Dreifach-Erfolg: Das Deutsche Institut für Marketing erhält erneut Auszeichnungen als Weiterbildungsanbieter

Dreifach-Erfolg: Das Deutsche Institut für Marketing erhält erneut Auszeichnungen als Weiterbildungsanbieter
4.7, 15 Bewertungen

Das Deutsche Institut für Marketing hat gleich dreifach Grund zur Freude. Abermals wurde das DIM vom STERN ausgezeichnet: in den Kategorien „Beste Fernschulen“ und „berufliche Weiterbildung“ sowie zusätzlich für unsere E-Learning Plattform als Sonderauszeichnung!

Fernschule Auszeichnung

Aufgrund der Corona-Pandemie hat die Bedeutung von E-Learning immens zugenommen. In Zeiten von Social Distancing ist ortsunabhängiges Lernen ein wichtiger Faktor, um die Ausbreitung der Pandemie einzudämmen. Vor allem für Unternehmen, für die die betriebliche Weiterbildung immer wichtiger wird, bergen digitale Weiterbildungsformate erhebliche Vorteile. Mit der zunehmenden Digitalisierung wurde bereits der Grundstein für digitales Lernen geschaffen. Die Pandemie wirkt zusätzlich als Katalysator, der diesen Trend beschleunigt.

Dem eigenen Anspruch an ständige Weiterentwicklung folgend, hat das Deutsche Institut für Marketing diesen Schub genutzt und Qualitätsoptimierungen an bestehenden digitalen Weiterbildungsangeboten vorgenommen sowie weitere Digitalisierungsmaßnahmen vorangetrieben. Das dies hervorragend gelungen ist, beweist die aktuelle Untersuchung des Magazins STERN, in der zusammen mit dem Marktforschungsinstitut Statista die besten Weiterbildungsanbieter Deutschlands ermittelt wurden.

Die Ergebnisse der Studie

Das DIM gehört mit seinen Online-Lehrgängen und Workshops zu den Besten in Deutschland. Bereits das zweite Mal wurde unser Bildungsbereich vom STERN ausgezeichnet und wir konnten uns im Vergleich zum Vorjahr sogar weiter verbessern. Dieses Mal erhielten wir Auszeichnungen in drei Kategorien.

Zum einen belegt das DIM Platz 2 der „besten Fernschulen“ in Deutschland. In dieser Kategorie wird unser Institut zusätzlich mit einer Sonderauszeichnung für sein E-Learning Angebot“ bedacht. Dies verdeutlicht, wie gut das Deutsche Institut für Marketing digital aufgestellt ist, um Weiterbildung gerade während der Corona-Pandemie online zu ermöglichen.

Zudem konnte das Deutsche Institut für Marketing in der Kategorie „berufliche Weiterbildung“ überzeugen. Hier belegt unser Angebot deutchlandweit Platz 3. In beiden Kategorien konnte das DIM mit sehr guten Bewertungen glänzen und erhält jeweils die Höchstbewertung von 5 Sternen.

Methodik der Studie

7600 Nutzer von Weiterbildungsangeboten sind vom 22. Mai bis zum 26. Juni zu ihrer Erfahrung mit den Weiterbildungen befragt worden. Damit wurde gewährleistet, dass auch die Eindrücke während des Corona-Shutdowns mit in die Bewertung einfließen. Außerdem floss die Befragung aus dem letzten Jahr mit einer geringen Gewichtung in die diesjährigen Ergebnisse ein. Pro Kategorie konnten die Teilnehmer 10 Anbieter beurteilen, deren Websites und Apps in den letzten 12 Monaten am häufigsten genutzt wurden. Zudem durften die Teilnehmer weitere Anbieter nennen und beurteilen, die in Deutschland aktiv sind.

Die Bewertungsdimensionen lauten wie folgt:

  • Lernqualität - Gestaltung und Aktualität des Lernmaterials, Aufbereitung der Lerninhalte, Service und Betreuung, Lerneffekt | Gewichtung: 50%
  • Preis-/Leistungsverhältnis | Gewichtung: 25%
  • Zufriedenheit/Weiterempfehlung | Gewichtung 25%

Zusätzlich hatten die Befragten die Möglichkeit, ihre Zufriedenheit mit dem E-Learning Campus des Anbieters anzugeben, falls sie diesen genutzt haben.


Wir freuen uns, das zweite Jahr in Folge zu den Top-Anbietern von Fernlehre und beruflichen Weiterbildungen zu gehören. Außerdem freuen wir uns, dass wir auch digital den Lernwünschen unserer Kunden gerecht werden. An dieser Stelle vielen Dank für Ihre positive Resonanz und Ihr Feedback!

Ihre Kontaktanfrage

Wir unterstützen Unternehmen durch Seminare, Schulungen, Beratungsansätze und Coachings!
Wie können wir Sie unterstützen?


Hier können Sie uns mitteilen, wann wir Sie zwischen 09.00 Uhr und 18.00 Uhr am besten telefonisch erreichen.