Die zehn wichtigsten Vorteile von Ambient-Medien

Die zehn wichtigsten Vorteile von Ambient-Medien
Bitte bewerten Sie diesen Artikel!

Ambient-Medien sind in Zeiten von Guerilla-Marketing aus dem Marketing-Mix vieler Unternehmen nicht mehr weg zu denken. Doch was macht Ambient-Medien wirklich aus?

1. Positiv gestimmte Zielgruppe

2. Breites Einsatzspektrum

3. Freiwillige Rezeption

4. Budgetfreundliche Kalkulationen

5. Perfekte Klassik-Unterstützung

6. Aufmerksamkeit durch Innovation

7. Präzise Ansprache

8. Hohe Akzeptanz

9. Haptisches Erleben

10. positiver Image-Transfer

pizzawerbung.jpg
Wenn man sich von der Theorie her an das Thema heranbewegt, dann findet man die folgende Definition über Ambient-Medien:

Ambient Media ist ein Begriff aus dem Marketing und bezeichnet Werbemittel, die als Außenwerbung im direkten Lebensumfeld ihrer Zielgruppe eingesetzt werden.

Übliche Medien sind: Postkarten in der Gastronomie, Werbung auf dem WC, Werbung auf dem Pizzakarton,….