Archiv der Kategorie: Produktmanagement

30
Nov
2018

Product Owner – Welche Rolle spielt er im Produktmanagement?

Veröffentlicht unter: Allgemein, Kommunikation, Produktmanagement, Projektmanagement – 8:30 – Christina Greshake
Product Owner – Welche Rolle spielt er im Produktmanagement?

Die Rolle des Product Owners stellt eine verantwortungsvolle und wichtige Position innerhalb des Entwicklungsprozesses im Produktmanagement dar. Der Product Owner steht dabei in Beziehung zu allen Projektbeteiligten und muss verschiedene Aufgaben gewissenhaft umsetzen sowie bestimmte Fähigkeiten innehaben.

Weiterlesen

26
Okt
2018

Das neue Verpackungsgesetz – Diese Änderungen sollten Händler kennen

Veröffentlicht unter: Allgemein, Produktmanagement, Vertrieb – 8:00 – Bastian Foerster
Das neue Verpackungsgesetz – Diese Änderungen sollten Händler kennen

Die derzeit geltende Verpackungsverordnung (VerpackV) wird am 1. Januar 2019 von dem neu in Kraft tretenden Verpackungsgesetz (VerpackG) abgelöst. Die Veränderungen betreffen Hersteller und Händler, deren Verpackungen beim Endkunden anfallen. Besonders Online-Händler sollten sich über die neuen Pflichten informieren.

Weiterlesen

12
Okt
2018

POS (Point of Sale) gestalten – So schaffen Sie ein positives Einkaufserlebnis

Veröffentlicht unter: Allgemein, Markenführung, Marketing, Produktmanagement – 7:56 – DIM-Team
POS (Point of Sale) gestalten – So schaffen Sie ein positives Einkaufserlebnis

Den POS (Point of Sale) gestalten – Diese Aufgabe ist für den Vertrieb von Produkten und Dienstleistungen entscheidend. Da es fast keine Produkte oder Dienstleistungen mehr gibt, die nicht schon von irgendeinem Unternehmen angeboten werden, ist die richtige Präsentation am POS heute von größter Bedeutung.

Weiterlesen

30
Jul
2018

Neuer Online-Lehrgang „Zertifizierter Produktmanager (DIM)“ ab dem 25. September 2018!

Veröffentlicht unter: Allgemein, Bildung, Produktmanagement, Weiterbildung – 8:00 – DIM-Team
Neuer Online-Lehrgang „Zertifizierter Produktmanager (DIM)“ ab dem 25. September 2018!

Ein Produktmanager ist eine der wichtigsten Anlaufstellen im operativen Marketing und ist in fast jedem etwas größeren Unternehmen zu finden. Seine Aufgaben bestehen daraus, die Planung, Koordination, Vermarktung und Kontrolle aller relevanten Aufgaben für eine erfolgreiche Produktneueinführung oder die bereits gelaunchten Produkte zu vereinen. Für diese Schlüsselposition gibt es ab September 2018 einen Online-Lehrgang beim DIM!

Weiterlesen

25
Jul
2018

Wachstumsstrategien gestalten – Wollen Sie wachsen?

Veröffentlicht unter: Allgemein, B2B-Marketing, Business Development, Marketing Basics, Neukundengewinnung, Produktmanagement – 8:00 – Prof. Dr. Michael Bernecker
Wachstumsstrategien gestalten – Wollen Sie wachsen?

Regelmäßig gibt es zwei wesentliche Themen in der Geschäftsleitung von Unternehmen: Das eine ist Rendite, das andere ist Wachstum. Nachdem in den letzten Jahren vor allem die Rendite im Vordergrund stand, achten nun immer mehr Unternehmen wieder darauf, dass sie Märkte aktiv bearbeiten müssen und dass Wachstum wieder einen höheren Stellenwert erhält. Business Development ist in die Unternehmen eingezogen.

Weiterlesen

27
Jun
2018

Gender-Marketing – Rollenklischee oder geniales Marketing?

Veröffentlicht unter: Allgemein, Markenführung, Marketing, Marketingtrends & Innovationen, Produktmanagement – 11:00 – Torsten Pyzalski
Gender-Marketing – Rollenklischee oder geniales Marketing?

Was bedeutet Gender-Marketing? Gender-Marketing (aus dem Englischen gender = Geschlecht) hat zwei Bedeutungen: Erstens „das biologische Geschlecht“ und zweitens „das soziale Geschlecht“. Es befasst sich mit den geschlechterspezifischen Verschiedenheiten zwischen Mädchen und Jungs sowie zwischen Männern und Frauen. Es beschreibt einen speziellen Ansatz, bei dem die verschiedenen Bedürfnisse von Männern und Frauen oder Mädchen und

Weiterlesen

23
Jan
2018

Die Erfahrungskurve – Mit Struktur zu mehr Wachstum

Veröffentlicht unter: Allgemein, Marketing, Produktmanagement – 9:18 – Prof. Dr. Michael Bernecker
Die Erfahrungskurve – Mit Struktur zu mehr Wachstum

Das Konzept der Erfahrungskurve konzentriert sich auf den Kostendegressionseffekt, der sich nach den Untersuchungen einiger Strategischer Studien über längere Zeit in vielen Branchen einstellt. Der Erfahrungskurveneffekt besagt, dass bei jeder Verdopplung des kumulierten Produktions- bzw. Absatzvolumens eine 20-30 prozentige Verringerung der Stückkosten zu konstanten Preisen eintritt. Je eher eine Unternehmung am Markt auftritt, desto mehr

Weiterlesen