Ostereier beliebter als Osterhasen

Ostereier beliebter als Osterhasen
Bitte bewerten Sie diesen Artikel!

Eine aktuelle Studie des Marktforschungsunternehmens ACNielsen ergab, dass die Deutschen in der Ostersaison 2007 insgesamt rund 370 Millionen Euro für traditionelle Süßwaren wie Ostereier, Osterhasen und sonstige Osterartikel ausgegeben haben. Gegenüber 2006 ist das ein Zuwachs von 6,8 Prozent. Der größte Teil des Umsatzes entfällt dabei mit 45,8 Prozent auf die Ostereier. Auf Platz 2 folgten die Hasen: Gut ein Viertel der Umsätze zur Ostersaison geht auf ihr Konto. Das übrige Drittel teilen sich Osterpräsente (18,7%), andere Osterfiguren wie Lämmer und Küken sowie sonstige Osterwaren. Für 2008 wird vor dem Hintergrund gestiegener Schokoladenpreise mit einem weiteren Anstieg der Saisonumsätze im Ostergeschäft gerechnet.
Weitere Informationen erhalten Sie hier.

Ihre Kontaktanfrage

Wir unterstützen Unternehmen durch Seminare, Schulungen, Beratungsansätze und Coachings!
Wie können wir Sie unterstützen?






Hier können Sie uns mitteilen, wann wir Sie zwischen 09.00 Uhr und 18.00 Uhr am besten telefonisch erreichen.
captcha