Sponsoring nach wie vor attraktiv

Sponsoring nach wie vor attraktiv
Bitte bewerten Sie diesen Artikel!

Die Investitionen in Sponsoring bleiben stabil. Aktuell investieren deutsche Unternehmen ca. 4,2 Mrd. Euro in Sponsoring-Projekte. Obwohl die Zufriedenheit der Befragten recht hoch ist (ca. 80% äußern sich zufrieden mit ihren Erfahrungen), werden die Ausgaben in absehbarer Zeit nicht nennenswert erhöht. Erst 2012 sollen die Investitionen leicht wachsen, auf 4,4 Mr. Euro.

Im Medien-Sponsoring behauptet sich das Internet mit großem Abstand vor mobilen Anwendungen und Public Viewing. Sponsoring in Tageszeitungen und im Kino zählen zu den Verlierern, so die überwiegende Meinung der Befragten.

Im Sport-Sponsoring, dem Hauptbetätigungsfeld im Sponsoring, zählen Fußball, Handball und Beachvolleyball zu den Spitzenreitern. Radsport hingegen gehört zu den großen Verlierern, 69% der Befragten glauben, dass die Investitionen hier zurückgehen werden. Ähnliches, wenn auch in etwas geringerem Ausmaß, gilt für Motorsport und Formel 1-Sponsoring.

Quelle: Horizont 12/2010

Übrigens: Wenn Sie erfahren möchten, wie Sie Ihre Marke mit Sponsoring systematisch aufbauen können, sollten Sie den Vortrag von Dr. Kerstin Weihe vom Deutschen Institut für Marketing auf dem Kölner Marketingtag 2010 besuchen. Die Marketing-Expertin wird dort direkt aus der Praxis berichten, wie sich Sponsoring in den Marketing-Mix integrieren lässt und wie Unternehmen den größten Nutzen aus Sponsoring-Aktivitäten ziehen können.