Schlagwort-Archive: Einkauf von Marketingleistungen

Dienstleistungen für das Marketing – Auch im Einkauf liegt der Gewinn

Jeder, zu dessen Aufgaben es regelmäßig gehört Angebote für Media-Leistungen einzuholen, weiß, wie zeitraubend, kostenintensiv und komplex sich dieses Vorhaben regelmäßig gestaltet. Das Internet schafft hier Abhilfe durch sogenannte "Auktions- bzw. Ausschreibungs-Systeme". Viele Plattformen bieten hier die Services verschiedenster Dienstleister in übersichtlicher Form auf ein und derselben Internetseite an. Zusätzlich geben diese gekonnt Hilfestellung beim Einstellen der Aufträge durch vorgefertigte Masken und Anleitungen. So wird ein zeitsparender, unkomplizierter Einkauf der Media-Leistungen ganz einfach online möglich!

Das Leistungsspektrum ist breit gefächert quer durch die Media-Branche und reicht von Texten über Designs bis schließlich hin zum Druck.

Dienstleister Vergleich

Im Bereich Text bieten einige Web-Portale maßgeschneiderte, auf Anfrage erstellte Angebots-Pakete oder gar vorgefertigte Texte direkt zum Kauf an. Angefangen von Produktbeschreibungen und Pressemitteilungen über Rezensionen bis hin zum Content für die eigene Website ist alles im Portfolio vorhanden. Auch suchmaschinenoptimierte Texte werden zum Kauf angeboten und können durch

detaillierte Briefings perfekt auf die eigenen Ziele abgestimmt werden.

Textanbieter finden Sie beispielsweise unter content.de, textprovider.de und textbroker.de. Der Preis für einen Text ist abhängig von der Länge, der Qualität und der Plattform. Durchgesetzt haben sich Preise pro Wort, aber auch fixe, individuelle Vereinbarungen werden regelmäßig angewandt.

Für das Spektrum Design findet man ebenso einfache, schnelle und professionelle Lösungen unter den Auktions- und Ausschreibungssystemen. Hier bietet sich vor allem die Website 99designs.com an. Der Service deckt alles rundum das Thema Design ab - von der Logo- über Website- bis hin zur Packaging-Gestaltung. In kürzester Zeit erhalten Sie erste Vorschläge - kostenlos und ohne jegliche Bindung. Das Prinzip ist einfach: Sie sagen was genau sie brauchen und wie viel Sie bereit sind dafür zu zahlen - je mehr Sie investieren wollen, desto mehr Designer werden für sie tätig und versuchen durch einen angefertigten Entwurf den Zuschlag zu erhalten.

Innerhalb weniger Stunden bzw. Tage werden die ersten Ergebnisse vorgelegt. Nun können Sie Feedbacks geben damit die Designer ihre Entwürfe optimieren können. Nach nur einer Woche können Sie entscheiden, welches Design Sie für den vereinbarten Preis annehmen. Sollten sie mit den Ergebnissen nicht zufrieden sein, gibt es eine 100% Geld-zurück-Garantie.

Auch für den Druck finden Sie im Internet einen praktischen Online Druckerei-Vergleich wie beispielsweise Europadruck.com. Eurodruck.com bietet ein europaweites System, dem derzeit Druckereien aus 11 europäischen Ländern angeschlossen sind. Hier können Sie sich für die verschiedensten Druckaufträge wie Broschüren, Prospekte und Kataloge unverbindlich Angebote einholen. In nur drei Schritten können Sie hier ganz einfach die richtige Druckerei finden:

- Anfrageformular ausfüllen

- Eingang der Angebote abwarten

- Das beste Angebot auswählen.

Hieraus ergeben sich folgende Vorteile:

- Man braucht nur eine Anfrage zu schreiben

- Es ist kostenlos und unverbindlich

- Ein großer Pool an Top-Druckereien

- Transparenz durch direkten Vergleich

- Zahlung nur bei Auftragsvergabe

- Kurze Reaktionszeiten

Zusammenfassend ist festzuhalten, dass durch die Auktions- und Ausschreibungs-Systeme vor allem Zeit bei der Dienstleister-Recherche, aber auch beim Preisvergleich gespart werden kann. Eine Erprobung der vorgestellten Dienstleistungen ist nicht nur interessant im Hinblick auf die Einsparungsmöglichkeiten in Bezug auf Zeit und Geld. Die Dienste sind auch eine Chance neue, professionelle Dienstleister ausfindig zu machen, die gut zu den eigenen Vorstellungen passen.

Kennen Sie schon die „Buhmann-Liste“?

Der Informationsdienst "Einkaufsmanager"empfiehlt seinen Lesern eine „Buhmann-Liste” anzulegen.

Darauf gehören angeblich alle Lieferanten, die eine starke Marktposition zurzeit

ausnutzen. Der Einkäufer soll sich die Orginalzitate der Verkäufer notieren. Ziel der Liste: "Ein "Elefanten-Gedächtnis", damit man in einigen Jahren, wenn sich der Markt wieder gedreht hat, diese Aussagen gegen den Verkäufer verwenden kann. Zudem, so die Empfehlung, erhält der Einkäufer Transparenz, für welchen Lieferanten unbedingt Ersatz gefunden werden muss.

Unser Kommentar:

Wir hoffe, dass der Vertrieb seine Marktstellung bei Lieferanten aktiv, freundlich und doch verbindlich argumentativ durchsetzt.

Ein Einkäufer, der den Verkäufer als "Buhmann" sieht scheint leider nicht in der Lage zu sein eine kooperative win-win Situation mit dem Lieferanten aufzubauen. Er sollte dann auch nicht davon ausgehen, dass er die besten Leistunge und die besten Lieferanten in seinem Portfolio hat.

 

Einkauf von Marketingleistungen

Nutzen Sie alle Potenziale, die im Einkauf von Kreativleistungen liegen! Geld ausgeben kann jeder. Effizient Marketingleistungen einkaufen nicht!

Unser Seminar "Einkauf von Marketingleistungen" schafft hier Abhilfe. Erleben und trainieren Sie in diesem Seminar, wie Sie einkäuferisch mit Marketingprojekten umgehen können. Mehr Effizienz, mehr Kontrolle und bessere Zusammenarbeit mit internen und externen Partnern. Sprechen Sie die Sprache der Kreativen und verstehen Sie die Herausforderungen beim Einkauf von Marketingleistungen. Sie erhalten Argumentationshilfen für die Zusammenarbeit von Einkauf, Marketing und Agenturen und erfahren mehr über Optimierungspotenziale und wie man diese umsetzt.

Aus dem Inhalt

* Erfolgsmessung von Marketingmaßnahmen

* Leistungsorientierte Agenturen auswählen

* Controlling bei Marketingprojekten

* Werberechte und Umgang mit ihnen

* Vom Briefing zu messbaren Geschäftsbedürfnissen

* Preispolitik von Agenturen und Einkäufern

* Kreativleistungen effizient beschaffen

* Bewertung von Agenturen und deren Leistungen

Weitere Informationen zum Workshop Einkauf von Marketingleistungen.