CSR Corporate Social Responsibility Norm ISO 26000:2010 veröffentlicht

CSR Corporate Social Responsibility Norm ISO 26000:2010 veröffentlicht
Bitte bewerten Sie diesen Artikel!

Unter CSR (Unternehmerische Sozialverantwortlichkeit) versteht man ein Konzept, das den Unternehmen als Grundlage dient, auf freiwilliger Basis soziale Belange und Umweltbelange in ihre Unternehmenstätigkeit und in die Wechselbeziehungen mit den Stakeholdern zu integrieren. (Quelle: Europäische Kommission)

Drei zentrale Punkte für CSR werden bei der Definition der Europäischen Kommission hervorgehoben:

  • Wechselbeziehungen mit den Stakeholdern (Kapitalgeber, Arbeitnehmer, Gewerkschaften, Kunden, Lieferanten),
  • Freiwilligkeit,
  • Soziale Belange und Umweltbelange.

Erweitert man den letzten Punkt noch um die ökonomische Belange, erhält man die drei Dimensionen der Nachhaltigkeit (Soziales, Ökologie, Ökonomie & „triple-bottom-line“).

Nach längeren Verhandlungen wurde nun die ISO Norm 26000:2010 veröffentlicht. Die Norm ist unter www.iso.org verfügbar. Mit einer deutschen Übersetzung ist im Frühjahr 2011 zu rechnen.