Click Through Rate: Definition, Typen und Bedeutung

Haben Sie sich auch schon einmal gefragt, wie viele Nutzer tatsächlich auf ein Werbemittel oder Ähnliches auf Ihrer Webseite klicken? Das können Sie ganz einfach herausfinden. Mit der sogenannten Click Through Rate, die auch als Klickrate oder kurz CTR bezeichnet wird. Im Online-Marketing spielt die Click Through Rate als sogenannter Key Performance Indicator (KPI) eine enorm große Rolle. Im Folgenden zeigen wir Ihnen, was die CTR genau ist, welche Typen es gibt und wie wichtig die Click Through Rate wirklich ist.

Definition: Was ist die Click Through Rate?

Bei der Click Through Rate (CTR) oder auch Klickrate handelt es sich um eine interessante und wichtige Kennzahl im Online-Marketing.

Die Click Through Rate gibt an, wie das Verhältnis zwischen Ausspielungen und Klicks zum Beispiel bei einer einfachen Werbeanzeige ausfällt.

Sie können also mit dieser Kennzahl ermitteln, wie hoch der Anteil der Betrachter ist, der wirklich auf diese Webseite klickt. Die CTR lässt sich dabei einfach berechnen und ist mit dem Prozentsatz gleichzusetzen. Bei 100 Anzeigen und drei Klicks der Besucher würde die CTR bei 3% liegen.

Erfassen lassen sich die Click Through Rates mit Hilfe verschiedener Hilfsmittel. Google Analytics bietet als Webanalyse-Tool die Funktion diese Daten zu erfassen und auszugeben. Darüber hinaus können Sie zum Beispiel die CTR Ihrer Suchmaschinen-Snippets mit Hilfe der Google Search Console oder verschiedener Plugins auswerten.

Peformance-Steigerung mit unseren Seminaren

Sie möchten messbare Erfolge für Ihre Marketing-Aktivitäten erzielen? In unserem Performance Marketing Seminar zeigen wir Ihnen verschiedene Methoden, um die Performance Ihrer Marketingaktivitäten zu messen und zu bewerten.
Falls Sie erfahren wollen, wie Sie mit dem richtigen Content Ihre Zielgruppe und damit eine hohe Klickrate erreichen, ist das Content Marketing Seminar die optimale Lösung.
Möchten Sie hingegen allgemein mehr zum Thema Online Marketing lernen, kann unser Online Marketing kompakt Seminar interessant für Sie sein.
Informieren Sie sich hier über die genauen Inhalte und Termine der Seminare:

Verschiedene Typen von CTRs

Tatsächlich gibt es verschiedene Typen von CTRs. Generell bezeichnet die Click Through Rate immer das Verhältnis zwischen den Sichtkontakten und den Klicks. Dass sich diese Klicks und Sichtkontakte jedoch auf ganz unterschiedliche Elemente beziehen können, liegt auf der Hand. Die verschiedenen Typen der Click Through Rates haben wir im Folgenden einmal näher für Sie aufgeführt.

• CTR im Suchmaschinenmarketing
• CTR bei der Suchmaschinenoptimierung
• Banner CTR
• CTR im Affiliate Marketing
• E-Mail Marketing CTR
• Social Media CTR

CTR im Suchmaschinenmarketing
Im Suchmaschinenmarketing spielt die CTR eine große Rolle. Diese bezieht sich auf das Verhältnis zwischen der Häufigkeit des jeweiligen Werbemittels und den dazugehörigen Klicks. Auswerten lassen sich die Rates zum Beispiel über das Tool „Google Adwords“, wenn Sie dieses für Ihr Suchmaschinenmarketing nutzen. Ist die CTR zu niedrig, deutet dies darauf hin, dass die Werbeanzeige für Ihre Zielgruppe nicht relevant ist.

CTR bei der Suchmaschinenoptimierung
Auch in der Suchmaschinenoptimierung ist die Click Through Rate von einer großen Bedeutung. Diese bezieht sich in der Suchmaschinenoptimierung vor allem auf die SERPs, die in den Suchergebnissen von Google ausgespielt werden. So können Sie erkennen, ob diese Ausschnitte genügend User ansprechen oder für diese eher irrelevant sind.

Darüber hinaus gibt es übrigens noch ganz eigene Click Through Rates, zwischen denen Google gerade rund um die Suchmaschinenoptimierung unterscheidet. Ein Short Click etwa ist ein Klick, bei dem ein User nach dem Klick auf das Suchergebnis schnell wieder zur Suchmaschine zurückkehrt. Das Gegenteil davon ist der Long Click mit einer längeren Verweildauer. Zudem gibt es den Last Click, nachdem ein Nutzer dann keine weiteren Webseiten mehr aufruft.

Performance Marketing Manager DIM

Online-Zertifikatslehrgang Performance Marketing Manager (DIM)

Sie möchten erfahren, wie Sie Ihre Performance messen und verbessern können? Dann ist unser Zertifikatslehrgang Performance Marketing Manager genau das Richtige für Sie! Dieser Lehrgang vermittelt Ihnen praxisrelevante Tools und Methoden und qualifiziert Sie für den Job als Performance Marketing Manager. Informieren Sie sich jetzt!

Banner CTR
Mit der Click Through Rate können Sie auch die Effektivität von Werbemitteln ermitteln. Nutzen Sie zum Beispiel Werbebanner verschiedener Netzwerke, können Sie sich für jeden einzelnen davon die CTR ausgeben lassen. So erkennen Sie, ob der Banner das Interesse der Nutzer weckt oder diese kalt lässt.

CTR im Affiliate Marketing
Im Affiliate Marketing ist die Click Through Rate ebenfalls optimal zur Orientierung geeignet, da Sie Rückschlüsse ziehen können. So steigt die Wahrscheinlichkeit, dass eine Conversion durchgeführt wird, natürlich mit der Klickrate. Je mehr User klicken, desto wahrscheinlicher sind ein Lead oder ein Verkauf.

E-Mail Marketing CTR
Marketing findet in vielen Fällen auch über E-Mails statt. Speziell für diesen Fall ist die E-Mail Marketing Click Through Rate gedacht. Diese bezieht sich darauf, wie viele Empfänger der Mails diese wirklich auch geöffnet haben.

Social Media CTR
In den sozialen Netzwerken kommen CTRs ebenfalls zum Einsatz. Mit Hilfe der Click Through Rates können Sie ermitteln, wie gut ein Werbemittel abschneidet oder wie Ihre Beiträge generell performen. So bekommen Sie für Ihre Social-Media-Strategie wichtige Hinweise und können Werbemittel anpassen oder das Targeting optimieren.

Click Through Rate

Wie wichtig ist die CTR?

Die Bedeutung der Click Through Rate dürfte klar geworden sein. Es handelt sich hierbei um eine enorm wichtige Kennzahl - und das gleich in verschiedenen Bereichen. Zwar ist die Kennzahl zumindest offiziell kein Ranking-Faktor für Google. Hieran scheiden sich jedoch die Geister. Immerhin macht es aus Sicht von Google durchaus Sinn, für das Ranking einen Faktor wie die Attraktivität der Suchergebnisse einzubeziehen. Offiziell bestätigt wird dies vom Konzern jedoch nicht. Dennoch bleibt die Click Through Rate zum Beispiel im Affiliate Marketing oder Suchmaschinenmarketing eine enorm wichtige Leistungskennzahl, die Aufschluss über die Attraktivität der eigenen Inhalte und die Effektivität der eingesetzten Werbemittel geben kann.

Fazit

Die Click Through Rate ist eine häufig beachtete Kennzahl im Online Marketing. Und das vollkommen zurecht. Auch wenn es sich laut Google nicht mehr offiziell um einen Rankingfaktor handelt, hilft Ihnen die Kennzahl bei der Auswertung Ihrer Projekte enorm. Sie können erkennen, ob Banner und Inhalte für Ihre Nutzer wirklich relevant sind und von diesen angeklickt werden. Gemäß diesen Auswertungen können Sie Ihre Strategien anpassen und so nach und nach Ihre Erfolgsaussichten steigern.

#ClickThroughRate #CTR #Klickrate #GoogleAnalytics #Kennzahl #AffiliateMarketing

Sie möchten die Performance Ihrer Online Marketing Aktivitäten verbessern? Kontaktieren Sie uns!

Unsere Experten der milaTEC Digitalagentur helfen Ihnen gerne! Kontaktieren Sie uns für ein persönliches Beratungsgespräch:Leena LorenzLeena Lorenz

Tel.: +49 (0)221 - 99 555 10 54
Fax: +49 (0)221 - 99 555 10 77
E-Mail senden

Ihre Kontaktanfrage

Wir unterstützen Unternehmen durch Seminare, Schulungen, Beratungsansätze und Coachings!
Wie können wir Sie unterstützen?


    Hier können Sie uns mitteilen, wann wir Sie zwischen 09.00 Uhr und 18.00 Uhr am besten telefonisch erreichen.