Marketing-Audit – Definition, Vorgehensweise & Ziel

Marketing-Audit – Definition, Vorgehensweise & Ziel
Bitte bewerten Sie diesen Artikel!

Das Marketing-Audit ist trotz seiner Potenziale vielen Marketeer nicht bekannt. Die Anforderungen an Unternehmen steigen zusehends an. Marketingmaßnahmen müssen dementsprechend immer aufwändiger und ausgefallener gestaltet werden. Aufgrund dieses enormen Wettbewerbs werden Ziele immer höher gesteckt. Doch werden diese auch wirklich erreicht? Mittels eines Marketing-Audits können Sie herausfinden, wie gut Sie Ihre Ziele erreicht haben und wie effizient Ihre Prozesse wirken. Durch ein solches Audit lernen Sie Ihre Stärken und Schwächen im Marketing genauestens kennen.

Ziel eines Marketing-Audit ist es, den Erfolg eines Unternehmens marketingtechnisch zu maximieren. Unternehmensaktivitäten und Prozesse werden hierfür an Reaktionen und Veränderungen auf dem Markt ausgerichtet, unter Berücksichtigung der zur Verfügung stehenden Mittel.

So können Ziele, Strategien und Maßnahmen auf ständig wechselnde Trends angepasst und die Wirksamkeit der Marketingaktivitäten immer wieder aufs Neue ergründet werden.

Wie professionell Ihr Marketing ist, können Sie mittels eines Marketing-Audits herausfinden. Das Deutsche Institut für Marketing kann Sie zu diesem Thema ausführlich beraten. Kontaktieren Sie uns diesbezüglich, damit wir Ihnen weiterführende Informationen zukommen lassen können.

Was ist ein Audit? – Definition

Ein Audit ist allgemein eine strukturierte Überprüfung der Effizienz und Funktionsfähigkeit von Prozessen. Es wird meistens anhand von Checklisten durchgeführt, die die für das Unternehmen relevantesten Aspekte beinhalten. Ebenso werden Soll-Ist-Vergleiche gezogen, die die aktuelle Position mit der vorher angestrebten vergleichen.

Außerdem dienen Audits dazu, dass Unternehmen sich stetig weiterentwickeln können, indem sie Probleme und Verbesserungspotenziale ermitteln. Geprüft wird hier, ob gesetzte Ziele erreicht werden konnten. Der Erreichungsgrad gibt dabei an wie erfolgreich das Unternehmen agiert hat. Hierbei wird jedoch nicht das Unternehmen selbst untersucht, sondern die zur Erreichung der Ziele verwendeten Prozesse. Ein Audit muss immer geplant, strukturiert und bestimmte Aspekte untersuchend durchgeführt werden.

Was ist ein Marketing-Audit? – Definition

Das Marketing-Audit stellt ein Teilgebiet des Marketingcontrollings dar. Unter dem Begriff „Marketing-Audit“ versteht man eine periodische, systematische und gesamtheitliche Untersuchung und Bewertung der Marketingaktivitäten in einem Unternehmen und der damit erzielten Ergebnisse. So erhält man ein detailliertes Bild des gesamten Marketinggeschehens.

Prof. Dr. Michael Bernecker„Eine periodische, holistische und systematische Bewertung der Marketingaktivitäten und des Marketingerfolgs durch ein Marketing-Audit ist jedem Unternehmen anzuraten, welches seine Prozesse effizient gestalten will.“ – Prof. Dr. Michael Bernecker, GF des Deutschen Instituts für Marketing

Wenn auch Sie ein detailliertes Bild des Marketings Ihres Unternehmens erhalten möchten, nehmen Sie Kontakt zum Deutschen Institut für Marketing auf! Wir leiten Sie mit unserer Praxiserfahrung durch den gesamten Prozess.

Für die Umsetzung des Marketing-Audits wendet man klassische Soll-Ist-Vergleiche an. Ergänzend dazu kommen jedoch auch andere Quervergleiche zum Einsatz. Ursachen für eventuelle Abweichungen von vorher gesetzten Zielen werden untersucht. Im Anschluss werden die Auslöser analysiert und für künftige Tätigkeiten vermieden. Dank dieser Methode können Marketingaktivitäten und das dafür notwendige Budget regelmäßig überprüft und kontinuierlich angepasst werden. Dem Zeittrend, der sich ständig ändernden Märkte und Umweltbedingungen, wird so standgehalten.

Zusammenfassend ist es ein strategisches Instrument zur Optimierung der Effektivität aller Marketingaktivitäten unter Berücksichtigung des zur Verfügung gestellten Budgets. Sowohl im Marketing Management als auch im Business Development stellt es ein hilfreiches Tool dar.

Wenn man dank stetiger Kontrolle und prüfender Verfahren alle gesteckten Ziele erreicht hat, kann man davon ausgehen, dass die Planung und Budgetierung im Marketing gut war.

Marketing-Audit – Vorgehensweise

Um ein Marketing-Audit durchzuführen muss im ersten Schritt eine Ist-Analyse des Marketings durchgeführt werden. Auf diese Weise verschafft man sich einen klaren Überblick über die momentane Lage und entwickelt ein Verständnis für alle aktuell durchgeführten Maßnahmen.

Im Folgenden wird beurteilt, ob die Aktivitäten zu den präsenten Marktgeschehen passen. Wird in diesem Schritt festgestellt, dass der Markt andere Maßnahmen verlangt als geplant, dann müssen die Marketingaktivitäten daran angepasst werden. Den Kunden soll genau das geboten werden, was sie sich wünschen. Außerdem wird in diesem Rahmen geprüft ob alle angestrebten Ziele erreicht wurden. Ist man in der Erreichung gescheitert gilt es abzuwägen was der spezifische Grund dafür war. Waren die Ziele zu hoch angesetzt? War das Budget zu knapp? Müssen Prozesse optimiert werden?

Nach Beantwortung dieser Fragen kann das jeweilige Unternehmen die Ziele erneut anpassen oder eventuell auch neue definieren.

Marketing-Audits sollten in regelmäßigen Abständen durchgeführt werden, damit Betriebe aktuellen Trends standhalten und gezielte Marketingmaßnahmen durchführen können.

Marketing-Audit – Ziel

 Ziel des Marketing-Audits ist die Optimierung der Marktpräsenz und Wirkung des Unternehmens nach außen sowie die Verbesserung der Effektivität des Marketings. Es stellt vielmehr eine Möglichkeit dar, um Ordnung in den Alltag der Marketingabteilung zu bringen.

Zudem ist die Reaktionsgeschwindigkeit auf Veränderungen im Markt für Unternehmen von enormer Bedeutung. Die Konkurrenz sollte nicht dazu im Stande sein eine Vorreiterposition einzunehmen. Das eigene Unternehmen sollte immer möglichst auf dem neuesten Stand sein und Entwicklungen so für sich nutzen, dass sie effizient dem Unternehmenserfolg beitragen.

Das Deutsche Institut für Marketing kann Sie im Umgang mit einem Marketing-Audit beraten und Ihnen darüber hinaus helfen ein solches durchzuführen. Kontaktieren Sie uns einfach zu diesem Thema und vereinbaren Sie einen Termin zu einem beratenden Gespräch.

Michael BerneckerSie möchten ein Marketing-Audit durchführen? Wir sind Ihr Umsetzungspartner!

Kontaktieren Sie uns für eine individuelle Beratung zur Durchführung Ihres Audits. Wir freuen uns auf Ihre Anfrage: Tel.: +49 (0)221 – 99 555 10 0 Fax: +49 (0)221 – 99 555 10 77 E-Mail senden

 

Marketing-Audit – Unsere Leistungen

 Das Deutsche Institut für Marketing bietet Ihnen ein umfassendes Marketing-Audit. Von einer Ist-Analyse, über die Beurteilung der Marktsituation bezüglich Ihres Unternehmens bis hin zu einer Anpassung Ihrer Marketing-Strategien. Durch unsere Praxiserfahrung helfen wir Ihnen ein optimales Marketing-Audit durchzuführen, durch das Sie Ihre Marketingerfolge optimieren können.

Ihre Kontaktanfrage

Wir unterstützen Unternehmen durch Seminare, Schulungen, Beratungsansätze und Coachings!
Wie können wir Sie unterstützen?





Hier können Sie uns mitteilen, wann wir Sie zwischen 09.00 Uhr und 18.00 Uhr am besten telefonisch erreichen.

captcha