Innovationen und Ihre Wirkung

Innovationen und Ihre Wirkung
Bitte bewerten Sie diesen Artikel!

Innovationen sind in Unternehmen wesentliche Wachstumsträger. Unabhängig von Ihrer Konkreten Ausprägung weisen nahezu alle Innovationen einen Wachstumsimpuls auf. Die meisten Unternehmen denken an Innovationen allerdings nur dann, wenn diese Innovationen wirklich echte Innovationen sind. Es lassen sich aus Sicht eines Unternehmens jedoch drei Arten von Innovationen unterscheiden:

Produktimitation: Nachahmungen eines Konkurrenzproduktes ohne, oder nur mit geringfügigen Änderungen, wobei dem Kunden ähnliche Problemlösungen eines anderen Anbieters bekannt sind.

Marktneuheiten: Hierbei handelt es sich um ein, für den Nachfrage und den Anbieter gleichermaßen, objektiv neues Produkt.

Produktmodifikationen: Verbesserungen oder Weiterentwicklungen bereits existie­render, etablierter Produkte stellen signifikante Merkmale dieser Innovationsart dar. Hierzu zählen insbesondere die Integration neuer Technologien.

Damit Innovationen erfolgreich sind, gibt der FuturelabBLOG die folgenden Tipps:

  • Das Management zeigt Führungsstärke (Leadership) bei Innovation und Entscheidungsfindung
  • Innovation muss in die Geschäftsmentalität integriert sein
  • Innovation und Geschäftsstrategie müssen in Einklang stehen
  • Spannungsfeld zwischen Kreativität und „Geld verdienen“ managen
  • Innerbetriebliche Innovationsverweigerer neutralisieren
  • Innovationsnetzwerke jenseits der eigenen Unternehmensgrenzen pflegen
  • Die richtigen Kennzahlen und Anreize für Innovation schaffen

Erfahren Sie dazu mehr in unserem Seminar Produktmanagement.