Einige Thesen zum PoS-Marketing

Einige Thesen zum PoS-Marketing
Bitte bewerten Sie diesen Artikel!

In der aktuellen Ausgabe der Horizont finden sich vier Thesen zum PoS-Marketing:

1. PoS-Marketing liefert derzeit nur in Ausnahmefällen die kreative Idee für die Gesamtkampagne.

2. Die Verantwortung des PoS-Marketing für die Markenführung wird in Zukunft massiv wachsen, da auch die Werbeinvestitionen am PoS weiter zunehmen.

3. Werbekampagnen im Handel sind oft die Adaptierung einer klassischen Kampagne. Preise wie die Promo-Lions in Cannes haben noch keine eigenständigen kreativen Standards definieren können.

4. Die zunehmende Pflege der eigenen CI durch den Handel schränkt die kreativen Gestaltungsmöglichkeiten der Agenturen ein.

Was ist Ihre Meinung zu diesen Thesen?

Unser Seminar zum Thema: Trademarketing

Ihre Kontaktanfrage

Wir unterstützen Unternehmen durch Seminare, Schulungen, Beratungsansätze und Coachings!
Wie können wir Sie unterstützen?





Hier können Sie uns mitteilen, wann wir Sie zwischen 09.00 Uhr und 18.00 Uhr am besten telefonisch erreichen.

captcha