Liebes-Mail bringt Würmer statt Rosen am Valentinstag

Liebes-Mail bringt Würmer statt Rosen am Valentinstag
Bitte bewerten Sie diesen Artikel!

Liebesbotschaften per E-Mail sind besonders am Valentinstag oft mit Computer-
Würmern verseucht. Vermeintlich wahre Romantik im Betreff der E-Mail, wie «Ich liebe dich so sehr», öffnet nicht nur das Herz des Empfängers, sondern auch die Hintertür des Computers. Die Gefahr verbirgt sich nach seiner Schilderung meist hinter der Verknüpfung (Link) zu einer Internetseite oder hängt dem «Liebesbrief» als Bild oder Grußkarte getarnt an. Per Mausklick wird unbemerkt ein Programm, der Wurm, aktiviert. Er gelangt dann auch an die im Computer gespeicherten E-Mail-Adressen.

Cyber-Kriminelle verkaufen die erbeuteten E-Mail-Adressen oder vermieten infizierte Rechner für das Versenden unerwünschter (Spam-)Mails. Zusätzlich werden vertrauliche Daten ausspioniert und gehandelt. Vorsicht ist geboten: Eine Antiviren-Software sollte bei Bedenken alle Daten auf eine mögliche Infektion hin prüfen. Bis dahin sollten Online-Banking und Kreditkarten-Einkäufe tabu sein.

Ihre Kontaktanfrage

Wir unterstützen Unternehmen durch Seminare, Schulungen, Beratungsansätze und Coachings!
Wie können wir Sie unterstützen?






Hier können Sie uns mitteilen, wann wir Sie zwischen 09.00 Uhr und 18.00 Uhr am besten telefonisch erreichen.
captcha