IKEA und die Nachhaltigkeitskommunikation

4.4/5 - (7 votes)

Wer kennt sie nicht? Die blaue IKEA Tüte! Sie ist Mittelpunkt der IKEA Nachhaltigkeitswerbung!

IKEA hat Nachhaltigkeit zu einem zentralen Bestandteil der Geschäftsstrategie gemacht und setzt sich aktiv für umweltfreundliche und sozial verantwortliche Praktiken in der gesamten Wertschöpfungskette ein, einschließlich der Werbung und des Marketings. Doch wie genau sieht die Nachhaltigkeitskommunikation bei dem Möbelriesen aus und welche Maßnahmen werden umgesetzt?

https://youtube.com/watch?v=IXIrQl3mkYM

So nutzt IKEA das Thema Nachhaltigkeit in der Werbung

Verwendung von nachhaltigen Materialien: IKEA verwendet nachhaltige Materialien wie Holz aus nachhaltiger Forstwirtschaft, recyceltes Plastik und organische Baumwolle in den Produkten. Diese Botschaft wird auch in der Werbung hervorgehoben, um das Engagement von IKEA für Nachhaltigkeit zu unterstreichen.

Betonung der Langlebigkeit der Produkte: IKEA bewirbt seine Produkte oft mit der Botschaft, dass sie langlebig und hochwertig sind und somit lange halten. Das Ziel ist es, die Kunden dazu zu ermutigen, langlebige Produkte zu kaufen, die weniger oft ausgetauscht werden müssen und somit weniger Abfall produzieren.

Förderung von Recycling und Upcycling: IKEA betont auch die Bedeutung von Recycling und Upcycling in seiner Werbung. IKEA führt Recycling-Programme für seine Produkte durch und bietet Anleitungen für Upcycling-Projekte an, um Kunden zu ermutigen, ihre Produkte weiterzuverwenden.

Einführung von nachhaltigen Produktlinien: IKEA hat auch nachhaltige Produktlinien wie die "Better Cotton Initiative" eingeführt, die Produkte aus Bio-Baumwolle anbietet, und die "Kungsbacka" Küchenserie, die aus recyceltem Material hergestellt wird. Diese Produkte werden auch in der Werbung hervorgehoben, um das Engagement von IKEA für Nachhaltigkeit zu demonstrieren.

Unterstützung von erneuerbaren Energien: IKEA nutzt erneuerbare Energien in seinen Geschäften und Produktionsstätten und investiert auch in erneuerbare Energien wie Wind- und Solarenergie. Diese Botschaft wird in der Werbung hervorgehoben, um das Engagement von IKEA für eine nachhaltigere Zukunft zu betonen.

Nachhaltigkeitskommunikation bei Ikea

Weitere nachhaltige Maßnahmen von IKEA

Das Unternehmen hat ehrgeizige Ziele für mehr Nachhaltigkeit gesetzt und arbeitet aktiv daran, sie zu erreichen. IKEA hat sich zum Ziel gesetzt, bis 2030 klimapositiv und bis 2039 vollständig zirkulär und klimaneutral zu sein.

Um diese Ziele zu erreichen, hat IKEA bereits eine Reihe an Initiativen für den Schutz der Umwelt gestartet. Darunter fallen der Einsatz von erneuerbaren Energien durch Wind- und Solarenergie und die nachhaltige Beschaffung der Ressourcen, um Produkte herzustellen. Durch Energieeffizienzmaßnahmen und den Einsatz erneuerbarer Energien sollen die CO2-Emissionen reduziert werden. Außerdem hat sich das Unternehmen zum Ziel gesetzt, bis 2030 nur noch Produkte anzubieten, die vollständig recycelbar oder wiederverwendbar sind. Es wird auch daran gearbeitet, die Lebensdauer von Produkten durch Reparatur und Wiederverwendung zu verlängern

Online Marketing Manager (DIM)

Online Marketing Manager

Kritik an der Nachhaltigkeitskommunikation von IKEA

Es gibt auch Stimmen, die der Ansicht sind, dass IKEA Greenwashing betreibt, was bedeutet, dass das Unternehmen sich nur oberflächlich als umweltbewusst darstellt, aber tatsächlich nicht genug tut, um wirklich nachhaltig zu sein.

Die Argumente beziehen sich auf die Verwendung minderwertiger Materialen, Überproduktion und unzulängliche Arbeitsbedingungen in den Lieferketten. So stamme immer noch zu viel Holz für die Produktion der IKEA Artikel aus fragilen Ökosystemen und die eingesetzten Ressourcen für Möbel und weitere Produkte seien von geringer Qualität und nicht nachhaltig. Zusätzlich sei IKEA bekannt dafür, hohe Mengen zu produzieren, die gar nicht benötigt werden und damit nicht nachhaltig zu handeln. Darüber hinaus gibt es Kritik an den Arbeitsbedingungen in den Lieferketten von IKEA.

Für mehr Authentizität in Sachen Nachhaltigkeit ist es für IKEA wichtig, diese Probleme anzugehen und in der Kommunikation transparent anzusprechen.

Unsere passenden Seminare

Sie möchten Ihre Kommunikationsstrategie verbessern und praktische Tipps erhalten? Entdecken Sie unsere Seminare und informieren Sie sich hier über aktuelle Termine und genaue Inhalte:

Fazit zur Nachhaltigkeitskommunikation bei IKEA

Insgesamt nutzt IKEA Nachhaltigkeit in der Werbung, um seine Kunden auf die Nachhaltigkeitsinitiativen des Möbelriesen aufmerksam zu machen und sie dazu zu ermutigen, sich für umweltfreundliche Praktiken zu engagieren. Die Kommunikationsstrategie des Unternehmens betont auch die Nachhaltigkeitsziele und setzt in der Unternehmenskommunikation auf Transparenz.

Obwohl IKEA ehrgeizige Ziele gesetzt hat und positive Schritte unternimmt, um nachhaltiger zu werden, gibt es immer noch viel zu tun, um sicherzustellen, dass das Unternehmen wirklich neu und zukunftsweisend ist und nicht nur als Beispiel für Nachhaltigkeit dient, ohne tatsächlich ausreichend auf das Klimakonto zu zahlen.

Brauchen Sie Unterstützung bei der Entwicklung Ihrer Kommunikationsstrategie?

Lassen Sie sich von unserem Experten beraten!

Bastian FoersterHerr Bastian Foerster

Tel.: +49 (0)800 - 99 555 15

E-Mail senden

#Nachhaltigkeitskommunikation #Nachhaltigkeit #IKEA #Kommunikationsstrategie

Ihre Kontaktanfrage

Wir unterstützen Unternehmen durch Seminare, Schulungen, Beratungsansätze und Coachings!
Wie können wir Sie unterstützen?


    Hier können Sie uns mitteilen, wann wir Sie zwischen 09.00 Uhr und 18.00 Uhr am besten telefonisch erreichen.