Schlagwort-Archive: Internet Marketing

Internetmarketing – Schritte zum Erfolg

Internetmarketing – Schritte zum Erfolg
5, 3 Bewertungen

Für Unternehmen spielt das Internetmarketing eine zentrale Rolle, wenn es darum geht, Kunden auf das eigene Unternehmen aufmerksam zu machen und sie von einem Produkt zu überzeugen. Früher gelang das über Werbeplakate, Anzeigen in Zeitungen oder mithilfe von Werbespots im TV. Das Nutzerverhalten hat sich allerdings deutlich verändert. Heute sind Kunden sowie Interessenten zunehmend über das Internet anzutreffen. Vor allem die jüngeren Generationen verbringen einen Großteil ihrer Freizeit im World Wide Web und sind dadurch online am ehesten erreichbar.

Internetmarketing – was ist das?

Prof. Dr. Michael Bernecker"Unter Internetmarketing versteht man eine Strategie, bei der ein Unternehmen durch Maßnahmen auf verschiedenen Internetkanälen die Unternehmensziele verfolgt."

– Prof. Dr. Michael Bernecker, GF des Deutschen Instituts für Marketing

 

Dazu gehören unter anderem folgende Maßnahmen:

  • Reichweitengenerierung
  • Kundenansprache
  • Werbung für Produkte und Dienstleistungen
  • Kommunikation mit Kunden und Partnern

Es geht beim Konzept des Internetmarketings also um die ständige Suche nach Wegen, wie man einen Mehrwert für die Internetnutzer und auch sein eigenes Unternehmen erzielen kann.

Internetmarketing und wie man es umsetzt

Die Implementierung eines Konzeptes für Internetmarketing setzt voraus, dass man zunächst verschiedene, am Erfolg beteiligte Aspekte analysiert. Wer als Unternehmen ein Produkt verkaufen möchte, der ist darauf angewiesen, Kunden zu generieren. Aus diesem Grund muss das Internetmarketing hauptsächlich darauf abzielen, die relevanten Kunden, deren speziellen Wünsche und die entsprechende Umsetzung zu identifizieren und zu analysieren.

Anschließend werden Methoden angewendet, um die analysierten Bereiche zu optimieren. Im Mittelpunkt steht dabei die Webseite als erste Anlaufstelle für Interessenten und Kunden. Eine Webseite kann noch so gut strukturiert sein und hochwertige Produkte anbieten, wenn das Unternehmen am Kunden vorbeiplant, wird es trotz aller Bemühungen nicht so erfolgreich sein, wie gewünscht. Im Internetmarketing sollten Sie sich daher vor allem fragen:

  • Wer ist die Zielgruppe (Alter, Geschlecht)?
  • Wonach und wie wird vom Kunden gesucht?
  • Welche Leistungen erwartet der Kunde (Support, Beratung, Beschwerdemanagement)?
  • Was kann das Unternehmen tun, um die Zielgruppe zufriedenzustellen?
  • Welche Kanäle müssen genutzt werden, um Kunden zu erreichen?

Um den Kunden zu charakterisieren, bietet sich der Einsatz des Persona Profiles an. Je mehr ein Unternehmen über seine Kunden und ihre Wünsche weiß, umso besser kann es reagieren und für Zufriedenheit sorgen. Diese trägt dazu bei, dass der Kunde als solcher erhalten bleibt und in seinem eigenen Umfeld Werbung macht.

Mittelpunkt im Internetmarketing: Die Webseite des Unternehmens

Unternehmen betreiben heute oft mehrere Webseiten, über die sie aktiv sind. Deshalb ist zunächst zu klären, um welche Art von Webseite es sich handelt, denn eine solche Internetseite kann ganz unterschiedliche Schwerpunkte setzen und dadurch verschiedene Ziele verfolgen.

Eine Webseite kann beispielsweise angelegt sein:

  • als zeitlich begrenzte Landingpage für Einzelkampagnen
  • als Shop zum Abverkauf
  • als Webseite zur rein internen Kommunikation
  • als Webseite für das Gesamtunternehmen

Jede der genannten Webseiten stellt ganz eigene Anforderungen an das Internetmarketing. Ein erster Schritt besteht daher darin, die existierenden Seiten genau zu analysieren und das Umfeld ihrer Nutzung, also ihren Zweck, zu beschreiben. Dadurch erhält man Klarheit darüber, welche Schritte bezüglich der Vermarktung der jeweiligen Webseite eventuell notwendig sind. Für einen Onlineshop sind andere Strategien gefragt als für eine umfassende Unternehmenswebseite.

Um sich ein Bild über die Vor- und Nachteile der Webseite zu machen, sollten die Basisdaten im Rahmen des Internetmarketings analysiert werden. Dazu kann man Tools nutzen, die beispielsweise den Traffic der Webseite aufzeigen oder auch die Conversion-Rate. Dadurch gewinnt das Internetmarketing Erkenntnisse darüber, ob eine als Onlineshop angelegte Webseite angenommen wird, ob sie optimal strukturiert ist und dem Kunden einen unkomplizierten Kauf der Produkte ermöglicht.

Banner Online Marketing Manager anmelden

Den Markt für Ihr Internetmarketing berücksichtigen

Schaut man sich im Internet um, so wird schnell klar, dass es zu einer immer stärkeren Segmentierung kommt. Der Onlinemarkt wird immer differenzierter und darauf müssen Sie bei Ihrem Internetmarketing achten. Wenn man einmal den Markt für Sportartikel als Beispiel betrachtet, so gliedert sich dieser heute in viele kleine Segmente, etwa Sportkleidung, Sportschuhe, Sportgeräte etc. Jeder dieser Bereiche stellt inzwischen ein ganz eigenes Segment innerhalb des großen Marktes dar und es gibt unzählige Anbieter in jeder einzelnen Kategorie. Um die Gesamtheit der Maßnahmen zielführend gestalten zu können, sollte von Beginn an klar sein, in welchem Einzelbereich beziehungsweise in welchen Segmenten sich ein Unternehmen engagieren möchte.

Außerdem verändern sich gerade die Onlinemärkte heute in einem solch rasanten Tempo, dass man agil im Unternehmen agieren muss. Vor allem für Unternehmen, die ihren Hauptschwerpunkt im Internet haben und ihre Produkte fast ausschließlich mithilfe von Onlineshops anbieten, sind darauf angewiesen, Marktveränderungen frühzeitig zu erkennen und ihr Internetmarketing entsprechend anzupassen.

Analysen im Internetmarketing – Mitbewerber und Trends

Wer im Internet aktiv ist, hat es immer mit Wettbewerbern zu tun. Sowohl national als auch international drängen fast täglich neue Anbieter auf die Märkte. Deshalb sollten Sie für ein gut funktionierendes Internetmarketing stets die Konkurrenz beobachten, ihre Stärken und Schwächen analysieren und sich Methoden überlegen, wie Sie sich gegen Ihre Wettbewerber durchsetzen können. Ein guter Weg sind hier sogenannte Alleinstellungsmerkmale, also Eigenschaften oder Leistungen, die nur das eigene Unternehmen bietet.

Ein gut funktionierendes Internetmarketing versetzt ein Unternehmen auch in die Lage, aufkommende Trends anhand von Suchentwicklungen sowie durch die Analyse von Nachrichten zu erkennen und darauf zu reagieren. Ein Unternehmen kann beispielsweise die zum Trend passenden Produkte anbieten und entsprechende Kampagnen starten. Um solche Informationen zu erhalten, kann ein Unternehmen zum Beispiel Tools wie Google Trends nutzen. Auch die Zusammenarbeit mit sogenannten Influencern kann hier der richtige Weg zum Erfolg sein, denn diese haben meist ein hervorragendes Gespür für das, was gerade in ist oder sich bald zu einem Trend entwickeln wird.

Seminar Online Marketing

Webseitengestaltung, Suchmaschinenoptimierung, Online-Werbung... Lernen Sie die wichtigsten Maßnahmen für Ihr Marketing im Internet in unserem Online Marketing Seminar kennen. Informationen zu den genauen Inhalten und Termine finden Sie hier:

Das Budget für Internetmarketing aufstocken

Es gibt auch heute noch Unternehmen, die zu wenig in das Internetmarketing investieren und glauben, auf den bisher bekannten Wegen zum Erfolg zu gelangen. Eine solche Sicht wird in unserer stark digitalisierten und vernetzten Welt früher oder später mit Misserfolg bestraft. Laut Studien zählen beispielsweise Möbelhändler zu denjenigen, die hinter den Entwicklungen zurückbleiben. Ein weiteres Beispiel ist das Unternehmen Toys “R” Us, das für sein Zögern bezüglich des Onlinehandels teuer bezahlt hat und sämtliche Filialen in den USA schließen musste.

Kein Geld für das Internetmarketing zur Verfügung zu stellen, bedeutet für ein Unternehmen Stillstand und Experten sind der Überzeugung, dass bereits kurze Verzögerungen in diesem Marketingbereich dafür sorgen, dass ein Unternehmen unaufhaltbar abgehängt wird und den Rückstand nicht mehr aufholen kann. Für Unternehmen lohnt es sich daher, ein Konzept für das Internetmarketing aufzustellen. Durch die verschiedenen Maßnahmen können Kunden optimaler erreicht, betreut und als solche auch gehalten werden.

Internetagentur – Das DIM als professioneller Umsetzungspartner

Internetagentur – Das DIM als professioneller Umsetzungspartner
4.6, 14 Bewertungen

Internet Marketing erfolgreich zu betreiben ist kein Zufall. Die Arbeit unserer Internetagentur zeichnet sich durch Kompetenz, Ausdauer, kontinuierliche Weiterentwicklung und Professionalität aus. Mit dieser langfristig angelegten Strategie haben wir in den letzten Jahren bereits über 1.000 verschiedene Internetprojekte erfolgreich für unsere Internetkunden betreut und realisiert.

1. Was unsere Internetagentur bietet

Das Team der Internetagentur betreut unsere Kunden professionell und umfassend in allen Bereichen des Internet Marketing. Wir bieten unser Wissen und Know-how im Internet Marketing für unterschiedlichste Branchen und Unternehmen an. Sowohl Start-Ups und Handwerksbetriebe als auch Freiberufler und mittelständische Unternehmen, die mit professionellem Internet Marketing starten oder durchstarten möchten, sind Kunden unserer Internetagentur. Hier sehen Sie eine Auswahl von Unternehmen, für die wir in den letzten Jahren gearbeitet haben:

Wir bieten Ihnen einen umfassenden Service in allen Belangen des Internet Marketings und realisieren mit Ihnen zusammen eine effektive Internet-Strategie. Alle Maßnahmen des Internet Marketings sind individuell auf Sie und Ihre Kunden ausgerichtet und bieten Ihnen mehr Reichweite, mehr Interaktion und damit auch langfristig mehr Kunden. Vertrauen Sie unserer Internetagentur.

2. Für wen unsere Internetagentur genau richtig ist

Unsere Internetagentur ist für Sie genau richtig, wenn Sie ein mittelständisches Unternehmen sind und einen Umsetzungspartner an Ihrer Seite brauchen. Wir sind für Sie richtig, wenn Sie mit Hilfe des Internets Ihre Sichtbarkeit erhöhen möchten, mit modernen Instrumenten mehr Reichweite in Ihrer Zielgruppe bekommen und mit uns mehr relevante Kunden bzw. Leads erhalten möchten. Als Internetagentur entwickeln wir die relevanten Marketingthemen kontinuierlich weiter und sind auf der Höhe der Zeit. Wenn Sie also professionelle Unterstützung suchen, dann können wir Ihr Umsetzungspartner sein. Wir haben umfangreiche Erfahrungen in verschiedenen Branchen gesammelt und können Sie professionell betreuen, da wir Ihr Geschäft kennen. Wir sind Ihr richtiger Partnern, wenn Sie ein mittelständisches Unternehmen sind, Freiberufler oder als Verband tätig sind.

3. Was Sie von uns erwarten können

Internetagentur - DIM-Team

Ein Internetjahr dauert drei Monate. Wie alt ist Ihre Webseite? Wir entwickeln gemeinsam mit unseren Kunden unsere Internetaktivitäten kontinuierlich weiter. Die Zeiten, in denen man einige Jahre Ruhe hatte, sobald ein Internetprojekt abgeschlossen war, sind vorbei. Der kontinuierliche Betrieb und die Weiterentwicklung der Aktivitäten stehen bei uns auf der Agenda. Aus unserer Sicht sind die folgenden Punkte wichtig und stellen ein Commitment für Sie dar. Das können Sie von uns als Internetagentur erwarten:

Das Team unserer Internetagentur liebt und lebt das Internet. Wir wissen, was wir tun. Unsere Mitarbeiter sind professionell ausgebildet, verfügen über einen breiten Erfahrungshorizont und begleiten diverse Internetprojekte bereits seit einigen Jahren. Schauen Sie einfach virtuell bei uns vorbei.

Termine sind dafür da, dass sie eingehalten werden. Im Zeitalter von Lean und Agilem Management sind die Zeitfenster für kreatives und strukturiertes Arbeiten enger geworden. Wir halten mit Ihnen die erforderlichen Termine und Zeitfenster ein. Erweitern Sie Ihre Kompetenzen und Zeitspielräume mit Hilfe unserer Internetagentur.

Natürlich können wir Ihnen effiziente und strukturierte Lösungen bieten. Unsere Internetagentur denkt mit Ihnen aber gerne auch mal einen Schritt weiter und schafft, wenn Sie wollen, innovative Lösungen, die in Ihrer Branche neue Wege beschreiten und besondere Spuren hinterlassen. In den letzten Jahren hat unsere Internetagentur gemeinsam mit einigen unserer Kunden Innovationspreise gewonnen und an Branchenwettbewerben teilgenommen.

Eine Internetagentur kann nur dann effizient arbeiten, wenn sie die Aufgabenstellung des Kunden richtig versteht. Wir erstellen mit Ihnen gemeinsam ein Briefing und reflektieren mit Ihnen Ihre Ziele und Wünsche. Wir erstellen für Sie unsere Interpretation des Briefings und erarbeiten so ein qualitatives Pflichten- und Lastenheft, auf dessen Basis Sie effizient arbeiten können.

Wir unterstützen Sie bei der Entwicklung Ihrer Onlinestrategie und finden mit Ihnen einen Internetansatz, um erfolgreich Ihre Unternehmensziele zu verfolgen. Unser Know-how setzen wir ein, um Ihnen wichtige Hinweise und Handlungsempfehlungen zu geben. Grundsätzlich sind wir natürlich mit modernen Tools ausgestattet, sodass wir jederzeit effiziente Arbeit liefern können.

Als eine der Top 100 SEO Agenturen in Deutschland und Dienstleister mit verschiedenen Auszeichnungen, ist auch unsere Reputation ausgezeichnet. Sie können sich darauf verlassen, mit unseren Konzepten, Ansätzen und Dienstleistungen auch innerhalb Ihres Unternehmens Akzeptanz und Rückendeckung zu erhalten.

Agilität und Lean Marketing sind bei uns feststehende und gelebte Themen. Unser Team betreut Sie in der exakten Passgenauigkeit, die Sie benötigen. Gemeinsam mit dem Projektleiter entscheiden Sie, welche Ressourcen und Kompetenzen Sie im Team benötigen. Unsere Internetagentur stellt Ihnen über die Vertragslaufzeit das professionelle Team zusammen.

Wir sind natürlich Mitglied in den wesentlichen Verbänden der Marketingbranche und arbeiten nach modernen Qualitätsstandards. Dazu gehört auch, dass wir uns ständig weiterentwickeln. Als Gründungsmitglied des Weiterbildungsverbandes eato sind wir auch in der Weiterbildungsbranche hervorragend vernetzt, sodass unsere Mitarbeiter kontinuierlich beste Fortbildungen genießen.

Wir sind nicht nur kompetent, sondern auch persönlich und sympathisch. Schauen Sie sich auf unserer Webseite um, dort finden Sie unser 360° Video und unsere Teammitglieder. Somit erhalten Sie einen Einblick in unsere Agenturräume – der Ihnen hoffentlich gefällt.

Unsere Internetagentur hat in den letzten zehn Jahren Projekte in vielen Branchen realisiert. Besonders wohl fühlen wir uns im Bereich erklärungsbedürftiger Dienstleistungen, wie Bildung, Finanzen und Versicherungen sowie in der Industrie und in Verbundgruppen. Auf unserer Webseite haben wir den Extrabereich „Unsere Kunden“ erstellt, wo Sie einen Überblick über unsere bisherigen Projekte erhalten. Gerne stellen wir Ihnen unsere Branchenerfahrung im Detail vor.

Unsere Kompetenzschwerpunkte liegen eindeutig im digitalen Marketing und im Business Development. In den letzten Jahren haben wir sowohl unsere Mitarbeiter konsequent in diesen Bereichen ausgebildet als auch vielfältige Erfahrungen in umfangreichen Projekten gesammelt. Sprechen Sie uns an, wir präsentieren Ihnen unsere Referenzprojekte und Tätigkeitsschwerpunkte gerne detailliert.

Wir arbeiten natürlich mit den modernsten Tools der Onlinebranche und haben für die wichtigsten Aufgabenstellungen professionelle Instrumente zugekauft, sodass wir die Kundenbetreuung und auch das Controlling aus einer Hand anbieten können.

Wir haben ein umfangreiches Netzwerk in der Marketingbranche aufgebaut und verfügen über vielfältige Kontakte, die wir Ihnen auch bei Spezialfragen zur Verfügung stellen können. So ergänzen wir unsere Kompetenzschwerpunkte situativ mit professionellen Kooperationspartnern, damit Sie jederzeit auf einen professionellen Dienstleister zurückgreifen können.

Die Konditionen und Preise unserer Internetagentur sind auf den Mittelstand ausgerichtet und dank schlanker Strukturen und Prozesse können wir die Overhead Prozesskosten im Griff halten. Aber seien wir ehrlich, ein Großteil unserer Kosten in Onlineprojekten werden durch den Kunden selber bestimmt. Wie effizient sind wir in der gemeinsamen Kommunikation? Wie detailliert muss ein Reporting erstellt werden? Welche Anforderungen werden im Einzelnen an Online Marketingmaßnahmen gestellt? Gemeinsam werden wir im richtigen Level arbeiten und die richtige Ausrichtung erhalten, somit ist ein optimales Preis-Leistungs-Verhältnis für Ihre Anforderungen gewiss. Sie bekommen eine transparente Übersicht über die Leistungen, die wir für Sie erbringen. Keine versteckten Kosten, saubere Transparenz und ein Monitoring mit modernen Tools versetzen Sie in die Lage, ein sicheres und transparentes Bild zu haben.

4. Die Leistungen unserer Internetagentur

In den letzten Jahren haben wir aufgrund der Nachfragen unserer Kunden ein professionelles Leistungsportfolio in unserer Internetagentur aufgebaut. Wir betreuen Sie in den für den Mittelstand relevanten Themengebieten und können Sie professionell unterstützen.

4.1 Erstellung von Internetseiten

Ein Online Jahr dauert drei Monate, ein Social Media Jahr einen Monat. Dadurch bedingt gibt es mittlerweile ein kontinuierliches Optimierungspotenzial des Kommunikationsinstrumentes Internetseite. Wir konzipieren und programmieren Ihre Internetseite. Dies macht Sinn für Existenzgründer, neue Produkte oder neue Geschäftsfelder. Natürlich entsprechen unsere Webseiten den modernen Anforderungen und sind als ganzheitliche Lösung für Ihr Marketing und den Vertrieb gedacht. Vertrauen Sie auf unsere Kompetenz, denn eine moderne Internetseite ist mehr als ein One Pager aus einem Baukasten.

KM_Webseite
^9EAB31AE23812FB06DE885E81D1CF0FBCAACD40DC0EE344AD5^pimgpsh_fullsize_distr
Kanzlei_Blecker
Synalis
Versicherungsberatercheck
^155123736E337B7752B2BD9CE5055BFB31CF22A712139C3D2A^pimgpsh_fullsize_distr

4.2 Relaunch einer Internetseite

Sehr häufig existieren in den Unternehmen bereits Internetseiten, doch wussten Sie, dass man muss eine Internetseite auch kontinuierlich pflegen und weiterentwickeln muss? Die Anforderungen, die heute an eine Internetseite gestellt werden, sind völlig anders als noch vor drei oder vier Jahren. Dadurch, dass sich die Technologie im Internet weiterentwickelt hat, bestehen ganz andere Möglichkeiten bei der Ansprache von Kunden und den Funktionen einer Webseite. Generierung von Leads und Gewinnung von Reichweite stehen dabei häufig im Vordergrund. Gerne erstellen wir Ihnen ein Konzept, wie man Ihre Internetseite weiterentwickeln kann. Einige Projekte in den letzten Jahren haben uns gezeigt, dass ein Website Relaunch eine neue Chance für weiteres Geschäft sein kann.

4.3 Suchmaschinenwerbung (SEA)

Die Bedeutung der Suchmaschinenwerbung und des Suchmaschinenmarketings steigt kontinuierlich an. Immer mehr Budget wandert in diese Kommunikationskanäle und ist daher für ein modernes Marketing unabdingbar geworden. Unser SEA Team entwickelt für Sie passende Kampagnen zu Suchmaschinenwerbung, optimiert Ihre Konten und steigert damit die Effizienz Ihres Budgets. Kombiniert mit weiteren Modulen können Sie so einen kontinuierlichen Strom von Interessenten und potenziellen Kunden erhalten. Eine fortwährende Optimierung durch unser Team verbessert die Performance Ihres Budgets und steigert den Unternehmenserfolg.

4.4 Suchmaschinenoptimierung (SEO)

Ein großes Ziel ist es, für die relevanten Begriffe des Kunden in der Suchmaschine auf der ersten Seite gelistet zu werden. Ein Listing führt damit zu mehr Aufmerksamkeit, generiert Klicks und damit Besucher für Ihre Webseite. Wir optimieren gemeinsam mit Ihnen Ihre Webseite und verbessern Ihre Position in der relevanten Suchmaschine Google oder Bing. Damit verbessern Sie die Auffindbarkeit Ihrer Leistungen und nutzen die Suchmaschine für Ihr Marketing. Als eine der Top SEO Agenturen Deutschlands unterstützen wir Sie professionell und ganzheitlich. Sprechen Sie uns an.

4.5 Social Media Marketing (SMM)

Social Media Kanäle wie Facebook, YouTube, XING und LinkedIn gehören fast zwangsläufig zu einem modernen Marketingkonzept dazu. Sie sollten diese Kanäle für die Streuung Ihrer Informationen auf jeden Fall nutzen. Über 300 Unternehmen aus verschiedenen Branchen greifen auf unser Know-how und unsere Dienstleistungen im Zusammenhang mit Social Media zurück. Nutzen Sie unsere Erfahrung, um Ihnen unbekannte Wege zu beschreiten. Wir erstellen mit Ihnen Ihr passendes Social Media Konzept, schulen Ihre Mitarbeiter und erzeugen Content für die Nutzung der Social Media Kanäle.

5. Ganzheitliches Internetmarketing

Unser Ziel ist es, Ihnen mithilfe unserer Dienstleistungen ein ganzheitliches Internet Marketingkonzept anbieten zu können. Überzeugen Sie sich von unseren Leistungen und unserer Internetagentur und starten Sie noch heute. Unser Team steht unter 0221 99 555 100 für direkte Anfragen zur Verfügung.

Online Marketing Studien im Überblick

Online Marketing Studien im Überblick
4.7, 19 Bewertungen

Online-Marketing bietet Unternehmen die Möglichkeit, ihre potenziellen Kunden gezielt im Internet anzusprechen. Dabei sind Begriffe wie SEO, SEA und E-Mail-Marketing für die meisten Unternehmen keine Fremdwörter mehr. Um dennoch den Themenbereich etwas näher zu durchleuchten, sind in den letzten Monaten einige Online Marketing Studien erschienen. Die Studien liefern unter anderem wertvolle Hinweise über die wachstumsstärksten Kanäle, welche Besonderheiten im Hinblick auf den Einsatz von mobilen Endgeräten zu beachten sind und wie die Kunden entsprechende Online-Marketing-Maßnahmen bewerten. Die neueste Studie von 2020 beschäftigt sich mit der Entwicklung des E-Commerce.

160210-banner_ii_728x90

Wir haben Ihnen aktuelle Internet Marketing Studien zusammengetragen. So erhalten Sie einen schnellen Überblick und können die Studien als Anregung für Ihre Online Marketing Maßnahmen nutzen.

⇒ Online Marketing Studie 2020

Digital Commerce Research Network Studie der ibi research

Die im Rahmen der Studie "Handel im Wandel" durchgeführte Studie verdeutlicht, welche Auswirkungen das Internet auf das Kaufverhalten der Kunden hat. Knapp mehr als die Hälfte (51%) der Befragten, kaufen im Internet ein. Lediglich drei Prozent der befragten Personen gaben an, dass sie über das Internet keine Produkte beziehen. Weiter shoppen knapp ein Viertel der Befragten zweimal wöchentlich online, wobei mit steigender Anzahl der im Haushalt lebenden Personen die Präferenz fürs Online-Shopping wächst.  Weitere Keyfacts:

  • Gütesiegel, Gutscheine und günstige Preise beeinflussen die Kaufentscheidung und sind auschlaggebend für die Kundengewinnung
  • durchschnittlich 18 % schicken das Produkt wieder retour. Hauptgrund ist ein nicht passendes Produkt
  • die Kaufentscheidung ist kanalunabhängig. Der Kunde wünscht sich ein reibungloses Kundenerlebnis innerhalb des Kaufprozesses

Eine Zusammenfassung der Studie finden Sie hier: ibi research.

⇒ Online Marketing Studien 2017

Global Digital Report 2017

Der Global Digital Report 2017 stellt die aktuelle Situation in den Bereichen Internet, Mobile, Social & Co vor und kommt zu der Erkenntnis, dass die digitale Welt in einem rasantem Tempo weiter wächst. Einige Fakten aus der Studie:

  • 50 % der weltweiten Bevölkerung haben Zugang zum Internet (3,77 Mrd. Internet Nutzer).
  • 66 % der weltweiten Bevölkerung sind Mobile Nutzer.
  • Es gibt 2,56 Milliarden Social Media Nutzer (34 % der Weltbevölkerung).
  • 41 % der Deutschen (33,0 Millionen Menschen) nutzen Social-Media-Plattformen mindestens einmal im Monat.
  • Die generelle Nutzung von Social Media ist in Deutschland etwas anders verteilt, als im internationalen Vergleich. An erster Stelle findet sich YouTube, das von 69 % genutzt wird, gefolgt von Facebook (61 %) und WhatsApp (55 %). Tumblr landet auf dem letzten Platz.
  • Monatlich wird Facebook in Deutschland von 33 Millionen Anwendern, also rund 40 % der Bevölkerung, mindestens einmal verwendet. Davon nutzen 64 % Facebook täglich und 85 Prozent mobil.

Alle Ergebnisse können Sie hier nachlesen: Global Digital Report 2017

Digitale Trends 2017 von Econsultancy und Adobe

Econsultancy und Adobe haben im Rahmen der Studie „Digitale Trends 2017“ 14.000 Marketingverantwortliche in Unternehmen und Agenturen zu ihren Budgets und den größten Potenzialen im Digitalen Markt befragt. Die Ergebnisse zeigen, dass 2017 die Budgets für Social Media Marketing, Content Marketing und die Personalisierung von Inhalten gesteigert werden. Dies steht im Einklang mit der Einschätzung, dass sich Unternehmen von ihrer Konkurrenz abheben, die das Kundenerlebnis verbessern und fesselnde Inhalte schaffen. Weniger investiert wird in die Bereiche Affiliate Marketing, Suchwerbung und Sales-Enablement.

Die ausführlichen Ergebnisse gibt es hier: Digitale Trends 2017 von Adobe.

⇒ Online Marketing Studien 2016

Digital-Marketing Trends 2016 von absolit

Im Rahmen der Studie von dem Beratungsunternehmen absolit wurden 172 Internet Marketing Verantwortliche von mittleren und großen Unternehmen aus den Branchen Handel, Tourismus, Versicherungen und B2B-Unternehmen befragt. Laut der Studienergebnisse sind E-Mails und Suchmaschinen wachstumsstärkste Kanäle im digitalen Marketing und erhalten die meisten Zusatzinvestitionen. Demnach planen 46 Prozent ihr Budget für E-Mail- und Suchmaschinenmarketing zu erhöhen. Insbesondere der Handel profitiert laut den Studienergebnissen von E-Mail-Marketing-Maßnahmen, da durch sie fast ein Viertel des Umsatzes generiert wird. Die Kurzversion der Studie finden Sie hier: Digital-Marketing-Trends 2016 von absolit.

Studie zum Thema Online-Marketing von der Hochschule Offenburg

Im Rahmen der Studie haben Prof. Dr. Christopher Zerres und Kai Israel von der Fakultät Medien und Informationswesen der Hochschule Offenburg 162 kleine und mittelständische Unternehmen der Region Ortenau zu ihrer Nutzung von Online-Marketing-Maßnahmen befragt und entsprechende Faktoren aufgedeckt, die das Online-Marketing dieser Unternehmen erfolgreich macht. Die Studienergebnisse zeigen, dass im Bereich Online-Marketing viele Potenziale noch ungenutzt bleiben, obwohl die meisten Unternehmen die Bedeutung von Social Media und firmeneigenen Websites erkannt haben. Die von KMUs am meisten genutzten Online-Maßnahmen sind laut der Studie die Suchmaschinenoptimierung (SEO) und E-Mail-Werbung. Die Studie deckt zusätzlich suchmaschinenrelevante Faktoren auf, indem 2.138 Websites kleiner und mittelständischer Unternehmen durchleuchtet wurden.

Die vollständigen Studienergebnisse stehen hier zum kostenlosen Download bereit: Online-Marketing Studie Hochschule Offenburg.

 

Online Marketing Trends 2016 finden Sie hier!

Studie zum Thema Online-Marketing von Hotelmarken in Deutschland von DISCAVO

Die Hotelsuchmaschine DISCAVO hat die 20 größten Hotelketten Deutschlands zu ihren Online-Marketing-Aktivitäten (SEO, SEA, Social Media) befragt. Die Studienergebnisse zeigen, dass viele deutsche Hotelmarken im Hinblick auf das Thema Online-Marketing nur „mangelhaft“ aufgestellt sind und demnach viele Potenziale nicht nutzen. Laut Andri Fried, Head of Online Marketing von DISCAVO, machen nur die wenigsten Hotelketten von einer kanalübergreifenden Online-Marketing-Strategie Gebrauch.

Zu den ausführlichen Studienergebnissen gelangen Sie hier: Online-Marketing Studie von DISCAVO.

Studie „How do customers conduct searches on Google using a mobile device?” von Mediative

Im Rahmen der Eye-Tracking-Studie von dem Marketing- und Marktforschungsunternehmen Mediative wurde das Augen- und Sehverhalten von 49 Personen genauer unter die Lupe genommen. Die Studie untersucht das Verhalten der Konsumenten mit mobilen Endgeräten, indem die Augenbewegungen der Probanden auf dem Bildschirm während einer Google-Anfrage und den einzelnen Klicks getrackt wurden. Die Ergebnisse der Studie zeigen, dass die Probanden auf mobilen Endgeräten im Schnitt 87 Sekunden länger brauchen, bis sie den ersten Klick tätigen. Die Studie führt dabei als Grund auf, dass der Knowledge Graph von Google in der mobilen Ansicht nicht am rechten Bildschirmrand erscheint, wie es bei der Desktop-Variante der Fall ist, sondern oberhalb der Suchergebnisse. Auch bei der Nutzung von mobilen Endgeräten bleibt das erste Suchergebnis das Wichtigste.

Die gesamten Studienergebnisse können Sie sich hier herunterladen: Eye-Tracking-Studie von Mediative.

Digital Consumer 2016 von Cintellic Consulting Group und Defacto Digital Research

In der Studie von der Cintellic Consulting Group und Defacto Digital Research wurden 1.100 Kunden in Deutschland im Rahmen eines Online-Fragebogens zu den Themen Online-Werbung, Mobile-Advertising und Omnichannel befragt. Die Studienergebnisse zeigen, dass die Kunden Retargeting, beispielsweise mithilfe von Cookies, eher kritisch gegenüber stehen und das so genannte CRM-Targeting, bei dem bereits vorhandene Kundendaten aus dem CRM-System verwendet werden, bevorzugen. Darüber hinaus hat die Bedeutung von Omnichannel-Ansätzen zugenommen. Die Ergebnisse der Studie zeigen, dass sich 74 Prozent der Probanden online Produktinformationen einholen und anschließend den Kauf in einem stationären Geschäft tätigen. Auch Mobile Devices etablieren sich laut der Studie zunehmend als Kommunikationskanal, wobei die befragten Kunden Werbung auf mobilen Endgeräten eher kritisch bewerten.

Hier stehen Ihnen die ausführlichen Studienergebnisse zum Download bereit: Digital Customer von Cintellic Consulting Group.

"Digital Connections Whitepaper" von Tradedoubler

Damit Online Marketeers erfolgreich Kaufabschlüsse im Internet generieren können, sollten Sie das Einkaufsverhalten der Konsumenten nachvollziehen können. Die Studie "Digital Connections" aus dem Hause Tradedoubler untersucht eben dieses Kaufverhalten und stellt dieses in Schaubildern verständlich dar. Weiterhin werden auch die Sichtweisen von erwachsenen Konsumenten aus neun europäischen Ländern aufgezeigt. Im Rahmen dieser Umfrage zum Internet Marketing wurden 4.493 Konsumenten zwischen 16 bis 64 Jahren aus den Ländern Großbritannien, Frankreich, Deutschland, Spanien, Italien, den Niederlanden, Polen, Schweden und der Schweiz befragt. Das Ergebnis dieser umfassenden Studie eröffnet einen sehr interessanten Blickwinkel auf die Costumer Journey.

Das Whitepaper hierzu erhalten Sie unter folgendem Link: "Digital Connections Whitepaper" von Tradedoubler

Studie „Online Marketing bei deutschen Shops 2016“ von Aufgesang

Der Dienstleister Aufgesang veröffentlicht im August 2016 seine neue Studie zum Internet Marketing bei deutschen Online-Shops. Die Studie, die nun zum sechsten Mal durchgeführt wurde, hat 200 der größten Online-Shops bezüglich der eingesetzten Online Marketing Instrumente analysiert. Die Studie zeigt die folgenden Kernpunkte:

  • Die Google Suche ist der wichtigste Traffic-Kanal für die Online-Shops. 85,32 % des Traffics kommt aus den Suchmaschinen.
  • Der Traffic der Universal Search (u. a. Bilder, Video, Shopping etc.) ist leicht gesunken (ca. 9,64 %).
  • Der Traffic, der über AdWords generiert wird, liegt bei 5,03 % – Tendenz weiter sinkend.
  • Facebook ist ein relevanter Traffic-Lieferant geworden.
  • Pinterest ist erstmals mit einem Anteil von 0,53 % in der Studie vertreten. Der Traffic über Pinterest findet hauptsächlich in den Bereichen Möbel (5,54 %), Heimwerker (2,43 %), Büro (1,88 %) und Kleidung (1,16 %) statt.
  • Google+ hat insgesamt an Anteil verloren.

Weitere Studieninfos gibt es hier: E-Commerce Studie von Aufgesang

Online Marketing Studie im technischen Mittelstand 2016 von Saxoprint

Die Onlinedruckerei Saxoprint hat eine Studie unter 960 Marketingverantwortlichen von mittelständischen Unternehmen veröffentlicht. Dabei wurde ein weiterhin steigender Anteil der Online-Werbung im Kommunikations-Mix der Unternehmen festgestellt. Die klassischen Kanäle sind zwar immer noch stark vertreten, aber die Offline-Kanäle holen auf. Auch im Social Media Umfeld engagieren sich Unternehmen immer mehr. Dabei ist Facebook weiterhin die Plattform mit dem höchsten Nutzungsanteil.

Die komplette Studie finden Sie hier: Marketingstudie von Saxoprint

Sie kennen noch weitere Online Marketing Studien, die wir hier nicht mit aufgelistet haben? Dann kontaktieren Sie uns gerne und wir schauen uns Ihre Studie an!

160210-banner_ii_728x90

 

 

Teilen Sie Ihr Wissen mit anderen!

Teilen Sie Ihr Wissen mit anderen!

#onlinemarketing #onlinemarketingstudien #SEM

Merken

Merken

Merken