Recap zum Online-Event: Marketingtrends 2024

5/5 - (1 vote)

Bereit für morgen - die Marketingtrends 2024 im Fokus!

Am vergangenen Dienstag, dem 05. Dezember, fand unser spannendes Online-Event Marketingtrends 2024 statt. Unter dem Motto "Bereit für morgen. Die Marketingtrends 2024 im Fokus!" stand vor allem das Thema Künstliche Intelligenz als brandaktuelles Thema des alten und neuen Jahres im Fokus der Vorträge.

Unsere Referentinnen und Referenten legten in ihren Keynote-Vorträgen dabei auf verschiedene Anwendungsbereiche von KI-Tools Wert sowie auf die generelle Frage, wie KI im Marketing eingesetzt werden kann. Darüber hinaus stand auch das Thema Nachhaltigkeit und Greenwashing im Fokus.

Wie auch die bisherigen Events, fand das Event Marketingtrends 2024 auf der Plattform Hopin (RingCentral) statt und ermöglichte allen Teilnehmenden einen reibungslosen Ablauf sowie die Möglichkeit, sich auch im digitalen Raum interaktiv auszutauschen.

Die Vorträge im Rahmen des Events Marketingtrends 2024

Für das Event Marketingtrends 2024 konnten wir 7 externe Referentinnen und Referenten aus unterschiedlichen Fachrichtungen und Branchen gewinnen. Dadurch konnte die Agenda des Events besonders vielfältig gestaltet und mit verschiedenen Perspektiven bestückt werden. Die Agenda war in vier Slots unterteilt, wobei in einem Slot jeweils zwei der acht Keynote-Vorträge parallel gehalten wurden.

Nach der Begrüßung durch Prof. Dr. Michael Bernecker (Geschäftsführer des DIM) starteten die ersten beiden Keynote-Vorträge. Herr Berneckers Vortrag widmete sich der Frage, wie es wohl mit dem Thema Künstliche Intelligenz und KI-Tools zukünftig weitergeht. Er nahm die Teilnehmenden mit auf eine Reise in das Jahr 2024 und zeigte verschiedene Möglichkeiten auf, wie sich die zukünftige Bedeutung und Anwendungsbereiche von KI wandeln könnten.

Parallel zu Herrn Bernecker widmete sich Herr Dr. Steffen Ronft dem Thema KI in der Live-Kommunikation. Herr Ronft zeigte auf, wie mittels KI-basierter Tools die Kommunikation vor, während und nach Online-Events effektiver gestaltet werden kann und wie die Tools zur Analyse sowie Optimierung verwendet werden können.

Die Geschäftsführerin der Digitalagentur milaTEC, Katharina Bayer bereicherte das Event mit ihren praxisnahen Tipps zum Thema Künstliche Intelligenz im Content Marketing.

Als wiederkehrenden Speaker durften wir zudem Holger Gelhausen begrüßen, der in seinem besonders praxisnahen Vortrag auf die Verbindung von Künstlicher Intelligenz und Conversionoptimierung einging: "KI-Orchestrierung 2024 in der Conversionoptimierung".

Nach der Pause, in der die Teilnehmenden herzlich eingeladen waren den Networking-Bereich zu besuchen, starteten zwei weitere sehr anwendungsbetonte Vorträge. Da um das Thema LinkedIn heute kaum jemand mehr umherkommt, durfte es in der Event-Agenda nicht fehlen und so haben wir uns gefreut, Steffen Wetzel als erfahrenen LinkedIn-Trainer gewinnen zu können. Herr Wetzel setzte den Fokus klar auf den B2B-Bereich und beantwortete in seinem Beitrag die Frage, wie LinkedIn aktuell effektiv nutzbar gemacht werden kann.

Parallel zu Steffen Wetzel thematisierte Eduard (Eddy) Andrae, ein wahrer Experte auf dem Gebiet Blog-Marketing, die Relevanz von Blogs im Marketing. Vielerorts hört man, "Blogs sind tot", doch hier widerspricht Herr Andrae. Er bewies in seinem Vortrag, dass Blogs eine echte "Geheimwaffe" im Marketing und alles andere als "tot" sind.

Zum Abschluss des Events konnten sich die Teilnehmenden auf die Vorträge von Armin Neises und Dr. Jaromir Konecny freuen. Armin Neises, der CEO von WAVES widmete seinen Vortrag einem besonders drängendem Thema: Anti-Greenwashing und Nachhaltigkeitsmanagement. Herr Neises setzt sich gemeinsam mit seiner Firma dafür ein, dass es Firmen schwerer gemacht wird, Greenwashing zu betreiben. Wie Nachhaltigkeitsmanagement effizient gestaltet werden kann, thematisierte er in seinem Vortrag.

Eine Person, die sich noch besser mit KI-Tools auskennt, als Dr. Jaromir Konecny, ist aktuell wahrscheinlich gar nicht so einfach zu finden und so haben wir uns besonders auf den Vortrag dieses KI-Kenners gefreut. Herr Konecny lehrt, wie Herr Ronft, an der SRH-Fernhochschule und begeisterte mit seinem Vortrag rund um die Verwendung von ChatGPT und den weiteren Tools des Hauses OpenAI.

Nach Abschluss aller Vorträge kamen die Referentinnen und Referenten zu einer gemeinsamen Abschlussdiskussion zusammen, in der die Highlights des Events angesprochen und nochmal die wichtigsten Take-Aways festgehalten wurden.

Mehr Infos zur Agenda finden Sie in der Übersicht des Events Marketingtrends 2024:

Event-Umfrage zum Thema Marketingtrends

Da unsere Teilnehmenden aus verschiedenen Branchen stammen, nutzen wir ihre Expertise gerne, um die Verbreitung aktueller Trends zu erheben. Die Ergebnisse unserer Stichprobe, fassen wir gerne für Sie zusammen.

1. KI im Unternehmen
Die Antworten auf die erste Frage unserer Umfrage zeigen deutlich, dass Künstliche Intelligenz und die Verwendung von KI-Tools mittlerweile in vielen Unternehmen angekommen ist und dort auch zum Alltag gehört. 90% aller Teilnehmenden gaben an, dass sie KI-basierte Tools im eigenen Unternehmen nutzen. Dabei entfiel der größte Anteil mit 67% auf Text-generierende Tools, wie ChatGPT.
2. Zukünftige KI-Trends
Der Trend aus der ersten Frage setzt sich noch deutlicher in der zweiten fort. Hier geben alle befragten Personen an, dass Sie einen Anwendungsbereich von Künstlicher Intelligenz für sich zukünftig nutzen wollen. Vor allem im Bereich der Customer Journey Analyse sehen viele Potenzial für den Einsatz von KI.
3. KI - Chance oder Gefahr?
Bei der Frage, ob KI eher als Chance oder als Gefahr für das eigene Unternehmen betrachtet wird, spricht sich die deutliche Mehrheit für "KI als Chance" aus. Künstliche Intelligenz kann die Arbeit an verschiedenen Stellen erleichtern und kreative Prozesse unterstützen.
4. Blogs im Marketing
Das Gerücht, dass Blogs "tot" sind, hält sich hartnäckig und taucht immer mal wieder auf. Schaut man sich die Umfrage-Ergebnisse an, sprechen sich die Teilnehmenden jedoch klar dagegen aus. 94% aller befragten Personen halten Blogs im Marketing-Umfeld entweder für wichtig, sehr wichtig oder stehen der Relevanz zumindest neutral gegenüber. Wichtig ist jedoch, dass Blogs gepflegt werden.
5. Chatbots in der Kundenkommunikation
Chatbots können an unterschiedlichen Stellen zum Einsatz kommen. Ein Einsatzbereich ist dabei die Kundenkommunikation. Vielleicht sind auch Sie bereits über einen solchen Chatbot auf einer Unternehmensseite gestolpert, der Ihnen Hilfe anbietet. Als interaktives Element auf der eigenen Webseite können die Chatbots ein neuer Touchpoint in der Customer Journey werden. Die Umfrageergebnisse zeigen, dass 43% der Teilnehmenden Chatbots bereits nutzen oder planen diese zukünftig einzusetzen.
6. Digitale Vertriebskanäle
Wir haben die Teilnehmenden des Events gefragt, welche digitalen Vertriebskanäle sie aktuell nutzen. Dabei stehen zwei Kanäle klar im Fokus. Zum einen ist es der eigene Online-Shop bzw. die eigene Webseite. Zum anderen ist es das Netzwerk LinkedIn. Vor allem im B2B-Bereich nimmt die Relevanz von LinkedIn zu und viele Kontakte werden über das Netzwerk geknüpft und gepflegt.
7. LinkedIn
Um die sechste Frage noch etwas zu spezifizieren, haben wir anschließend gefragt, für welche Zwecke die Teilnehmenden LinkedIn für sich bzw. im Unternehmen nutzen. Dabei kam heraus, dass vor allem Content Sharing und Thought Leadership für mehr als die Hälfte der befragten Personen wichtige Gründe sind, LinkedIn zu nutzen. Interessant ist auch, dass keine Person angab, LinkedIn nicht zu nutzen!
8. Umweltbewusstsein und Nachhaltigkeit
Weniger mit KI verknüpft, dafür nicht weniger relevant, ist das Thema Nachhaltigkeit im Unternehmenskontext. Keine Branche kann und sollte sich dem Thema entziehen. Dass das Bewusstsein für umweltbewusstes Handeln und Nachhaltigkeit steigt, zeigen auch unsere Umfrageergebnisse. Über 90% der befragten Personen ordnen das Thema für das eigene Unternehmen als sehr wichtig bis wichtig ein oder stehen ihm zumindest neutral gegenüber.
9. Anti-Greenwashing
Anschließend an den Vortrag von Armin Neises wollten wir von unseren Teilnehmenden wissen, welche Maßnahmen Sie für besonders sinnvoll erhalten, um Greenwashing einzudämmen. Die große Mehrheit stimmte für eine transparente Kommunikation und die Unterstützung von Umweltinitiativen. Doch auch Labels und Zertifikate halten die befragten Personen für relevant.
10. SEM-Aktivitäten regional ausrichten
Abschließend wollten wir noch einen Eindruck von den Trends erhalten, die die Teilnehmenden als besonders zukunftsträchtig erachten (und die über die von uns angesprochenen Trends hinausgehen). Eindeutig liegt hier das Thema Influencer Marketing im Kurs weit oben. Knapp 40% stimmten für dieses Element ab. Gefolgt von Social Media Ads mit knapp über 20%. Gleich auf waren die Themen Virtual Reality und Videomarketing.

Sie möchten sich weiterführend zum Thema Künstliche Intelligenz im Marketing informieren?

Dann profitieren Sie von unserem neuesten Bildungsangebot!

Künstliche Intelligenz ist in aller Munde und keine Branche kommt wohl mehr an KI-basierten Tools, wie ChatGPT vorbei. Wie unterschiedlich die Tools eingesetzt werden können, hat auch unser Event Marketingtrends 2024 gezeigt. Um auch Sie sicher im Umgang mit Künstlicher Intelligenz und KI-basierten Tools zu machen, haben wir zwei brandneue KI-Seminare entwickelt. Im Seminar "KI in der Unternehmenskommunikation" zeigen wir Ihnen, wie Sie Künstliche Intelligenz professionell in der Unternehmenskommunikation einsetzen und dabei zielgruppenorientiert arbeiten. Das Seminar "Texten mit ChatGPT" legt den Fokus spezifisch auf das KI-Tool ChatGPT und ermöglicht Ihnen Einblicke in die textliche Arbeit und die textbasierte Content-Erstellung mit dem Tool.

Alle Seminare bieten wir sowohl als offene sowie als Inhouse-Veranstaltungen an!

Wir waren begeistert! Waren Sie es auch?

Spannende Vorträge, erstklassige Speaker, innovativer Austausch und kontaktfreudiges Networking - all dies und viel mehr war das Online-Event Marketingtrends 2024.

Wir bedanken uns bei allen Interessierten und würden uns über Ihr Feedback freuen!

#Marketingtrends2024 #DigitalEvent #milaTEC #LiveEvent #Marketingtag #OnlineEvent #BereitfuerMorgen

Sie wollen über die neuesten Entwicklungen im Marketing und kommende Veranstaltungen vom Deutschen Institut für Marketing informiert werden?

Die neuesten Themen, Trends und Diskussionen aus dem Marketing, Digital Marketing und Business Development - mit unserem Newsletter bleiben Sie dran.