Sie suchen einen Marketingberater? Kurbeln Sie Ihr Marketing mit uns an!

Bitte bewerten Sie diesen Artikel!

Das Deutsche Institut für Marketing (DIM) berät Unternehmen verschiedenster Größenordnungen bei Herausfordeurngen im Markeitng und Vertrieb.

Unsere Marketingberater sind kompetent, erfahren und erarbeiten mit Ihnen eine passgenaue Lösung. Seit 20 Jahren begleiten wir Unternehmen in den verschiedensten Situationen.

Prof. Dr. Michael Bernecker

"Marken müssen gepflegt, geschärft und gemanaged werden. Ein externer Markenberater kann dabei wie ein Markentrainer fungieren und entwickelt mit ihnen gemeinsam ein passgenaues Trainingsprogramm für mehr Wirkung und Markterfolg!"

Prof. Dr. Michael Bernecker

Vor welcher Herausforderung stehen Sie?

Suchen Sie einen Marketingberater für neue Impulse und neue Wege, benötigen Sie ein Feedback zu ihren Konzepten oder wollen Sie mit unserer Marketingberatern die Abkürzung zu mehr Reichweite, Interkation und Wachstum nehmen?

Unsere Berater sind Sparringspartner, bieten ihnen Entlastung und haben Fachwissen. Warum erst lange selber rummachen, wenn man Marketingexperten einschalten kann, die mit ihrer Erfahrung die professionelle Abkürzung kennen.

Prof. Dr. Michael Bernecker

Tel.: +49 (0)221 - 99 555 10 00
Fax: +49 (0)221 - 99 555 10 77
E-Mail senden

Bastian FoersterBastian Foerster

Tel.: +49 (0)221 - 99 555 10 16
Fax: +49 (0)221 - 99 555 10 77
E-Mail senden

DIM

Unsere Marketingberater unterstützen Sie gerne mit diesen Leistungen:

  • Business Development
  • Markenführung
  • Vertriebsstrategien
  • Produkteinführung
  • Marketingstrategie
  • Kommunikationsstrategie

Unsere Marketingberater haben in den letzten Jahren Unternehmen aus diesen Branchen begleitet:

Banken

Bildung

Bauen & Wohnen

Industrie (B2B)

Mode & Sport

IT & Telekommunikation

Markenberatung – Marken- und Markenportfolios

In der Theorie sind Marken schutzfähige Zeichen zur Unterscheidung von Produkten. In der Praxis gehören Marken zu den wertvollsten Vermögenspositionen Ihres Unternehmens. Eine Marke ist insbesondere dann ein monetärer Wert, wenn die Konsumenten allein aufgrund ihrer Existenz bereit sind, mehr für ein gekennzeichnetes Produkt zu bezahlen als für ein No-Name-Produkt. Starke Markenprodukte werden allgemein als innovative und qualitativ hochwertige Produkte angesehen, die in der Psyche des Verbrauchers einzigartig positioniert sind. Der Zusatznutzen der Marke kann dabei als so stark empfunden werden, dass er das Produkterlebnis dominiert.
Eine starke Marke hat für den Hersteller im Allgemeinen die folgenden Vorteile:

  • Differenzierung gegenüber dem Wettbewerb
  • Präferenzbildung bei den Kunden
  • Steigerung der Kundenbindung
  • Erhöhung des preispolitischen Spielraums
  • Innovationsförderung bzw. Minimierung von Innovationsrisiken
  • Verbesserung des Unternehmensimages
  • Wertsteigerung des Unternehmens
  • Stärkung der Verhandlungsmacht gegenüber Händlern und Fremdkapitalgebern

Auf der anderen Seite bieten Marken auch für die Nachfrager einige Vorteile:

  • Orientierung in unserer reizüberfluteten Welt
  • Entlastung bei der Entscheidungsfindung
  • Qualitätssicherung durch den „bewährten“ Namen
  • Identifikation mit der Marke
  • Befriedigung von Prestigebedürfnissen
  • Vertrauen in das Produkt oder die Dienstleistung

Die erwähnten Vorteile sind Grund genug, sich intensiv mit dem Thema Markenführung zu beschäftigen und sich um den Aufbau und die Pflege der eigenen Marken zu kümmern. Kernelemente des Markenmanagements sind Markenidentität und Markenimage. Die Markenidentität stellt das Selbstbild der Marke seitens des Unternehmens dar, geprägt beispielsweise durch Ziele, Visionen und Werte. Das Markenimage beschreibt im Gegensatz dazu die Markenerwartung und das Markenerlebnis der Zielgruppe.

Markenberatung

Das Deutsche Institut für Marketing unterstützt Sie im Rahmen einer strategischen Markenberatung und folgt bei der Umsetzung der Gesamtberatung einem sechsphasigen Ansatz. Dieser definiert die Markenpositionierung als eine systematische und strukturierte Abfolge von logisch angeordneten Projektschritten.

Die Markenpositionierung ist ein wesentlicher Erfolgsfaktor im Marketing. Wenn es Ihnen gelingt, die Marke dauerhaft mit den gewünschten Einstellungen und Erwartungen zu verknüpfen, werden Sie den Markenwert und damit den Wert Ihres Unternehmens auch langfristig steigern. Wir stellen Ihnen unser Know-how aus zahlreichen Markenberatungen zur Verfügung, um gemeinsam mit Ihnen eine unverwechselbare und individuelle Markenpositionierung zu entwickeln.

Das in der Vergangenheit bewährte Modell ist ein in sich geschlossener Regelkreis. Das Deutsche Institut für Marketing sieht sich als maßgeblicher Dienstleister in den folgenden Phasen: Analyse, Vision und Strategie. Optional erfolgt die Unterstützung auch gerne in den weiteren Phasen: Markenanalyse, Markenvision, Markenstrategie & -konzept und Messung des Markenimages.

Marketingberater – Wann ist externe Beratung sinnvoll?

Das Marketing ist in der Unternehmenswelt ein essenzieller Bereich, für den oft externe Marketingberater beschäftigt werden. Im Marketing wird vor allem die öffentlichkeitswirksame Arbeit in Unternehmen gesteuert, mit der zum Beispiel für steigende Umsätze gesorgt werden soll. Gleichzeitig gehört zum Marketing aber auch die Analyse der Kundenentwicklungen und -verhaltensweisen. Da diese Aufgaben entscheidend zum Unternehmenserfolg beitragen, haben viele Großkonzerne eine eigene Marketingabteilung. KMU stehen hierfür aber nicht immer die nötigen Ressourcen zur Verfügung, weshalb auf Marketingberater zurückgegriffen wird. Doch welche Aufgaben erfüllen diese genau und worauf sollte man bei der Wahl eines Marketingberaters achten?

Was ist ein Marketingberater?

Vereinfacht gesagt, beraten und unterstützen die Marketingberater zum Beispiel Unternehmen in allen Bereichen des Marketings, um deren Arbeitsweise zu optimieren. Konkret geht es hierbei um ein ganzheitliches und in der Regel auch längerfristiges Arrangement. Der Marketingberater bekommt vom Unternehmen zum Beispiel den Auftrag einer Komplettbetreuung, sodass neben den generellen Änderungen der Marktanforderungen auch die Kundenbedürfnisse eine Rolle bei den Analysen des Beraters spielen. Teilweise kann es sich aber auch um eine temporäre Beschäftigung für ein spezielles Projekt handeln. In beiden Fällen soll der Berater herausarbeiten, welche Chancen und Risiken sich für das Unternehmen ergeben. Gemeinsam mit dem Unternehmen werden hieraus dann weitere Schritte abgeleitet und die Marketingmaßnahmen daraufhin leicht oder grundlegend verändert.

Aufgaben eines Marketingberaters

Der Aufgabenbereich eines Marketingberaters ist, wie das Marketing selbst auch, sehr vielseitig. Eine ganz wesentliche Aufgabe liegt darin, die Märkte, Kunden und Wettbewerber zu analysieren und hieraus neue Verhaltensweisen für das jeweilige Unternehmen zu erarbeiten. Anhand der Analyse der Berater werden zum Beispiel neue Strategien zur Zielerreichung aufgestellt oder Marketingpläne verfasst. Wo genau der Marketingberater im Marketing eines Unternehmens aktiv wird, variiert von Fall zu Fall. In der Regel wird dabei vor allem zwischen folgenden Instrumenten unterschieden, um wirksame Änderungen herbeizuführen:

  • Produktpolitik
  • Preispolitik
  • Kommunikationspolitik
  • Distributionspolitik
Aufgaben Marketingberater

In der Produktpolitik helfen die Marketingberater ihren Kunden bzw. einem Unternehmen dabei, die Produktmerkmale so zu definieren, dass diese die gewünschte Zielgruppe optimal ansprechen und die Absatzzahlen dementsprechend gesteigert werden können. Ebenso wird in der Preispolitik an der berühmten „Preisschraube“ gedreht. Hier gilt es allerdings erst einmal herauszufinden, welchen Preis der Verbraucher überhaupt bereit ist, für das jeweilige Produkt zu zahlen. Ebenso fällt in die Preispolitik die Korrektur und Änderungen bisheriger Strategien – zum Beispiel durch Rabatte oder Boni.

Im Zuge der Kommunikationspolitik analysiert der Berater, wie die gewünschte Zielgruppe am besten angesprochen werden kann und wie sich über die Kommunikation das Kaufverhalten der Zielgruppe verändern bzw. zu Gunsten des Unternehmens beeinflussen lässt. Das Instrument der Distributionspolitik lässt sich vereinfacht als Weg vom Unternehmen bis hin zum Verbraucher bezeichnen. Die Vertriebswege, Absatzkanäle und Marketingaktivitäten sollen natürlich möglichst effizient, kostenarm und zeitsparend erledigt werden. In der Regel liefert der Marketingberater in allen Fällen nur die Ansätze, umgesetzt werden diese dann auf Unternehmensebene.

Seminar Grundlagen Marketingplanung & -konzeption

Sie möchten das Marketing in Ihrem Unternehmen selbst professionell angehen? Im Seminar Grundlagen Marketingplanung & -konzeption lernen Sie hilfreiche Methoden und Strategien kennen. Mehr zu den genauen Inhalten und Terminen erfahren Sie hier:

Marketingberater engagieren: In welchen Branchen ist das sinnvoll?

Generell lässt sich sagen, dass die Arbeit eines Marketingberaters auf keine Branche und kein Unternehmen begrenzt sein muss. Ganz im Gegenteil: Externe Marketingberater stehen oftmals im Dienst sehr unterschiedlicher Unternehmen. Im Vergleich zu den internen Beratern genießen diese auch einen wichtigen Vorteil: Sie haben oftmals einen ganz anderen Blick auf die Dinge, als dies bei einer internen Kraft der Fall ist. Ganz besonders empfehlenswert ist der Einsatz von Marketingberatern dort, wo besonders große Konkurrenz auf dem Markt vorhanden ist. Zum Beispiel in der Telekommunikationsbranche oder dem Einzelhandel. Durch die Hilfe des Marketingberaters können Unternehmen eine bessere Position als Mitstreiter erlangen, bzw. sich diese durch verbesserte Marketingmaßnahmen erarbeiten. Gerade dann, wenn es sich um prestigeträchtige, große Projekte handelt, greifen Unternehmen häufig auf Marketingberater zurück. Für KMU lohnt sich der Einsatz eines Marketingberaters vor allem, wenn im Unternehmen selbst die Expertise im Bereich Marketing fehlt. Denn zielgruppenorientiertes, professionelles Marketing ist trotzdem notwendig. Hier helfen das Wissen und die Erfahrung eines Marketingberaters entscheidend weiter.

Wie finde ich einen geeigneten Marketingberater?

Wie in allen anderen Branchen, gibt es auch bei der Marketingberatung ganz unterschiedliche Qualitäten auf dem Markt. Das bedeutet: Nicht jeder, der sich Marketingberater nennt, kann auch wirklich als Unterstützung für das eigene Unternehmen bezeichnet werden. Oftmals ist es im Vorfeld allerdings nicht einfach zu erkennen, was ein Berater wirklich „auf dem Kasten“ hat. Ratsam ist es daher immer zu prüfen, wie genau das Gerüst hinter dem Angebot aussieht. Handelt es sich um eine Einzelperson oder ein Unternehmen? Eine Einzelperson mag sich möglicherweise als Alleskönner verkaufen. Die Chancen, dass dies in der Praxis aber auch wirklich der Fall ist, stehen eher schlecht. Besser ist es also tendenziell, wenn ein Team oder zumindest ein Partner vorhanden ist. Diesen sollte aber dennoch ebenfalls nicht blind vertraut werden. Stattdessen ist es immer ratsam, sich einen Eindruck von der bisherigen Arbeit zu verschaffen. Im Zweifelsfall kann hier sogar Kontakt zu einem ehemaligen Kunden des Beraters aufgenommen werden, um sich über dessen Arbeitsweise zu informieren. Je gründlicher die Recherche zu Beginn abläuft, desto größer stehen die Aussichten auf eine Zusammenarbeit mit einem qualifizierten Marketingberater.

In jedem Fall sollte im Vorfeld genau abgeklärt werden, was vom Berater erwartet wird. Soll dieser zum Beispiel für eine ganzheitliche Betreuung sorgen oder lediglich bei einem Projekt unterstützen? Je präziser hier die Wünsche formuliert werden, desto einfacher wird es für den Marketingberater letztendlich – und desto genauer kann dieser auch sein Angebot kalkulieren.

Sie suchen einen Marketingberater? Dann sind Sie bei uns genau richtig!

Unsere Erfahrung und unsere Erfolge sprechen für sich: Seit über zehn Jahren beraten und unterstützen wir Unternehmen verschiedenster Branchen in Sachen Marketing. Sprechen Sie uns für ein persönliches Beratungsgespräch an:

Katharina SilberbachFrau Katharina Silberbach

Tel.: +49 (0)221 - 99 555 10 12
Fax: +49 (0)221 - 99 555 10 77
E-Mail senden

Wichtige Bausteine auf dem Weg zum Erfolg

Wer als Unternehmen einen oder mehrere starke Marketingberater vorweisen kann, kann sich gegenüber der Konkurrenz oftmals einen echten Vorteil erarbeiten. Zusammenfassend lässt sich sagen, dass die Marketingberater in allen wichtigen Bereichen rund um das Marketing eingesetzt werden können. Diese analysieren die bisherigen Herangehensweisen, gleichzeitig aber auch die Entwicklungen auf dem Markt oder Veränderungen im Verhalten der Kunden. Nicht selten ergeben sich für den Berater hieraus zahlreiche Schritte, mit denen das Marketing noch einmal ganz neu angekurbelt werden kann. Unternehmen nutzen die externe Beratung in diesem Fall gerne, da so eine ganz andere Sicht auf die Dinge entsteht. Die allgemein bekannte „Betriebsblindheit“ kann also umgangen werden. Allerdings: Damit ein guter Marketingberater gefunden werden kann, ist in der Regel eine gute Recherche notwendig.

#Marketingberater #Marketingberatung #KMU #Marketingplanung #Marketingkonzeption #DIMMarketingberatung

Ihre Kontaktanfrage

Wir unterstützen Unternehmen durch Seminare, Schulungen, Beratungsansätze und Coachings!
Wie können wir Sie unterstützen?


Hier können Sie uns mitteilen, wann wir Sie zwischen 09.00 Uhr und 18.00 Uhr am besten telefonisch erreichen.