Osterwerbung – Das Osterfest als Kampagnenanker

Bitte bewerten Sie diesen Artikel!

Ostern ist im Christentum der höchste Feiertag und trennt die Fastenzeit von der Osterzeit bzw. Freudenzeit. Auch wenn im deutschsprachigen Raum das Osterfest nicht mehr das ganz große Familienfest ist, so ist es doch immer noch eine Zeit, in der die Familie zusammenkommt und gemeinsam feiert. Google Trends zeigt das Interesse an Osterwerbung und Weihnachtswerbung recht deutlich.

Nachdem sich in den letzten Jahren der Trend durchgesetzt hat, über Weihnachten größere Kampagnen zu starten, scheint auch die Osterwerbung an Bedeutung zu gewinnen. Wir haben einige Kampagnen für Sie zusammengestellt.

Osterwerbung 2020

In den Kampagnen aus dem Jahr 2020 steht der Humor und die heitere Zeit mit der Familie zu Ostern im Vordergrund. Dabei wird auch Bezug genommen auf Situationen, mit denen man sich identifizieren kann oder die mit Ostern verbunden werden – sei es das Essen mit der Familie und Freunden, die gemeinsame Freude am Fest oder die Schwierigkeit zu Ostern alle Vorlieben unter einen Hut zu bringen.

1. Ostern mit Schwiegermutti – Depot

Bei Depot ist Ostern die Zeit, in der die Familie zusammenkommt und in der man sich auf seine Gäste vorbereiten muss. In dem Werbespot wird humorvoll auf die Schwierigkeiten durch unterschiedliche Geschmäcker und Vorlieben von Familie und Freunden eingegangen, die mit der Einrichtung und Deko von Depot zufriedengestellt werden sollen. Ein Mitarbeiter bei Depot reagiert schnell auf alle Einwände der Kunden und stellt einen für das Osterfest gedeckten Tisch zusammen.

2. Alles für Ostern, Ostern für alle – MIGROS

Die Supermarktkette Migros zeigt in ihrem Werbespot einen Zusammenschnitt verschiedener Familien und Haushalte, deren Tische für Ostern reichlich gedeckt sind. Freche Musik und eine fröhliche Atmosphäre zeigen, wie schön die Zeit mit Freunden und Familie ist. Geworben wird damit, dass es bei MIGROS dabei über Eier und Schokolade „alles für Ostern“ für ein „Ostern für alle“ gibt.

3. Überraschungen bei McDonald’s – Der große Ostercountdown

Ostern wird bei McDonald’s mit einem Überraschungscountdown in Form von 35 Überraschungen in der McDonald’s App eingeläutet. Die Gutscheine können einfach über die App in einer Filiale der Fast-Food-Kette eingelöst werden. Das Erscheinen in Osterverkleidung ist dafür natürlich nicht nötig. Hier wird Ostern zwar als Anlass der Aktion genommen, die Bedeutung des Osterfestes und der Zeit spielen dabei aber keine Rolle.

Osterwerbung

4. Ostern 2020: Einfach alles für ihr Kind – myToys

myToys nimmt in seiner Osterkampagne nicht direkt Bezug auf das Osterfest, sondern legt den Fokus, wie auch Depot und MIGROS, auf die Zeit mit der Familie und besonders mit den Kindern. Dabei wird auf eine nette Art mit dem Einsatz der Spielsachen der Kinder gespielt, die die Eltern im Werbespot für das Auftischen des Essens verwenden, da sich die Kinder Töpfe und andere Utensilien zum Spielen zu eigen gemacht haben. So möchte myToys auf das eigene Sortiment als Osterüberraschung für die Kinder aufmerksam machen.

 

 

Osterwerbung 2017

Wie auch zu Weihnachten dominieren die großen Discounter die Osterkampagnen. Interessant ist auch der Ductus der Kampagnen. Hat zu Weihnachten noch das gesellschaftliche Interesse dominiert, sind Osterkampagnen eher heiter und lustig, nehmen dabei aber auch die Bedeutung des Osterfestes auf.

1. Ostern ganz besonders genießen – Kaufland

Im Werbespot von Kaufland kümmert sich eine Enkelin um das Liebesglück ihres Opas. Mit ihrem selbstgebackenen Osterhasen und selbstgebastelten Osternest lässt das Mädchen ihren Opa vor einer Tür in der Nachbarschaft stehen – und mit der älteren Dame, die die Tür öffnet.

2. #DerWahreOsterhase – Netto

Netto geht in seinem Osterspot der Herkunft des Osterhasen auf den Grund. Der animierte Werbespot zeigt untermalt von emotionaler Musik, wie der kleine Osterhase von den anderen Tieren dafür ausgelacht wird, dass er bunte Ostereier legt und daraufhin wegläuft. Es gibt aber – natürlich – ein Happy End, als der Osterhase zu seinen Eltern zurückkehrt.

3. Ostern 2017 – ALDI Suisse

Der Spot von Aldi Suisse setzt auf fröhliche Musik und schnelle Bildabfolgen. Hier ist Ostern eine bunte, lustige Zeit. Verschiedene Menschen und sogar ein Hund werden gezeigt, gefolgt von den Produkten, die sie zu Ostern haben möchten.

4. Das große Flaschenüberraschen – Coca Cola

Coca Cola schaltet zu Ostern eine Kampagne, nimmt darin allerdings keinen Bezug zum Osterfest selbst. Stattdessen geht es um eine Gewinnspiel-Aktion unter dem Titel "Flaschenüberraschen". Im Werbespot werden die Preise vorgestellt, die man bei der Aktion gewinnen kann.

5. Ostern wird Jöö – Migros

Im Osterspot der Supermarktkette Migros wird ein Mitarbeiter auf die Schippe genommen. Eine alte Dame und sogar ein junger Mann lächeln den Mitarbeiter mit dem Kommentar "Jöö", also süß, an. Dann kommt eine Frau auf ihn zu, die der Mitarbeiter seinerseits erwartungsvoll anlächelt. Allerdings geht sie an ihm vorbei – zu den Osterartikeln und dem Hasen mit den Kulleraugen genau hinter ihm. Der Leitspruch "Ostern wird Jöö".

6. Ostern ist mehr als Eiersuche – Lidl

Bei Lidl ist Ostern ein buntes Familienfest. Alle kommen zusammen und nehmen an einer langen Tafel Platz, die Kinder färben Eier und man bereitet gemeinsam das Essen zu. Da es ein besonderes Fest ist, sind auch die Speisen vom Feinsten. Passend dazu werden Lidl-Deluxe Produkte vorgestellt.

Welche Osterwerbung gefällt Ihnen am besten? Kennen Sie weitere Oster-Werbespots?

#Osterwerbung #Storytelling #Ostern #Kampagne #Werbespot