Best Brands 2008: Canon, Sony Ericsson, Lufthansa und Aston Martin

Best Brands 2008: Canon, Sony Ericsson, Lufthansa und Aston Martin
Bitte bewerten Sie diesen Artikel!

Zum fünften Mal wurde das renommierte Markenranking „Best Brands“ der Öffentlichkeit präsentiert. Gleich zwei Marken konnten ihren Erfolg aus dem Vorjahr wiederholen.
Sony Ericson und Canon belegen im Markenranking wie schon im Vorjahr zwei von ingesamt vier vergebenen Spitzenplätzen – ein Erfolg, den es in der fünfjährigen Geschichte der Untersuchung so noch nicht gegeben hat. Als heimlicher Sieger gilt dabei insbesondere Sony Ericsson. Als einzige Brand aus dem Vorjahr schaffte es der Handyhersteller erneut in die Top 10 der wachstumsstärksten Marken, die nach Gewinn bei Marktanteilen und Markenattraktivät bewertet werden. Der Marktanteil lag laut GfK im Dezember 2007 hierzulande bei 24 Prozent – und damit weit über dem internationalen Durchschnitt von rund 9 Prozent, der Sony Ericsson zur Nummer 4 im Handymarkt macht.
Auf Kontinuität in der Kommunikation hat im vergangenen Jahr hingegen Canon gesetzt, das erneut den Sieg als beste Produktmarke davonträgt. Die europäische Marketingstrategie bestimmt 70 Prozent der deutschen Aktivitäten im Consumer-Bereich.

Hier die 10 besten Produkt-, Wachstums- und Unternehmensmarken:
Beste Produktmarke:
1.  Canon
2.  Adidas
3.  Tchibo
4.  Miele Haushaltsgroßgeräte
5.  Rotkäppchen
6.  Lego
7.  Triumph
8.  Nokia
9.  Miele Haushaltskleingeräte
10. Nivea

Beste Wachstumsmarke:
1.  Sony Ericson
2.  Panasonic
3.  Brise
4.  Triumph
5.  Samsung
6.  E-Plus
7.  Dallmayr
8.  Brax
9.  Esprit
10. HP

Beste Unternehmensmarke:

1.  Lufthansa
2.  Aldi
3.  Adidas
4.  Miele
5.  Google Deutschland
6.  Siemens
7.  Microsoft Deutschland
8.  BMW
9.  Audi
10. Amazon

Weitere Informationen erhalten Sie hier.