Marketing Studium – Vielfältige Karrieremöglichkeiten für Absolventen

Marketing Studium – Vielfältige Karrieremöglichkeiten für Absolventen
Bitte bewerten Sie diesen Artikel!

Ein Marketing Studium ist bei vielen Studienanfängern beliebt. Kein Wunder, denn Marketing spielt in fast jedem Unternehmen eine wichtige Rolle, um den Unternehmenserfolg zu sichern. Studierende in diesem Bereich haben also gute Aussichten auf einen anspruchsvollen und spannenden Job. Auch innerhalb des Studiums gibt es, je nach Interessenslage, vielfältige Möglichkeiten, sich auf einen bestimmten Bereich zu spezialisieren. Vor allem der Bereich Online Marketing gewinnt zunehmend an Bedeutung.

Marketing Studium

Marketing Studium – Das spricht dafür

Gutes Marketing ist für ein Unternehmen unentbehrlich. Durch gezieltes Marketing können Unternehmen die Kommunikation an die Bedürfnisse der Kunden anpassen sowie deren Interesse an neuen Produkten wecken. Unternehmen können dem Kunden vermitteln, welchen Nutzen ein Produkt für ihn hat und was das Produkt von der Konkurrenz unterscheidet, sodass für Unternehmen die Möglichkeit besteht, Kunden langfristig an sich zu binden. Der wirtschaftliche Erfolg eines Unternehmens kann dadurch gesichert werden. Genau deshalb ist es spannend, sich beruflich mit Marketing zu beschäftigen, da dieser Bereich mit guten Zukunftsaussichten verbunden ist. Um das nötige Wissen zu erlangen, ist ein Marketing Studium ratsam. Zudem bietet vor allem ein Master Studiengang die Möglichkeit, sich auf einem bestimmten Gebiet zu spezialisieren.

Welche Studiengänge gibt es?

Im Rahmen des Marketings gibt es mehrere Studiengänge, die entweder sehr allgemein gehalten oder auf spezielle Bereiche ausgerichtet sind:

Marketing: Dieser Studiengang vermittelt ein fundiertes Kompaktwissen.

Marketingmanagement: Hier werden sowohl Marketing- als auch Managementaspekte tiefergehend behandelt.

BWL mit Marketing: Dieser Studiengang bietet den Vorteil, dass sowohl der Bereich Marketing behandelt wird als auch betriebswirtschaftliche Zusammenhänge.

Online Marketing: Hier bezieht sich das Marketing nur auf den digitalen Bereich.

Werbung: Wer in der Werbebranche Fuß fassen will, ist in diesem Studiengang bestens aufgehoben.

Kommunikation/PR: Dieser Studiengang ist etwas breiter gefächert, als ein reines Marketing Studium und bietet Einblicke in die Unternehmenskommunikation, ins Marketing und in die Werbung.

Internationales Marketing: Bei diesem Studiengang wird nicht nur das klassische Marketingwissen vermittelt, sondern auch interkulturelle Kompetenzen. Für Studienanfänger, die eher für internationale Unternehmen arbeiten wollen, ist dieser Studiengang also die richtige Wahl.

Eventmarketing: Im Rahmen dieses Studiengangs beschäftigen sich Studierende ausschließlich damit, wie sie durch Veranstaltungen Kunden gewinnen und an das Unternehmen binden können.

Marketing & Sales: Dieser Studiengang verbindet Marketingwissen mit Vertriebsabläufen und -kompetenzen.

Welche Studienarten gibt es?

Es gibt unterschiedliche Wege, um einen Bachelor-/Master-Abschluss im Marketing zu erlangen. Neben dem klassischen Vollzeit Studium, bei dem sich Studierende voll und ganz auf ihr Studium konzentrieren können, sind auch Modelle, wie berufsbegleitende oder duale Studiengänge empfehlenswert. Hierbei wird nicht nur theoretisches Wissen vermittelt, Studierende können das Gelernte direkt in die Praxis umsetzen. Doch auch ein Fernstudium ist eine gute Möglichkeit für Berufstätige, sich weiterzubilden oder in einem neuen Bereich Fuß zu fassen.

Welche Berufsaussichten haben Marketing-Absolventen?

Es gibt vielfältige Einsatzmöglichkeiten für Marketing-Absolventen. Typische Berufsbereiche sind das Marken- und Produktmanagement, das Medienmanagement, das Online- und Social-Media-Marketing, die Unternehmenskommunikation und die Werbebranche. Doch auch in Bereichen wie der Marktforschung, im Vertrieb, im Event-Management, in Consulting Unternehmen oder auch bei Verbänden und Non-Profit Organisationen gibt es gute Möglichkeiten für Berufsanfänger in den Job einzusteigen.

Die Abschlussarbeit

Am Ende jedes Studiums müssen Studierende eine Abschlussarbeit anfertigen. Dies kostet Studierende meist viel Zeit und Nerven. Nicht nur, dass es viel Aufwand erfordert, nach passender Literatur zu suchen, Befragungen durchzuführen und alles schriftlich umzusetzen. Auch die Gefahr des Plagiats bereitet vielen Studierenden Kopfschmerzen. Bei der Plagiatsprüfung sowie dem Lektorat kann es sinnvoll sein, nicht auf Kommilitonen zu vertrauen, sondern professionelle Unterstützung in Anspruch zu nehmen.

Fazit

Ein Studium im Bereich Marketing ist heutzutage sehr gefragt. Vor allem durch die Digitalisierung wird das Online- und Social-Media-Marketing immer bedeutender. Mit dem Marketing Studium bieten sich für Berufsanfänger viele Berufsaussichten. Welche Studienart für wen geeignet ist, muss jeder für sich selbst entscheiden. Wichtig ist jedoch, dass Marketing Studierende ebenfalls praktische Erfahrungen während des Studiums sammeln sollten, um erfolgreich im Beruf durchzustarten.