Neue E-Mail Versandlösung: Campaign.Plus

Neue E-Mail Versandlösung: Campaign.Plus
5, 2 Bewertungen

In Zeiten von Social Media Marketing über Kanäle wie Facebook, Instagram & Co, wird das E-Mail-Marketing bei dem ein oder anderen Marketeer im Marketing-Mix schon mal gerne hinten angestellt. Doch E-Mail-Marketing ist auch in der heutigen Zeit noch ein wichtiges Instrument, um sich in der Datenflut des Internets von Konkurrenten abzuheben. Das Newsletter-Tool Campaign.Plus ist erst seit kurzer Zeit auf dem Markt und für Nutzer mit bis zu 1.000 E-Mails monatlich kostenfrei verfügbar. Es besteht die Möglichkeit, einen kostenlosen Test-Account anzulegen, um sich mit dem Tool vertraut zu machen. Campaign.Plus unterstützt Sie dabei, personalisierte Nachrichten ohne großen Aufwand an eine breite Masse von Geschäfts-Kontakten zu versenden. Egal, ob Sie neue Kunden akquirieren, bestehende Kunden an Ihr Unternehmen binden oder lediglich Vereinsmitglieder zur Jahresversammlung einladen möchten, eine professionelle Newsletter-Software erleichtert Ihnen den Versand erheblich. Mit der Auswahl des richtigen Tools ist es sogar möglich, das Ergebnis des Newsletters zu optimieren. Aus diesem Grund sollte die Wahl des richtigen Tools gut überlegt sein, da es die Basis für eine erfolgreiche Umsetzung des E-Mail Marketing bildet.

Wir haben die neue E-Mail Versandlösung Campaign.Plus für Sie getestet und nach folgenden Kriterien bewertet:

1.    Benutzerfreundlichkeit

Das Tool ist insgesamt sehr übersichtlich gestaltet und lässt sich für die gebotene Vielzahl an Funktionen einfach bedienen. Durch die am linken Seitenrand fixierte Navigationsleiste hat der Nutzer jederzeit Zugriff auf alle Funktionen des Tools. Durch Anklicken einer Rubrik werden auch die Unterseiten angezeigt.

Nachdem sich der Nutzer über die Webseite angemeldet hat, gelangt er zunächst zum Dashboard des Tools. Dort erhält er eine Übersicht, sowie ausgewählte Statistiken zu den zuletzt versandten Nachrichten:

Campaign.Plus

2.    Adressmanagement

Mit Hilfe des Navigationsmenüs gelangt der User über die Kategorie „Empfänger“ zum Adressmanagement des Tools. Hier hat der Nutzer die Möglichkeit, neue Kontaktdaten in das Newsletter-Tool einzupflegen. Bei der Aufnahme neuer Kontakte in die Datenbank bietet Campaign.Plus außerdem die folgenden drei Optionen:

  • Einzelnen Empfänger anlegen
  • Empfängerliste hochladen
  • Mit Dritt-Anwendung synchronisieren

Das Tool bietet somit die Möglichkeit, ganze Empfängerlisten aus anderen Datenbanken zu importieren, sowie die direkte Anbindung und Synchronisation mit bereits im Betrieb verwendeten Dritt-Anwendungen, wie z.B. CRM-Systemen. Für die Integration von Online-Shops werden aktuell die gängigen Shopsysteme, Magento, Shopware und xt:Commerce, unterstützt.

Campaign.Plus Shop-Anbindung

3.    Templates & Personalisierung

Für professionelles E-Mail Marketing ist eine personalisierte Ansprache das A und O. Damit Sie die Empfänger Ihres Newsletters richtig ansprechen können, bietet Campaign-Plus eine Template-Funktion. Templates sind Formatvorlagen, die individuell angelegt werden können und durch Platzhalter ein Grundgerüst der E-Mail vorgeben. Das ermöglicht dem Nutzer Freiräume für Name, Vorname, Adresse, Abmelde-URL, sowie eine Web-Ansicht-URL zu lassen. Diese werden vor dem Versand des Newsletters automatisiert durch die entsprechenden Daten des Empfängers ersetzt und ermöglichen eine auch beim Versand von Massenmailings eine personalisierte Ansprache. Die Erstellung individueller Templates erfolgt über den HTML-Editor, der eine Vorschau der E-Mail in Form einer Live-Ansicht liefert. Bilder und andere Dateien können ebenfalls in die Templates eingebunden werden. Hier sind Grundkenntnisse in der HTML-Sprache erforderlich.

4.    An- und Abmeldungen

Der richtige Umgang mit An- und Abmeldungen eines Newsletters ist eine der Kernfunktionen einer guten E-Mail-Marketingsoftware. Bei der Anmeldung für einen Newsletter sollte immer darauf geachtet werden, dass das Double-Opt-In-Verfahren angewandt wird, um rechtliche Streitigkeiten zu vermeiden. Hiermit ist gemeint, dass der Nutzer nach der Anmeldung in einem Verteiler anschließend eine Nachricht mit der Möglichkeit der Bestätigung erhält. Bei der Abmeldung ist das Confirmed-Opt-Out-Verfahren üblich, bei dem die Abmeldung aus dem Verteiler durch eine E-Mail bestätigt wird. Campaign.Plus bietet hier bei der Template-Erstellung einen Platzhalter, der auf eine Abmelde-URL führt.

 

▶ Jetzt E-Learning Kit zum Thema "E-Mail Marketing" buchen und Newsletter optimieren!

5.    Analyse- und Testing-Tools

Um nachhaltiges E-Mail-Marketing zu betreiben, ist es unbedingt notwendig, vergangene Kampagnen zu analysieren, positive und negative Faktoren zu identifizieren und künftige Mailings entsprechend zu optimieren. Das Tool bietet Ihnen dabei Unterstützung in Form von zwei Analyse-Tools.

Die Newsletter-Software liefert Ihnen einerseits Daten über die Endgeräte-Verteilung, sodass Sie stets den Überblick behalten, wo Ihre E-Mails gelesen werden. Auf Basis der Verteilung können E-Mail-Design, Werbebotschaften und Landingpages je nach Endgerät angepasst werden.

Weitere wichtige Informationen liefert die sogenannte Klick-Map, die grafisch aufbereitet darstellt, welche Bereiche Ihrer E-Mail beim Empfänger für besondere Aufmerksamkeit sorgen. So finden Sie heraus, welche Bereiche beim nächsten Mailing attraktiver gestaltet werden sollten.

Die Newsletter-Software bietet außerdem die Möglichkeit, Splittests in Form von A/B-Tests durchzuführen. Hierbei wird eine leicht abgeänderte Variante gegen die Originalversion der E-Mail getestet, um im Anschluss zu sehen, welche der beiden Nachrichten z.B. mehr Klicks generiert hat.

6.    Zustellbarkeit

Ein besonderer Fokus sollte außerdem auf das Thema Zustellbarkeit gelegt werden, denn damit die E-Mails tatsächlich zugestellt werden, ist viel technisches Know-how und organisatorischer Aufwand notwendig. Beispielsweise müssen Mail-Server über eine Zertifizierung verfügen, damit die Massenversendungen nicht fälschlicherweise durch Spam-Filter aussortiert werden. Durch die Mitgliedschaft in der Certified Senders Alliance (CSA) verspricht Campaign.Plus eine durchschnittliche Zustellquote von 95%. Vertrauensvolle sowie unseriöse Empfänger können den White- bzw. Blacklists manuell hinzugefügt werden, um die Zustellbarkeit zusätzlich zu erhöhen.

 

7.    Fazit

Das Tool Campaign.Plus bietet nützliche Funktionen einer professionellen Newsletter-Software, wie den Import von Kontaktlisten, die Erstellung individueller Templates, eine Anbindung an den Online-Shop, sowie Statistiken zur Zustellquote und Endgeräte-Verteilung. Dank der Ab- & Anmeldefunktion und der Zuordnung zu Black- & Whitelists erfüllt es elementare Bestandteile einer professionellen E-Mail Software. Insgesamt ist Campaign.Plus sehr übersichtlich strukturiert und einfach zu bedienen.

Campaign.Plus verfügt über verschiedene Leistungspakete und Preisoptionen. Weitere Informationen und Preise sowie die unverbindliche Testversion finden Sie unter:

E-Mail Software Campaign Plus

#Onlinemarketing #Emailmarketing

Ihre Kontaktanfrage

Wir unterstützen Unternehmen durch Seminare, Schulungen, Beratungsansätze und Coachings!
Wie können wir Sie unterstützen?






Hier können Sie uns mitteilen, wann wir Sie zwischen 09.00 Uhr und 18.00 Uhr am besten telefonisch erreichen.
captcha