LinkedIn Ads: So arbeiten Sie mit LinkedIn erfolgreicher

LinkedIn Ads avancieren vom Geheimtipp zum unverzichtbaren Marketingtool. Kein Wunder, denn den Satz „Sind Sie bei LinkedIn?“ hört man in der Geschäftswelt mittlerweile häufiger. Auch in Deutschland hat sich das Business-Netzwerk für Unternehmen aller Art zu einer beliebten Anlaufstelle entwickelt. Und das bringt Vorteile für Sie als Marketer. LinkedIn bietet Ihnen zahlreiche Möglichkeiten, um künftig noch effektiver und erfolgreicher zu arbeiten. Insbesondere die LinkedIn Ads sind es Wert, sich mit ihnen einmal näher zu befassen. Genau das haben wir im Folgenden für Sie getan.

Warum sich LinkedIn Ads lohnen

LinkedIn hat es geschafft, sich aus dem Schatten anderer sozialer Netzwerke wie etwa Facebook zu bewegen. Während es bei Facebook, Instagram und Co. vor allem um private Nutzer und deren Freunde geht, steht bei LinkedIn die Geschäftswelt im Vordergrund. Genau da liegt auch schon ein deutlicher Vorteil der LinkedIn Ads. Anders als in anderen sozialen Netzwerken können Sie hier die Zielgruppe schon einmal sehr gut eingrenzen: Bei LinkedIn stehen die Geschäfte immer im Mittelpunkt. Zusätzlich dazu hat es die Plattform geschafft, die Benutzerfreundlichkeit deutlich zu erhöhen. Über die Jahre hinweg sind viele Funktionen, Extras und Annehmlichkeiten dazu gekommen. Das hat zur Folge, dass ein großer Teil aller LinkedIn-Nutzer mittlerweile tagtäglich auf der Plattform aktiv ist. Für Sie als Werbetreibenden ist das eine wichtige Information.

Ebenfalls eine wichtige Information und gleichzeitig ein offenes Geheimnis: Nutzer geben auf LinkedIn gerne viele Daten über sich preis. Damit gelingt es Ihnen deutlich leichter, Ihre Werbung der genauen Zielgruppe anzuzeigen. Darüber hinaus hat sich LinkedIn in dieser Hinsicht schon längst neu orientiert. Zahlreiche Features stehen den Werbetreibenden zur Verfügung, Sie können Ihre Budgets zum Beispiel punktgenau kontrollieren. LinkedIn bietet Ihnen garantierte Ad-Impressions. Sie können also vor dem Buchen einer Kampagne genau prüfen, welches Publikum Sie mit Ihrer Werbeanzeige erreichen werden.

Die Vorteile von LinkedIn Ads im Überblick

  • Zugriff auf Plattform mit regelmäßig wiederkehrenden Benutzern
  • Nutzung von tiefgreifenden Daten für gezielte Kampagnen
  • Flexible Werbeformate wie Selbstbedienungs-Anzeigen verfügbar
  • Einfache und übersichtliche Kostenkontrolle dank garantierter Ad-Impressions
  • Hilfreiche Tools wie Tracking-Tools, Leadgenerierungs-Tools oder Analytics-Tools

LinkedIn Marketing-Seminar

Sie möchten LinkedIn und andere Social Media Plattformen für Ihr Unternehmen nutzen? Lernen Sie in unserem LinkedIn Marketing-Seminar, wie es geht! Informieren Sie sich über die Termine und genauen Inhalte:

Für welche Ziele eignen sich LinkedIn Ads?

LinkedIn genießt den Ruf als „Netzwerk der Entscheider“. Hier treffen Sie also auf die Personen, die in ihren Positionen maßgebliche Entscheidungen treffen können. Je nach Werbung kann das zu Ihrem Vorteil werden. Gerade in der B2B-Welt können Sie Produkte oder Dienstleistungen häufig schneller etablieren, als bei der Werbung über andere Kanäle. Da in vielen Fällen die Entscheider direkt angesprochen werden, kann es zudem zu einem beschleunigten Abschluss kommen. Geeignet sind die LinkedIn Ads unterm Strich für das Erreichen unterschiedlicher Ziele. Sie können sowohl gezielt auf einzelne Zielgruppen einwirken als auch Ihre Marke oder Dienstleistung über verschiedene Branchen hinweg bekannt machen. Kurz gesagt: Mit den LinkedIn Ads können Sie Brand Awareness vergrößern, Website-Besucher anlocken, Interaktionen erzeugen oder passende Bewerber erreichen.

LinkedIn Ads Ziele

Anzeigenformate für LinkedIn Ads

Zur Verfügung stehen Ihnen für Ihre Kampagne bei LinkedIn unterschiedliche Anzeigenformate. Zusätzlich dazu gibt es gleich sieben unterschiedliche Anzeigenarten. Auf welche Anzeigenformate Sie bauen können, sehen Sie hier:

  • Sponsored Ads
  • Sponsored InMail Ads
  • Text Ads
  • Lead Ads
  • Dynamic Ads

Sponsored Ads

Eines der meistgenutzten Anzeigenformate auf LinkedIn sind die Sponsored Ads. Der gesponserte Content wird auf der Plattform auch als solcher markiert, sorgt deshalb jedoch nicht weniger für Aufmerksamkeit. Mit den Sponsored Ads haben Sie die Möglichkeit, eigene Beiträge vom Unternehmensprofil hervorzuheben. Alternativ ist auch der Direct Sponsored Content möglich, der dann auch für Content genutzt werden kann, der nicht auf Ihrem Unternehmensprofil zu finden ist.

Sponsored InMail Ads

Die Sponsored InMail Ads sind ebenfalls ein beliebtes Werbeformat auf LinkedIn. Wie der Name schon vermuten lässt, wenden Sie sich hier per Direktnachricht an die User, die sie zuvor bestimmt haben. Wichtig für den Erfolg mit diesen Ads ist vor allem die direkte Ansprache der User. Gut für Sie: Sie investieren nur in garantierte Übermittlungen Ihrer Anzeigen. Diese wird nämlich erst dann als ausgeliefert gewertet, wenn der User auch online und aktiv war. Auch die Sponsored InMail Ads werden im Postfach der User als gesponserte Nachrichten gekennzeichnet.

Text Ads

Die Text Ads sind eine der simpelsten, aber effektivsten Möglichkeiten für Ihre Werbung auf LinkedIn. Der Vorteil: Die Text Ads sind verhältnismäßig günstig. Sie können hier mit kreativem Content aber dennoch für einen echten „Hingucker“ sorgen. Für jede Textanzeige stellt Ihnen LinkedIn unterschiedliche Versionen zur Verfügung. Auf diesem Wege können Sie unkompliziert messen und nachvollziehen, welches Format besonders effektiv arbeitet. Zusätzlich haben Sie die Option, Ihre Text Ads noch mit einem kleinen Bild auszustatten. Auch das kann das Engagement der User deutlich erhöhen.

LinkedIn Ads Beispiele

Lead Ads

Die Lead Ads haben vor allem ein Ziel: Den direkten Abschluss bzw. das direkte Engagement der User. Für die Lead Ads können Sie unterschiedliche Formate wie Grafiken oder Videos festlegen. Auf diesem Wege schaffen Sie „Eyecatcher“ und können diese mit einer Call-To-Action verbinden. So können Sie User genau auf die Zielseite bringen, die Sie möchten, oder alternativ vorausgefüllte Formulare und Ähnliches bereitstellen.

Dynamic Ads

Eine etwas teurere, aber hochmoderne Variante der LinkedIn Ads sind die Dynamic Ads. Das Spannende: Für diese Anzeigen werden Informationen aus dem Profil des jeweiligen Users gezogen, um eine möglichst ansprechende Anzeige zu erstellen. Verwendet werden dann zum Beispiel der Name des Profilbesitzers oder dessen Profilbild. Für die Dynamic Ads können Sie zudem auf verschiedene Anzeigenformate zurückgreifen. Darunter Stellenanzeigen, Spotlight-Ads oder Follower-Ads.

Employer Branding Manager

Welche Erfolgsfaktoren sind bei LinkedIn Ads zu beachten?

Wie erfolgreich Sie mit Ihren Kampagnen auf LinkedIn sein werden, hängt ganz wesentlich von einer strukturierten Herangehensweise und einer professionellen Umsetzung ab. Vor der Aktivierung Ihrer Kampagne sollten Sie zum Beispiel Ihre Zielgruppe eingrenzen und diese genau kennen. Je detaillierter Sie die Zielgruppe bestimmen können, desto größer sind Ihre Erfolgsaussichten mit den LinkedIn Ads. Zusätzlich dazu sollten Sie im Vorfeld ein genaues Budget festlegen, welches Sie nicht überschreiten wollen. Maßgeblich verantwortlich für den Erfolg Ihrer Kampagne ist zudem der jeweilige Content. Dieser sollte einzigartig sein und das Interesse der User wecken. Im Anschluss an die Kampagne sollten Sie darüber hinaus eine genaue Auswertung betreiben. Nur so können Sie detailliert nachvollziehen, welche Anzeigen sich besonders gelohnt haben und auf welche Sie künftig lieber verzichten können.

Sie möchten mit LinkedIn Marketing durchstarten?

Unsere Experten von der Online Marketing Agentur milaTEC helfen Ihnen gerne! Kontaktieren Sie uns für ein persönliches Beratungsgespräch:

Leena LorenzLeena Lorenz

Tel.: +49 (0)221 - 99 555 10 17
Fax: +49 (0)221 - 99 555 10 77
E-Mail senden

#LinkedInAds #LinkedInMarketing #B2B #B2C #BusinessNetzwerk #LinkedInTargeting

Ihre Kontaktanfrage

Wir unterstützen Unternehmen durch Seminare, Schulungen, Beratungsansätze und Coachings!
Wie können wir Sie unterstützen?


    Hier können Sie uns mitteilen, wann wir Sie zwischen 09.00 Uhr und 18.00 Uhr am besten telefonisch erreichen.