichtiger als Gehalt

Arbeitsplatzwechsel in der Werbebranche: Aufgabengebiet und Arbeitsatmosphäre oft wichtiger als Gehalt
Bitte bewerten Sie diesen Artikel!

Eine Umfrage unter Kommunikationsfachleuten Ende Januar zeigte, dass der Personalmarkt in der Werbebranche die Stagnation überwunden hat. 84% der Befragten gaben an, sich vorstellen zu können, in den nächsten sechs Monaten den Arbeitgeber zu wechseln. Interessanterweise spielt das Gehalt bei einem Stellenwechsel nicht die aussschlaggebende Rolle. 79% der Befragten nannten eine ,,spannende Herausforderung“ als wichtigstes Kriterium für den Arbeitsplatzwechsel. Erst auf Platz zwei wurde der Faktor ,,mehr Gehalt“ genannt (72%), gefolgt von ,,mehr Verantwortung“ (35%), ,,Wechsel des Aufgabenbereichs“ (21%) und ,,räumliche Veränderung“ (20%).

Weiterhin ergab die Umfrage, dass Geld auch für das derzeitige Arbeitsverhältnis der Umfrage-Teilnehmer nicht der wichtigste Faktor ist. Ein interessantes Aufgabengebiet (76%) und ein gutes Betriebsklima (75%) sind für die Befragten wichtiger als eine attraktive Bezahlung (41%).

Quelle: designerdock.com

Ihre Kontaktanfrage

Wir unterstützen Unternehmen durch Seminare, Schulungen, Beratungsansätze und Coachings!
Wie können wir Sie unterstützen?






Hier können Sie uns mitteilen, wann wir Sie zwischen 09.00 Uhr und 18.00 Uhr am besten telefonisch erreichen.
captcha