Suchmaschinenoptimierung

Aktuelle Studien zeigen, dass in Europa Social Media Marketing bezüglich der Verbreitung mittlerweile Suchmaschinenoptimierung (SEO) und Suchmaschinenwerbung (SEA) aussticht. Marketingverantwortliche sollten jedoch auf keinen Fall den Fehler machen, die Suchmaschinen als Marketingkanal zu vernachlässigen.

Im Zusammenhang mit Webseiten und Suchmaschinenmanagement ist immer wieder von sogenannten „Webcrawlern“ die Rede. Doch worum handelt es sich hierbei eigentlich genau? Wie arbeitet ein Webcrawler? Und weshalb ist es für Seitenbetreiber so wichtig, den Stellenwert der Webcrawler nicht zu unterschätzen?

Haben Sie sich auch schon einmal gefragt, wie viele Nutzer tatsächlich auf ein Werbemittel oder Ähnliches auf Ihrer Webseite klicken? Das können Sie ganz einfach herausfinden. Mit der sogenannten Click Through Rate, die auch als Klickrate oder kurz CTR bezeichnet wird.

Wer eine Homepage gestaltet, wird oft unweigerlich mit dem Begriff SEO Optimierung konfrontiert. Doch was verbirgt sich eigentlich hinter der Abkürzung „SEO“? Und wie kann SEO Optimierung dabei helfen, die eigene Internetpräsenz nach vorne zu bringen?

Die richtigen Keywords an der richtigen Stelle dienendazu, die Rankings einer Webseite zu verbessern. Das Motto „Viel hilft viel“ kann hier jedoch definitiv nicht angewendet werden. Im Gegenteil: Sogenanntes „Keyword Spamming“ kann sogar der Grund dafür sein, dass eine Seite möglicherweise abgestraft und schlechter bewertet wird.

Die Einführung neuer Metriken zur Bewertung einer Seite (Core Web Vitals) und insbesondere zur Bestimmung des Pagespeed hat bei Google schon fast Tradition. In diesem Fall allerdings ist der Largest Contentful Paint dazu da, um eine wichtige Lücke zu schließen. Erfahren Sie alles zum LCP!