Schlagwort-Archive: Buchtipp

Für Sie gelesen: Gemeinsam erfolgreich

Im GABAL-Verlag sind im August 2010 zwei neue Bände "Kids auf der Überholspur - fit in 30 Minuten" erschienen, in einer vom LernTeam Marburg herausgegebenen Buch-Reihe für Kids. Hierunter werden Kinder und Jugendliche von 8 - ca 15 Jahre verstanden.

Die neuen Büchlein für diese Zielgruppe sind auf 64 hervorragend bebilderten Seiten diesmal nicht nur für ältere Kinder und Jugendliche, sondern nicht zuletzt für deren Bezugspersonen interessant und wichtig.

Monika Kunz und Hardy Wagner reduzieren hier das im Management und in der Erwachsenen-Bildung erfolgreich bewährte Instrument der Persönlichkeits-Selbstanalyse auf eine zielgruppen-adäquate Version.

Dieses Konzept beruht - ebenso wie das weltweit bekannte Instrument DiSG - auf dem Grundlagenwerk von William Moulton Marston "Emotions of Normal People"). Dies ist wesentlicher Inhalt des Konzepts der Bildungs-Stiftung STUFEN zum Erfolg, insbesondere dem Grundlagen-Band "Erfolg durch Persönlichkeit" (vep 2007 Verlag des Zentrums für empirische pädagogische Forschung (ZepF) der Universität Landau.

Der erste Band "Stärken erkennen" bietet eine teen-gerechte Analyse, deren Ergebnis wichtige Einsichten vermittelt:

Wer bin ich? Was kann ich (besonders gut)? Was kann ich damit anfangen? Was nutzt mir und was sollte ich vermeiden?

In 4 Text-Modulen von jeweils knapp 16 ansprechend bebilderten Seiten

  • Erfolg ist lernbar - Erfolg ist kein Zufall
  • Wie gut kennst du dich und deine Stärken?
  • Was macht deine Persönlichkeit aus?
  • Wie nutzt du deine Fähigkeiten optimal?

wird das wichtigste Kapital einer Gesellschaft und Wirtschaft, die Jugend, an essentielle Fragen herangeführt, die sich viele Erwachsene oft - wenn überhaupt - erst in Jahren stellen, in denen manche Entscheidung bereits getroffen ist, die vielleicht anders erfolgreicher gewesen wäre.

Deshalb ist die "Kenntnisnahme" dieser besonderen Kid-Bände auch für Erwachsene, insbesondere Eltern sowie Lehrer und Erzieher, so grundlegend wichtig, und zwar in doppelter Hinsicht: einerseits für die ihnen anvertrauten Jugendlichen, anderseits aber auch für sich selbst!

Über den zweiten stufen-fundierten Kid-Band berichten wir in Kürze.

Für Sie gelesen: Erfolgreich akquirieren auf Messen

Messen gehören zu den erfolgversprechendsten, aber auch teuersten Akquise-Instrumenten. Der persönliche Kontakt sowie das hohe Interesse der Besucher machen Messen sehr effektiv, nicht nur für die Neukundengewinnung, sondern auch für die Kundenbindung.

Der Messeeinsatz will allerdings geplant sein. Nur so können Aussteller das volle Potenzial der Messe nutzen und das Budget optimal einsetzen. Auch die Messenachbereitung spielt eine wichtige Rolle. Und schließlich gibt es auf der Messe selbst eine ganze Menge zu beachten, damit sich der Besuch auch lohnt.

Hier bietet "Erfolgreich akquirieren auf Messen" von Dirk Kreuter eine wertvolle Hilfestellung. In fünf Schritten führt der bekannte Verkaufstrainer durch den gesamten Messeprozess:

1. Schritt: Messeziele festlegen

2. Schritt: Messeplanung

3. Schritt: in den Besuchsplan der Kunden kommen

4. Schritt: Messekommunikation

5. Schritt: Messenacharbeit

Trotz des lehrbuchartigen Coverdesigns handelt es sich hier um einen Ratgeber, der sehr dicht an der Praxis bleibt und sich gut lesen lässt. Zahlreiche Checklisten, Abbildungen, sogar Zeichnungen und einige Übungen erhöhen die Praxisrelevanz und die Umsetzbarkeit der Inhalte. Ein ganzes Kapitel ist weiteren Tipps aus der Praxis gewidmet und hilft von vornherein, Fallstricke zu vermeiden.

Fazit: Pflichtlektüre vor einem Messebesuch

Übrigens: Das Deutsche Institut für Marketing werden Sie dieses Jahr am DiSG-Stand auf der Zukunft Personal antreffen.

Für Sie gelesen: XING optimal nutzen

Die Business-Plattform XING ist für viele Menschen zum zentralen Anlaufpunkt im Internet geworden, zumindest was den geschäftlichen Bereich angeht. Kein Wunder, bei mehr als neun Millionen angemeldeten Nutzern findet sich immer jemand, den man bereits kennt oder den man kennen lernen möchte.

Und genau darum geht es bei XING: Kontakte knüpfen und networken. Die Plattform bietet zahlreiche Funktionen, die das Networking erleichtern: grafische Visualisierung direkter und indirekter Kontakte, Suchfunktionen, Gruppen und Unternehmensprofile. Da verliert man schnell mal den Überblick.

Hier hilft das Buch "XING optimal nutzen" von Andreas Lutz und Joachim Rumohr weiter. Letzterer hat sich im deutschsprachigen Raum einen Namen als XING-Coach gemacht und bietet zusammen mit Dr. Andreas Lutz auch XING-Seminare und Gründungsberatungen an.

Das Buch bietet Neulingen bei XING eine wertvolle Hilfe beim Einstieg in die Königsklasse des Networkings. Aber auch wer XING schon eine Weile benutzt, findet zahlreiche Hilfestellungen, neue Tipps und Ideen. Oft sind es kleine Stellschrauben, die man einfach übersehen hat, oder versteckte Funktionen, auf die man sonst nur durch Zufall stößt.

Insbesondere wer XING für die Neukunden-Akquise nutzen möchte, ist gut beraten, dieses Buch zu lesen. Denn viele Tipps und Beispiele zum Auffinden und Ansprechen von potenziellen Neukunden machen das Buch besonders wertvoll. Oder wussten Sie zum Beispiel, dass Sie durch ein Minus-Zeichen bestimmte Wörter aus der Suchanfrage und so Wettbewerber in Ihren Suchergebnissen herausfiltern können? Zahlreiche weitere Ideen für die Ansprache der Wunschkunden helfen dabei, "endlich Schluss mit reiner Kaltakquise" zu machen (S. 71ff). Viele Hintergrundinfos über XING runden das Buch ab.

Fazit: Eine klare Empfehlung für alle, die XING als Networking-Tool oder zur Akquise nutzen möchten, egal ob Einsteiger oder langjähriger XINGer.

Tipp: Wenn Sie sich bei XING mit uns vernetzen möchten, freuen wir uns auf Ihre Kontaktanfragen.

 

Lernen Sie, Ihre eigene Social Media Strategie zu erstellen!

 

Für Sie gelesen: Stefan Hagen hilft Ihrem Unternehmen auf die Sprünge

Stefan Hagen ist durch seine Reality-Serie "Hagen hilft" vielen bereits ein Begriff. In der Sendung hilft er in Not geratenen Unternehmen wieder auf die Beine. Und genau darum geht es auch in diesem Buch.

"Stefan Hagen hilft Ihrem Unternehmen auf die Sprünge" ist ein Ratgeber für Unternehmer oder Unternehmesgründer. In Geschichten und Erlebnissen aus seiner Beratungspraxis führt Stefan Hagen den Leser durch alle möglichen Problemfelder und wichtigen Punkte der Unternehmensführung. Dabei hangelt sich das Buch an einem Schaubild entlang, das Punkte wie "Ziele", "Vision", "Strategie" oder "Team" integriert. Jedem Punkt ist dabei ein eigenes Kapitel gewidmet.

Große Teile des Buches sind als Fließtext geschrieben. Es eignet sich also weniger zum "Stöbern" und sich einzelne Punkte rauspicken, sondern will von Anfang bis Ende gelesen werden. Durch den lockeren Schreibstil und die vielen Beispiele macht das jedoch Spaß und geht relativ zügig. Hin und wieder sind auch Abbildungen oder Checklisten eingebaut, die das Buch doch etwas auflockern.

Im Anhang befinden sich einige Checklisten, die im Unternehmeralltag wirklich hilfreich sein können, zum Beispiel eine Tabelle zur Berechnung der privaten Lebenshaltungskosten oder Checklisten zum Businessplan oder zur Werbemittelplanung.

Fazit: Das Buch eignet sich für Unternehmer, die bereits in Schieflage geraten sind, für Unternehmensgründer, die erst gar nicht in Schieflage geraten wollen oder einfach für Unternehmer, die einmal einen Schritt zurücktreten und ihr Unternehmen aus der Vogelperspektive betrachten wollen. Egal, in welcher Lage sich der Leser befindet, einige wichtige Tipps und eine gehörige Portion Motivation wird er in jedem Fall finden.

Für Sie gelesen: Marketeasing

Marketeasing

Bücher verkaufen sich meist dann besonders gut, wenn man mit ihnen ein neues Wort in den Sprachgebrauch einpflegen kann. "Marketeasing" könnte so ein neues Wort sein. Mit diesem Begriff will der Autor Bernd Röthlingshöfer das Marketing bzw. die Werbung neu definieren. Klassische Werbung funktioniert nicht mehr und der Autor macht auch klar, warum das so ist. Wir alle sind hoffnungslos mit Werbebotschaften überladen, blenden Werbung gedanklich oft aus.

Deswegen soll Werbung anders werden - Spaß machen, sympathisch und wenn möglich spektakulär sein. Sie soll ansteckend wirken - alles Dinge, die im Social Media Marketing wiederzufinden sind (worauf der Autor in Kapitel 4 auch eingeht). Überhaupt finden sich hier viele Regeln wieder, die im Online-Marketing schon länger gepredigt werden - virale Verbreitung, Permission Marketing, relevante Botschaften an die richtige Zielgruppe etc.

Insofern ist "Marketeasing" nichts grundlegend neues, aber eine gute Zusammenfassung der neuen Werbe- und Marketingparadigmen, ohne die langfristig kein Unternehmen mehr erfolgreich sein kann. Egal, in welchen Bereichen Sie aktiv sind, das Buch geht auf (fast) jede Werbeform ein: Online-Marketing, Werbung mit Massenmedien, Mobiles Marketing, Außenwerbung etc. Sogar die Erfolgskontrolle, ein oft vergessener Aspekt des Marketing, findet in Kapitel 8 Erwähnung.

Viele Tipps und Merksätze verankern das Gelesene im Gedächtnis. Kontrollfragen regen zum Nachdenken an. Und die "fünf Trends, mit denen Sie rechnen müssen" schlagen einen Bogen in die Zukunft des Marketing.

Fazit: Geeignet für Werber, Marketingleute, Unternehmer und Selbstständige, die sich die "neue" Marketingdenke fernab von Hochglanzprospekten und Grafikdesign-Lehrstühlen aneignen wollen.

Für Sie gelesen: 30-Minuten-Training. Marketing im Dialog

Von Jünger Medien stammt die Serie "30-Minuten-Training". Dabei handelt es sich um Medien für Trainer, Berater und Coaches.

30-Minuten-Training. Marketing im Dialog

Im Themenkomplex "Marketing im Dialog" werden Strategien und Methoden vermittelt, die zu einer konsequenten, zielgerichteten und erfolgversprechenden Marktbearbeitung Ihrer Teilnehmer oder Mitarbeiter führen. Ein zielgruppenorientiertes Marketing durch den Dialog mit den Kunden, bei dem die Kundeninteressen im Vordergrund stehen, ist das Ziel dieser Trainingseinheiten. Die acht Bausteine des Themenkomplexes "Marketing im Dialog" im Überblick:

  • Den Markt bearbeiten
  • Die Marketingstrategie
  • Das Marketingsystem
  • Kundendatenbank aufbauen
  • Erstkontakte schaffen
  • Persönlich beraten und kalkulieren
  • Auftragsausführung begleiten
  • Wege zum Stammkunden.

Um den Markt erfolgsversprechend bearbeiten zu können, müssen wir unsere Marketingaktivitäten den sich ständig veränderten Marktbedingungen anpassen. Wir benötigen eine Sichtweise des Marktes, die den Kunden, seine Wünsche und Bedürfnisse in den Mittelpunkt rückt. Diese menschliche, emotionale Betrachtungsweise der Kunden, ihrer Wünsche und Bedürfnisse ist Voraussetzung für ein erfolgreiches, zielgruppenorientiertes Marketing.

Dieses Trainingsformat ist immer dann geeignet, wenn es um die Vermittlung von konkreten Basisfertigkeiten geht. Durch die absolute Praxisfokussierung regt das 30-Minuten-Training aktives Handeln an. Aufgrund des geringen Zeitaufwands ist das Training flexibel einsetzbar, ohne räumlichen und technischen Zusatzaufwand, auch unmittelbar am Arbeitsplatz. Das Ergebnis ist eine schnelle und konkret nachprüfbare Leistungssteigerung der Teilnehmerinnen und Teilnehmer. Der Ablauf für die Durchführung jedes Themenbausteins ist vorgegeben. Er beinhaltet einen Erfahrungsaustausch, die Wissensvermittlung mithilfe der Trainingsunterlagen und Arbeitsmaterialien, praktisches üben und die Erarbeitung einer Anwendungsaufgabe am Arbeitsplatz.

Die CD-Rom enthält anpassbare Powerpoint-Folien zu allen aufgeführten Themenkomplexen. Außerdem einen Trainerleitfaden, Geschichten, anhand derer die Inhalte verdeutlicht werden, Hinweise und Materialien für die Teilnehmer. So lässt sich in kurzer Zeit ein 30-Minuten-Seminar erstellen.

Fazit: Für unternehmensinterne Trainer, die regelmäßig kurze Trainigseinheiten durchführen müssen, sehr hilfreich.

Für Sie gelesen: Der Twitter-Faktor

Der Twitter-Faktor

Twitter ist momentan in aller Munde. Der Microblogging-Dienst gilt als eine der erfolgreichsten Anwendungen des Social Web und wird von immer mehr Unternehmen für das Marketing genutzt.

Gleichzeitig werden aber auch immer mehr Twitter-Accounts wieder eingestellt, weil der erhoffte Erfolg ausbleibt. Das Web 2.0 funktioniert nunmal anders als klassische Werbekanäle und Twitter als reiner Verkaufskanal wird auch nur in Ausnahmefällen funktionieren.

Damit Ihr Einstieg in die Twitter-Welt erfolgreicher verläuft, gibt es Literatur, die Chancen und Möglichkeiten dieses superschnellen Kommunikationskanals aufzeigen. "Der Twitter-Faktor" von Stefan Berns und Dirk Hennigsen ist eines dieser Bücher, die sich speziell mit Twitter beschäftigen.

Nach einer allgemeinen Einführung in die Eigenheiten des Web 2.0 folgt eine ausführlichere Vorstellung von Twitter. Aktuelle Nutzerzahlen sowie die zahlreichen Vorteile und Nutzen von Twitter machen Lust, selbst aktiv zu werden. Wie das geht, verraten die folgenden Kapitel. Sogar rechtliche Hinweise fehlen nicht.

Besonderes interessant: Zahlreiche Best-practise-Fälle zeigen, wie erfolgreiche Unternehmen Twitter für Neukundengewinnung, Kundenbindung oder PR-Arbeit nutzen.

Auch die weiteren Kapitel sind sehr praxisnah und direkt umsetzbar. Von den "Zehn Wege(n), die richtigen Follower zu finden" über verschiedene Twitter-Tools bis hin zu konkreten Einsatzmöglichkeiten im Unternehmens-Alltag bietet das Buch einen Rundum-Einblick in das Twitterversum. Der 30-Tage-Aktionsplan am Ende des Buches gibt dem Einsteiger noch einmal einen konkreten Leitfaden für die ersten 30 Schritte mit an die Hand.

Fazit: Zusammen mit "Twitter. Mit 140 Zeichen zum Web 2.0" auf jeden Fall eine klare Empfehlung für alle, die sich näher mit Twitter beschäftigen wollen. Beide Bücher finden Sie in unserem Buchshop.

Übrigens: Twitter ist auch eines der zentralen Themen im Social Media Seminar.