Social Media bei Firmenevents nutzen

Bitte bewerten Sie diesen Artikel!

Ein Event ohne Social Media? Heutzutage kaum vorstellbar, nicht nur bei privaten Veranstaltungen. Es gibt gute Gründe, Social Media bei Firmenevents ebenfalls zu nutzen. Viele Verantwortliche wissen aber leider immer noch nicht, wie groß die Möglichkeiten des Social Media Marketing im Zusammenhang mit Firmenevents tatsächlich sind. Während beispielsweise das Erstellen von Events auf Facebook noch vergleichsweise bekannt ist, werden die Möglichkeiten zur Nachbearbeitung der betreffenden Events eher selten ausgeschöpft. Dabei ergibt sich daraus die Chance, nachhaltiges Interesse zu generieren und auch über das Firmenevent hinaus Kunden zu binden.

Social Media bei Firmenevents: Die Vorbereitung

Social Media sind ein wichtiger Kommunikationskanal zwischen Unternehmen und Kunden. Deshalb sollten Events unbedingt über Facebook und Co. angekündigt werden. Im Idealfall folgen Kunden, Mitarbeiter und Interessenten der Facebook-Seite des werbenden Unternehmens bereits und legen somit ohnehin großen Wert darauf, mit Neuigkeiten aus den unterschiedlichsten Bereichen versorgt zu werden. Dazu gehören auch Firmenevents!

Social Media für Firmenevents: Facebook-Veranstaltungen

Um ein Event über Social Media zu planen und dieses (zum Beispiel in Facebook) einzustellen, braucht es nicht viele Vorkenntnisse. Die meisten Schritte sind selbsterklärend. Folgende Informationen können Sie eingeben:

  • den Namen des Events
  • das Datum und die Uhrzeit
  • weitere Infos, wie zum Beispiel verschiedene Programmpunkte

Darüber hinaus können Sie auch Bilder hinzufügen. Somit entsteht ein guter Überblick über das Event, der dem Interessenten die Möglichkeit bietet, sich auf das Event vorzubereiten und zum Beispiel über die Messenger-Funktion Rückfragen zu stellen.

Je nach Einstellung können besagte Firmenevents dann auch noch beworben werden. Somit ist es dann möglich, einen noch größeren Interessentenkreis zu erreichen.

Ein weiterer „Nebeneffekt“: je nach Social Media Plattform haben die Teilnehmer in spe die Möglichkeit, zur Veranstaltung öffentlich zuzusagen. Wer dementsprechend eine Benachrichtigung darüber erhält, dass ein guter Freund am Event teilnimmt, könnte sich dadurch für seine eigene Teilnahme begeistern. Dies gilt natürlich auch dann, wenn ein Unternehmen einen bekannten Influencer dafür gewinnen kann, bei der Veranstaltung zuzusagen.

Zertifikatslehrgang Social Media Manager (DIM)

Social Media bei Firmenevents: Erreichbarkeit

Im Gegensatz zum klassischen Kontaktformular bietet Social Media einen weiteren, entscheidenden Vorteil: die Erreichbarkeit für den Kunden bzw. die potenziellen Besucher des Events! Dieser Effekt wirkt übrigens auch hervorragend in psychologischer Hinsicht. Wer die Gewissheit hat, seinen richtigen Ansprechpartner jederzeit erreichen zu können, fühlt sich oft (gerade als Kunde) besser betreut.

Im Umkehrschluss ist es dann jedoch wiederrum wichtig, die Erwartungen der Kunden in dieser Hinsicht auch zu erfüllen. So sollten Fragen zum Event immer zeitnah beantwortet werden. Das gilt nicht nur in den Wochen und Tagen vor der Veranstaltung, sondern auch am Veranstaltungstag selbst. Denn Fragen zur Anfahrt, zum Beginn, etc. können auch dann noch aufkommen – und sich häufig dringend zu beantworten.

Gleichzeitig lohnt es sich auch, Fortschritte, wie zum Beispiel den Aufbau einer Bühne oder Entertainment-Ankündigungen, transparent zu halten und die Follower bzw. die angemeldeten Besucher via Social Media zu informieren. Somit entsteht ein reger Austausch, der im Zuge der Veranstaltungsvorbereitung nur förderlich sein kann.

Während des Events: der hohe Stellenwert der Social Media Aktivitäten

Eine Veranstaltung über Social Media zu promoten bedeutet nicht, diese im Vorfeld lediglich anzukündigen. Auch während des Events kommt dem Teilen von News über die Sozialen Netzwerke ein hoher Stellenwert zu.

Denn: durch diese Art des „modernen Updates“ können unter anderem schon Besucher für die folgenden Events generiert werden. Wer Bilder von interessanten Shows und informativen Events mit (hoffentlich) glücklichen Besuchern zeigt, macht auch gerade die Social Media Nutzer neugierig, die sich dieses Mal eventuell noch nicht dazu entschlossen haben, das Event zu besuchen.

Gleichzeitig kann Social Media jedoch auch genutzt werden, um die Besucher einer Veranstaltung auf dem Laufenden zu halten oder ihnen wertvolle Tipps zu geben. Diese Aspekte machen vor allem dann Sinn, wenn eine vergleichsweise hohe Besucherzahl erreicht wird. Mit einem einzigen Post ist es somit zum Beispiel möglich, auch besondere Programmpunkte und Angebote hinzuweisen und damit sicherzustellen, dass allen angemeldeten Besuchern exakt diese Informationen zugetragen werden.

Social Media Seminar

Sie möchten die verschiedensten Social Media Plattformen für Ihr Unternehmen gezielt nutzen? Lernen Sie in unserem Social Media Seminar, wie es geht! Informieren Sie sich über die Termine und genauen Inhalte:

Social Media Seminar
Mi, 08.01.2020
Köln
Mo, 27.04.2020
Köln
Do, 05.11.2020
Köln
Legende:
Ausreichend freie Plätze vorhanden.
Nur noch wenige Plätze frei!
Leider ausgebucht.

 

Social Media bei Firmenevents: Neue Follower sammeln

Ein Event, welches auf der Basis von Social Media ausgerichtet bzw. geplant wird, stellt auch eine ideale Möglichkeit dar, um neue Follower für die eigene Facebook-Seite oder den Instagram-Acount zu finden. Besonders effektiv gestaltet sich das Ganze natürlich dann, wenn die Social Media Aktivitäten vor Ort mit einem spannenden, themenbezogenen Gewinnspiel gekoppelt werden, in dessen Zusammenhang beispielsweise nicht nur zur Teilnahme, sondern auch zum Liken der entsprechenden Unternehmensseite aufgerufen wird.

Übrigens: auch während des Events ist es unerlässlich, dass Ihre Mitarbeiter den Social Media Kanal inkl. der erstellten Veranstaltung betreuen. So kann zum Beispiel ideal auf Verbesserungsvorschläge und Wünsche zum Programm eingegangen werden.

Social Media bei Firmenevents Autohaus Nauen
Social Media live bei Firmenevents

Die Nachbereitung über Social Media

Studien haben gezeigt, dass Kunden vor allem dann Feedback zu einem Event abgeben, wenn sie Verbesserungsbedarf sehen. Es gibt für Unternehmen aber ein Mittel, um das zu ändern: das Empfehlungsmarketing.

Je nach Einstellung der Seite lassen sich unter anderem auch via Social Media Bewertungen zu einer vergangenen Veranstaltung, zum Beispiel auf der Basis des beliebten Sterne-Systems, abgeben. Damit ehemalige Besucher nun ihre Meinung kundtun, lohnt es sich, sie explizit zu ermutigen. Das kann mit einem Feedback-Terminal bei dem Event selbst geschehen oder einen Tag nach der Veranstaltung durch einen entsprechenden Aufruf per E-Mail oder Social Media.

Wichtig ist es dann natürlich auch, die Bewertungen ernst zu nehmen und angemessen auf sie zu reagieren. Das bedeutet: ein „Dankeschön!“ für positive Bewertungen ist ebenso angemessen wie eine Antwort auf Kritik. Nur so können die Vorteile im Hinblick auf die Nachbereitung eines Events über Social Media auch vollends ausgenutzt werden.

Social Media bei Firmenevents nutzen: Die Vorteile auf einen Blick

Fest steht: Wer Social Media für ein Firmenevent nutzt, profitiert nicht nur von der Möglichkeit, auf besondere Weise für seine Veranstaltung zu werben. Auch die folgenden Aspekte sind durchaus interessant:

  •          Social Media hilft dabei, die eigene Zielgruppe noch besser zu erreichen.
  •          Auf individuelle Fragen und Vorschläge kann (unter anderem auch durch die Nutzung eines Chatbots) noch schneller eingegangen werden.
  •          Wichtige Infos zur Veranstaltung können im Vorfeld möglichst breitflächig verteilt werden.
  •          Durch die Nutzung von Social Media ist gewährleistet, dass sich die Besucher des Events auch vor Ort gut betreut fühlen.
  •          Eine Planung über Social Media bewirkt oftmals ein Wachstum des Bekanntheitsgrades und bringt entsprechend auch mehr Likes.
  •          Über die Bewertungsfunktion lassen sich im Nachhinein oft viele Vorschläge für kommende Events umsetzen.

Social Media bei Firmenevents einzusetzen, steigert nicht nur den Erfolg der aktuellsten Veranstaltung. Auch für kommende Events können bereits Interessenten gewonnen und Verbesserungsvorschläge gesammelt werden. Nicht zuletzt dienen Social Media als Verstärker, um den positiven Effekt eines gelungenen Events zu maximieren.

Ihre Kontaktanfrage

Wir unterstützen Unternehmen durch Seminare, Schulungen, Beratungsansätze und Coachings!
Wie können wir Sie unterstützen?


Hier können Sie uns mitteilen, wann wir Sie zwischen 09.00 Uhr und 18.00 Uhr am besten telefonisch erreichen.