Wie beliebt sind Berufe im Marketing und was verdient man?

Der Bereich Marketing und Vertrieb ist auf verschiedenen Ebenen sicherlich für viele Menschen ein beruflich interessantes Feld. Dabei gibt es unterschiedliche Bereiche, in denen Sie eine entsprechende Tätigkeit finden können. Welche Berufe sind besonders gefragt, mit welchen Gehältern können Sie rechnen und welche Soft Skills benötigen Sie?

Busines people shaking hands after meeting and changing cards in restaurant
stock.adobe.com © WavebreakMediaMicro

Beliebte Marketing- und Vertriebsberufe

In den Bereichen Marketing und Vertrieb gibt es eine ganze Reihe von Tätigkeiten, die spannend sind und Ihnen die Möglichkeit für eine Karriere bieten. Bei Randstad finden Sie ein Ranking der beliebtesten und gängigsten Berufe.

Auf dem ersten Platz steht die Tätigkeit des Verkäufers. Unter anderem sind Sie hierbei für die Kundenberatung zuständig. Gleichzeitig erfüllen Sie Aufgaben im Bereich der Qualitätskontrolle. Die Basis bietet Ihnen eine Ausbildung, zum Beispiel als Kaufmann im Einzelhandel.

Ebenfalls beliebt unter den Marketing Berufen ist die Tätigkeit eines Sales Managers. Der Beruf ist in den meisten Unternehmen als eine etwas höhere Position angesiedelt. Sales Manager kümmern sich um die Absätze der gesamten Produktpalette oder einzelner Artikel und versuchen, diese auf Basis von verschiedenen Analysen stetig zu verbessern.

Dabei spielen auch die Organisation sowie die Führung der Mitarbeiter eine Rolle. Die Voraussetzung für die Ausübung dieses Berufes ist ebenfalls eine kaufmännische Ausbildung. Alternativ haben Sie die Möglichkeit, durch Weiterbildungen oder ein entsprechendes Studium in den Job einzusteigen.

Auf dem dritten Platz des Beliebtheitsrankings der Marketing Berufe liegt das Berufsbild des Außendienstmitarbeiters. Unter anderem können Sie diesen Beruf bei Versicherungen oder bei Internet- und Telefonanbietern ausüben.

Ihr Ziel ist es hier vor allem, für das entsprechende Unternehmen im Rahmen von Beratungsgesprächen neue Kunden zu akquirieren. Die Basis für einen solchen Beruf erlangen Sie durch eine kaufmännische Ausbildung oder ein kaufmännisches Studium. Weitere Tätigkeiten im Vertrieb und Marketing, die sich einer hohen Beliebtheit erfreuen, sind unter anderem:

  • Sachbearbeiter im Vertriebsinnendienst
  • Account Manager
  • Einzelhandelskaufmann
  • Kassierer
  • sowie Automobilkaufmann

Möglicher Verdienst

Verdienst
stock.adobe.com © sebra

Ein wichtiger Aspekt, der bei Ihrer Berufswahl sicherlich eine Rolle spielt, ist das Gehalt. Daher lohnt sich ein Blick auf die Verdienstmöglichkeiten in den verschiedenen Berufen im Bereich Vertrieb und Marketing.

Referenzwert zur Einordnung der Gehälter

Zur konkreten Einordnung der Verdienste kann ein Referenzwert hilfreich sein. Das durchschnittliche Gehalt eines Arbeitnehmers in Deutschland, der in Vollzeit tätig ist, betrug laut dem Statistischen Bundesamt im Jahr 2021 4100 Euro brutto. Bei dieser Rechnung wurden Sonderzahlungen nicht berücksichtigt. Dazu können zählen:

  • Weihnachtsgeld
  • Urlaubsgeld
  • oder Boni

Gehälter in verschiedenen Marketing- und Vertriebsjobs

Laut der Webseite gehalt.de verdienen Verkäufer im Schnitt 1824 Euro brutto monatlich. Das untere Ende des möglichen Gehaltsspektrums liegt bei etwas mehr als 1600 Euro, die Obergrenze bei knapp über 2000 Euro.

Das Gehalt eines Sales Managers wiederum ist um einiges höher. Es liegt laut der gleichen Quelle im Schnitt bei 3819 Euro im Monat. Das obere Ende des Spektrums wird mit 4338 Euro angegeben. In diesem Fall läge Ihr Verdienst also etwas über dem Durchschnittsgehalt eines Vollzeit-Arbeitnehmers im Jahr 2021.

Der Verdienst eines Außendienstmitarbeiters im Vertrieb bewegt sich laut gehalt.de in einer breiteren Spanne. Die Untergrenze liegt bei etwas weniger als 3000 Euro, in höheren Gehaltsstufen sind Verdienste von etwas mehr als 4500 Euro möglich. Bei diesen Stellen hängt Ihr Gehalt sicherlich in vielen Fällen zusätzlich von Ihrem Erfolg ab, wenn Provisionen ein essenzieller Teil Ihres Arbeitsvertrages sind.

Als Sachbearbeiter im Vertriebsinnendienst können Sie mit einem durchschnittlichen monatlichen Einkommen von etwas mehr als 3600 Euro rechnen. Für einen Accountmanager liegt dieser Wert bei 4700 Euro, also deutlich über dem Durchschnitt der Vollzeittätigen im Jahr 2021. Kassierer verdienen im Schnitt 2133 Euro, Automobilkaufleute etwas mehr als 3000 Euro.

Ihr Nettoverdienst

Mit Sicherheit sind Sie nicht nur an den Bruttogehältern, sondern vor allem an Ihrem finalen Nettogehalt interessiert. Dieser Wert ist schließlich ausschlaggebend dafür, wie viel Geld Sie am Ende übrig haben und im Alltag nutzen können. Daher lohnt es sich, für einen ersten Einblick in die Netto-Verdienste der Marketing Berufe Gehaltsrechner zu nutzen.

Um die aktuell gültigen Zahlen herauszufinden, gibt es im Netz einen Gehaltsrechner 2022, der Ihr Bruttogehalt auf Basis Ihrer Eingaben in den für dieses Jahr gegebenen Netto-Wert umrechnet. Unter anderem haben Angaben wie Ihr Alter sowie der Kinderfreibetrag eine Relevanz. Der Wohnort sowie weitere Einkünfte, die Sie womöglich haben könnten, sind ebenfalls von Bedeutung.

Welche Soft Skills benötigen Sie?

Neben den Optionen und den Gehältern sollten Sie bei Ihrer Entscheidung für eine Stelle im Vertrieb oder Marketing die Soft Skills kennen, die Sie für viele dieser Tätigkeiten benötigen. Dazu gehören vor allem:

  • Kommunikationsfähigkeit und Kundenfreundlichkeit
  • Geduld und Durchhaltevermögen
  • Belastbarkeit
  • Organisationsfähigkeit und ein gutes Zeitmanagement

Kommunikationsfähigkeit und Kundenfreundlichkeit

Kommunikationsfähigkeit spielt auf mehreren Ebenen eine wichtige Rolle. Zum einen müssen Sie in einigen der Marketing Berufe fähig sein, zielführende Gespräche mit Kunden zu führen und die Vorteile einer Leistung oder eines Produktes verständlich zu erklären.

Als Sales Manager wiederum hilft Ihnen dieser Skill dabei, die Notwendigkeiten und neuen Entwicklungen mit dem Personal zu besprechen. Bei vielen dieser Berufe ist ein umfangreicher Kundenkontakt ein zentraler Teil des Berufsalltags. Hierfür sollten Sie gleichzeitig ein hohes Maß an Freundlichkeit besitzen.

Vertriebsgespräch
stock.adobe.com © AntonioDiaz

Geduld, Durchhaltevermögen und Belastbarkeit

Geduld ist ebenfalls ein Skill, der im direkten Kontakt mit Kunden von großer Wichtigkeit ist. So müssen Sie fähig sein, Ihrem Gegenüber ausreichend Zeit für eine Kaufentscheidung zu lassen und verschiedene Aspekte des Produktes oder der Leistung womöglich mehrmals zu erklären.
Durchhaltevermögen ist vor allem in Phasen gefragt, in denen Sie weniger verkaufen. Dies gilt sowohl für alle Berufe mit direktem Kundenkontakt als auch für den Job des Sales Managers. Aufgrund von hohem Stress und teilweise vom üblichen Acht-Stunden-Tag abweichenden Arbeitszeiten sollten Sie außerdem belastbar sein.

Organisationsfähigkeit und Zeitmanagement

Organisationstalent spielt ebenfalls eine wichtige Rolle. So sollten Sie in vielen Marketing Berufen kompetent darin sein, Ihre Termine sinnvoll und effizient zu koordinieren, um bestmögliche Ergebnisse zu erreichen.

In diesem Zusammenhang ist zudem das Zeitmanagement von Bedeutung. Je besser Sie diesen Skill beherrschen, desto einfacher wird es Ihnen fallen, die Aufgaben mit einem möglichst geringen Zeitaufwand zu erledigen und bei Ihren Vorgesetzten einen guten Eindruck zu hinterlassen, ohne, dass Sie sich überlasten.

Fazit

Im Bereich Marketing und Vertrieb gibt es eine Reihe von Berufen, die sich hoher Beliebtheit erfreuen. Dazu zählen unter anderem Verkäufer, Sales Manager oder Vertriebsmitarbeiter im Außendienst. In einigen dieser Tätigkeiten können Sie überdurchschnittlich gut verdienen. Wichtig hierfür ist neben der fachlichen Qualifikation das Beherrschen einiger essentieller Soft Skills.