Studie: 30 Prozent aller Google-Nutzer klicken auf das erste organische Suchergebnis

Studie: 30 Prozent aller Google-Nutzer klicken auf das erste organische Suchergebnis
5, 1 Bewertungen

Laut einer aktuellen Studie fallen die meisten Klicks auf das erste Ergebnis einer Google-Suche. Genauere Zahlen liefert die Untersuchung des Software-Dienstleistungsunternehmens Caphyon, die das Nutzverhalten in Suchmaschinen und die damit verbundene Klickrate ermittelte.

Über 90 Prozent aller Suchanfragen in Deutschland werden über Google gestartet. Die Studie erwies, dass Unternehmen die nicht auf den ersten Seiten gelistet werden, vom Großteil aller Internetuser nicht aufgesucht wird. Eine gute Stellung im Google-Ranking fördert dementsprechend den Geschäftserfolg.
Die Stärke der ersten Plätze in den organischen Suchergebnissen und deren Bedeutung hat Caphyon über drei Monate hinweg analysiert.

Auswirkungen des Rankings

  • Das erste Suchergebnis erhält rund 30 Prozent aller Klicks einer Google-Suchanfrage.
  • Rund 14 Prozent vereinen sich auf das zweite gelieferte Ergebnis.
  • Jeder Zehnte wirft einen Blick auf das gelistete dritte Ergebnis.
  • Über 70 Prozent der Google-Nutzer beschränken sich auf die erste angezeigte Seite.
  • Zwischen 6 und 10 Prozent aller Internetnutzer widmen sich den Seiten zwei bis drei.

Einfluss von AdWords Anzeigen auf die Klickrate

Die Studie ergab, dass fast ausschließlich die Klickrate der an erster Stelle gelisteten Position sich auffallend verbessert durch AdWords. Die Klickrate von nicht beworbenen Keywords beträgt hierbei etwa 25,7 Prozent und bei beworbenen Keywords 17,9 Prozent. Die darauf folgenden Suchtreffer weisen keine wesentlichen Unterschiede in den Klickraten auf.

SEO-Klickrate

Vergleich der Klickrate bei Suchergebnissen mit und ohne AdWords Anzeigen. (Quelle: AdvancedWebRanking.com)

 

Fazit

Es lässt sich zusammenfassen, dass das Ranking die Klickrate stark beeinflusst und diese auch verbessert. Der Platz eins im Google-Ranking erhält die meiste Aufmerksamkeit und später gelistete Treffer müssen mit abnehmender Beachtung rechnen. Suchmaschinenoptimierung erhält somit eine immer größer werdende Rolle, weil schlechte Positionen kaum Klicks erhalten.

Wie Sie Ihre Rankings verbessern können, erfahren Sie in unserem SEO-Seminar.
Link: http://www.marketinginstitut.biz/seminare.asp?seminar=seminar-suchmaschinenoptimierung