Stellenangebot Bildungsmarketing

Stellenangebot Bildungsmarketing
Bitte bewerten Sie diesen Artikel!

1/1 Stelle Wissenschaftliche/r Mitarbeiter/-in – “ Referent/-in Kommunikation und
Öffentlichkeitsarbeit (TVÖD Entgeltgruppe 13, ehem. BAT IIa)
Der Deutsche Volkshochschul-Verband e.V.

Der Deutsche Volkshochschul-Verband e.V. ist der Dachverband von sechzehn Volkshochschul-Landesverbänden und ihren eintausend Volkshochschulen in Deutschland. Mit Förderung des Bundesministeriums für Bildung und Forschung führt der Verband das folgende Projekt durch: Portal Zweite Chance Online.
Im Rahmen des Vorhabens wird das für funktionale Analphabeten eingerichtete Online-Lernportal www.ich-will-schreiben-lernen.de erweitert werden um Lerninhalte, die Erwachsene bei der nachholenden Grundqualifizierung und beim Nachholen eines Schulabschlusses sowie an der Schnittstelle zum Arbeitsmarkt unterstützen. Konkret werden Lerninhalte zu Deutsch, Mathematik, Englisch, berufsbezogenen Grundkompetenzen und Profiling erstellt. Weiterhin werden verschiedene
projektbegleitende Informationsportale aufgebaut.

Für das Projektteam wird ab sofort oder später für einen Zeitraum bis zum 30.09.2008 in
Bonn folgende Stelle besetzt:

Wissenschaftliche/r Mitarbeiter/-in – “ Referent/-in Kommunikation und Öffentlichkeitsarbeit
(TVÖD Entgeltgruppe 13, ehem. BAT IIa)

Ihre Aufgabe:
Zu Ihren Aufgaben gehören insbesondere

  • Verantwortung für Koordination und Durchführung der internen und externen
  • projektbezogenen Presse- und Öffentlichkeitsarbeit (Beantwortung von Presseanfragen, PRNetworking & Pflege von Journalistenkontakten, eigenverantwortliche Vorbereitung und Durchführung von Pressekonferenzen und “ Veranstaltungen, Verfassen von Reden, Statements und redaktionellen Beiträgen, Erstellen von Pressemitteilungen)
  • Koordination und Steuerung von Maßnahmen zur Gewinnung von Online-Nutzern, beteiligten Kursleiterinnen und Kursleitern, VHS-Fachpersonal, VHS-Direktoren,
  • Landesverbandsmitarbeiter/-innen und Bildungsmarktmultiplikatoren.
  • Redaktionelle Verantwortung für alle projektbezogenen Webstrategien und -contents
  • Planung und Durchführung von Fortbildungsmaßnahmen für Kursleiterinnen und Kursleiter im Bundesgebiet, Durchführung von Schulungen der Projektsoftwareprodukte, Initiierung eines Schulungsnetzwerkes (Schaffung der Infrastruktur, Ausbildung & Betreuung der Schulungsleiter/-innen)
  • Organisation und Durchführung von Vorträgen, Veranstaltungen und Events
  • Beschaffen und Verarbeiten in- und externer Informationen, Analyse der Bildungslandschaft in den Bereich Alphabetisierung/Grundbildung Erwachsener, nachholende Schulabschlüsse, Ausbildungs- und Beschäftigungsfähigkeit.
  • Erstellen des zweimonatlichen Email-Newsletters und anderer projektbezogener interner und externer Veröffentlichungen.
  • Strategischer Ausbau des PR-Bereichs, Weiterentwicklung der internen Verbandskommunikation und entsprechender Projektverankerungsstrategien um das Projekt „Zweite Chance Online“ in die Kurse bzw. Lehrgänge des zweiten Bildungswegs zu gewährleisten.
  • Die Aufgabenstellung erfordert eine ausgeprgte Kontaktfähigkeit sowie die Bereitschaft zu teamorientiertem Arbeiten. Selbständiges Handeln, Kreativität sowie überdurchschnittlich gute schriftliche und mündliche Ausdrucks- und Kommunikationsfähigkeiten setzen wir voraus.
  • Sie wirken mit bei der Budgeterstellung für den Bereich Kommunikation und Öffentlichkeitsarbeit mit und Überwachen das Budget im Jahresverlauf.

Ihr Anforderungsprofil:

  • Ein Hochschulstudium mit dem Schwerpunkt Marketing, Kommunikationswissenschaft, Public Relations oder eine vergleichbare Hochschulausbildung und verfügen über entsprechende mehrjährige Berufserfahrungen.
  • Eine professionelle Arbeitsweise zeichnet Sie aus. Sie sind belastbar und in der Lage, sich rasch in die besonderen Anforderungen an die Marketing-, und insbes. die Pressearbeit – eines Erwachsenenbildungsverbands einzuarbeiten. Idealerweise bringen Sie bestehende und belastungsfähige Kontakte zu Redaktionen in Deutschland, Österreich und der Schweiz mit.
  • Neben eigenen Erfahrungen in der Erwachsenenbildung bringen Sie zudem konzeptionelles und didaktisch-methodisches Know-how im Bereich des E-Learning mit.
  • Ein hohes Maß an Eigenständigkeit und hervorragende kommunikative Fähigkeiten zeichnen Sie aus. Flexibilität, Belastbarkeit, Reisebereitschaft, Teamplaying und Engagement sowie sehr gute Deutsch- und Englischkenntnisse in Wort und Schrift runden Ihr Profil ab. Im Umgang mit den gängigen MS Office Tools sind Sie sicher.
  • Er/Sie kommuniziert und präsentiert die Angebotes des Portal „Zweite Chance Online“ bundesweit in Weiterbildungseinrichtungen, pflegt die Kommunikation mit den Zielgruppen und präsentiert die Entwicklungen und Ergebnisse der Projektarbeit in der Öffentlichkeit und vor der Presse.
  • Er/Sie verfügt über ein überzeugendes Auftreten, Kommunikationsstärke und ist stilsicher im Verfassen von Reden und Textbeiträgen, überzeugt durch journalistischer Kompetenz, sehr gutes schriftliches Ausdrucksvermögen, Orthographie- und Stilsicherheit.
  • Er/Sie ist in der Lage eine Marketing/Öffentlichkeitsarbeitsstrategie zu entwerfen und umzusetzen.
  • Er/Sie verfügt über umfangreiche Kontakte in der Bildungslandschaft, diplomatisches Geschick, exzellente Netzwerkfähigkeit und Organisationsgeschick.
  • Unser/e wissenschaftliche/r Mitarbeiter/-in besitzt die Fähigkeit eigenständig Lösungen zu erarbeiten und die Bereitschaft sich ständig fachlich auf dem neusten Stand zu halten.

Ihre Perspektiven:
Sie arbeiten in einem innovativen, abwechslungsreichen und ambitionierten Projekt in einem hoch motivierten Team beim größten deutschen Erwachsenenbildungsverband. Sie erwartet fachliche Eigenständigkeit und ein hoher Verantwortungsbereich. Wir unterstützen Ihre fachliche sowie persönliche Weiterentwicklung.
Wenn wir Ihr Interesse geweckt haben, sollten wir uns kennen lernen. Wir bieten Ihnen eine interessante, bis zum 31.09.2007 befristete Position in einem bundesweit innovativen Projekt.
Ihre Bewerbung erbitten wir bis zum 15. Februar 2006 an den Deutschen Volkshochschul-Verband e.V., Kennwort „Portal Zweite Chance Online“, z.Hd. Herrn Verbandsdirektor Ulrich Aengenvoort, Obere Wilhelmstraße 32, 53225 Bonn. Besonders begrüßen wir Ihre Bewerbungsunterlagen per EMail unter info@zweite-chance-online.de